14./15. September 2018

Naturgefahren und internationalen Beziehungen auf der Spur

Weiterbildungsveranstaltung für Geographie-Lehrpersonen auf Sekundarstufe II

Erfahren Sie in der Weiterbildung, wie das Mattertal als typische Forschungsregion für Naturgefahren auch in der Bergrettung Pionierarbeit leistet und damit internationale Beziehungen aufbaut. Die Gletscher- und Lawinensituation im Mattertal in Theorie und Feld steht am ersten Tag im Fokus. Am zweiten Tag gehen Sie internationalen Beziehungen wie dem Helikopter-Entwicklungsprojekt der Air Zermatt in Nepal, Auslandeinsätzen beim IKRK und dem Sinn der Diplomatie auf die Spur.
Am Nachmittag wird Sie die Kommunikationsexpertin und Ex-Moderatorin der Tagesschau Beatrice Müller in Ihrem Auftreten und in Ihren Moderationskünsten schulen.

Icon Wandern Sentiers de randonnée
Icon Bett Réserver
Icon Webcam Webcam
Icon Kontakt Contact