gemeinde-graechen-2.jpg

FATbikeBiken im tiefsten Winter? Auf den verschneiten Wanderwegen rund um Grächen?Auf einem Fatbike mit seinen superfetten Reifen werden Touren im Winter zum einmaligen Erlebnis und Abstechen in den Pulverschnee zur Riesengaudi.

 

 

Video

Die FATbikes können bei ONE Sport gemietet werden:
www.onesport.ch,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 079 603 84 46

Angebot geführte Touren

Anmeldung und Information bei One Sport (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 079 603 84 46)
Preis: CHf 50.- por Person inkl. FATbike Mie, Bikehelm & Bikeguide
Hinweis: Die Tour wird jeweils an das Könne der Fahrer angepasst

Bei Buchungen gelten folgende allgemeine Versicherungsbedingungen:
Allgemeine Versicherungsbedingungen

17. Juli – 22. Juli 2016

1. Tag : Klettern in einem Klettergarten im Oberwallis
( Einführung in die Kletter- und Seiltechnik )

2. Tag : Wanderung zu einer SAC Hütte in der Region
( Gehen im Gelände / Aufbau einer Grundkondition )

( Hüttenübernachtung / Hüttenleben )

3. Tag : Gletscher – Eisausbildung
( Umgang mit Steigeisen lernen – leichter Parcour )
Abstieg von der Hütte

4. Tag : Begehung einer Schlucht / Minigolf-Turnier
Durchquerung der Gorge-Alpin zwischen Saas- Fee und Saas-Grund
Nachmittags Minigolfturnier in Saas-Almagell

5. Tag : Mein erster Viertausender
( Besteigung des Allalins oder Breithorns als Abschluss)

Voraussetzungen:

Diese Woche eignet sich für Jugendliche zwischen 10- 16 Jahren. Auch ganze Familien mit ihren Kindern können teilnehmen. Wir passen uns dem Ausbildungsstand der Teilnehmer an.

Leitung und Koordination durch patentierte Bergführer. Bilder und ein Bericht der letztjährigen Ausgabe können auf der Homepage des SAC Zaniglas http://www.jo-sac-zaniglas.ch/- Fotogallerie – Berichte eingesehen werden.

Transporte: Grundsätzlich sind wir mit Privatautos unterwegs. Eltern können uns beim Transport unterstützen. Die beteiligten Bergführer haben jeweils ein Auto.

Verpflegung: Jeder Teilnehmer ist täglich für sein Lunch-Paket verantwortlich; ausser beim Tag auf dem Gletscher - Verpflegung durch Hütte

Material: Die Teilnehmer brauchen gut eingelaufene Bergschuhe / evtl. Kletterschuhe / Rucksack; alles technische Material ( Klettergurt / Steigeisen / Karabiner ) wird zur Verfügung gestellt.

Kosten: 400.- pro Teilnehmer für die Bergführer. – Transportkosten / Bahnen- Benzin / Übernachtungskosten werden den Teilnehmern zusätzlich verrechnet. Ca. 100.-

Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen

Anmeldung / Rückfragen bei:
Denis Gruber ( 076 499 31 32 ) – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Sarbach Markus (079 230 58 24) – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

facebook webGrächen auf Facebook

Über Facebook erfahren Sie immer das Neuste über Ihre Lieblingsferienzil. Werden Sie Fan und berichten auch Sie über Ihre schönsten Erlebnisse in Grächen.

Jezt Fan werden

 

Machen Sie mit beim grossen Fotowettbewerb "Grächner Familie", schickt uns euer persönliches "Family Picture" in der Grächner Märchenwelt bis 05. März 2016 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die Facebook Community stimmt über das innovativste Bild ab. Die Gewinnerfamilie gewinnt 1 Übernachtung inkl. Skipass für die ganze Familie in der Familiendestination Grächen.

Wir freuen uns auf tolle Bilder.


GrächInstagram weben neu auch auf Instagram @graechenvs

Folge uns auch auf Instagram und teile mit uns deine schönsten Grächen Erlebnisse. #graechen/#grächen

Jetzt folgen

 

Macht mit bei unserem Wettbewerb #graecheneinwintermaerchen & #myfamilyfunsloperide auf Instagram. Das meist gelikete Foto/Video gewinnt 2 Skitageskarten für die Saison 2016/17.

Der Wettbewerb läuft bis 9. April 2016. Wir freuen uns auf eure Bilder.

Neu in Grächen
Gleitschirm-Passagierflüge über unsere wunderschöne Bergwelt, hoch über den Grächner Skipisten.

Der Trau1431337904 mage8m vom Fliegen hatte der Mensch schon seit Beginn der Menschheit
Egal ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter, erfüllen Sie sich doch diesen Traum oder geben Sie ihren Freunden, Verwandten, oder Bekannten die Chance, dieses unvergessliche Abenteuer zu erleben.
Ob es ein gemütlicher Gleitflug über unsere Bergwelt oder doch ein actionreicher Kunstflug durch unser Gebirge sein soll, um ihren Adrenalinspiegel zu füllen, entscheiden Sie als Passagier natürlich selber.
Ihr Wunsch ist natürlich unser Befehl und wir würden uns sehr freuen mit Ihnen ein unvergessliches Abenteuer zu erleben.


Diesen wunderbaren Sport auch Mitmenschen näher zu bringen, war die Antriebskraft aller Weiterbildungen zum lizensierten Passagierpiloten.


Zu meiner Person

Name Serge Sarbach
Alter 29
Beruf

Berufsbildner Polymechaniker

Fluglizenz seit 2011
Anzahl Flüge 950


Ich durfte schonSerge Sarbach Mai 2013 über 350 Mal mit Passagieren das wunderbare Erlebnis des Tandem Gleitschirmfliegens teilen.
Bei Top Wetterverhältnissen bin ich meistens in der Luft um dieses unbeschreibliche Gefühl der Freiheit zu geniessen.

Haben Sie Fragen oder ein anderes Anliegen, kontaktieren Sie mich, gerne stehe ich Ihnen für weiteren Fragen zur Verfügung.

Serge Sarbach 3925 Grächen
Tel: +41 79 660 96 25
E-mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  www.letsgofly.ch


Verschenken Sie ein Erlebnis das unvergesslich bleibt
Vielleicht sind Sie auf der Suche nach einer andegutscheinren Geschenkidee! Eine von welcher auch noch nach Jahren gesprochen wird.
Schenken Sie Ihren Lieben einen Tandem-Gleitschirmflug und erfreuen Sie sich an dem unvergesslichen Erlebnis welches dem Beschenktem zu Teil wird. www.letsgofly.ch

Skipass einwerfen und Kinder unterstützen

Grächen als bekannte Familiendestination geht mit der Pro Juventute eine Spendenkooperation ein. Ab dem Winter 2015/16 können die Gäste, wie auch die Grächner an beim Tourist Office und bei der Talstation Hannigalpbahn bei den „Pro Juventute Ferien Fünfliber“-Boxen eine Spende zur Unterstützung von Kindern und einkommensschwachen Familien machen.

So funktioniert's
Flyer PJUnter dem Motto „5 Franken Ihres Skipass-Depots – und Träume werden wahr“ stehen farbige Spendenboxen im Tourist Office und bei der Talstation Hannigalpbahn.


Anstelle Rückgeld für das Skipass-Depot entgegenzunehmen, können Gäste die Aktivitäten von Pro Juventute auf einfache Art mit grosser Wirkung unterstützen: Sie können den Skipass in die Spendenbox werfen und damit CHF 5.00 pro Skipass an Pro Juventute fliessen lassen. Selbstverständlich sind auch Cash-Spenden sehr willkommen.

 

 Die Idee

Grächen-Gäste können in diesem Jahr ihren unvergesslichen Aufenthalt im Grächner Wintermärchen geniessen und gleichzeitig etwas Gutes tun.

Pro Juventute und die Familiendestinationen Arosa und Grächen haben die Spendenaktion „ein Stück Glück verschenken“ lanciert. Aus dem Sammelerlös werden unter anderem Ferien in Arosa und Grächen für einkommensschwache Familien mitfinanziert. Über den Vergabe-Prozess werden wir im Sommer 2016 orientieren, nachdem erste Ergebnisse zum Sammelerfolg vorliegen.“


Auf den drei Panorama-Rundwanderungen auf der Grächner Hannigalp geniessen Sie die beeindruckende Bergwelt rund um Grächen, namentlich auch das Matterhorn.

 



Stafel-PanoramIMG 3310arundweg (einfacher Weg)

Hannigalp Bergstation – Härdera – Stafel – Hannigalp Bergstation
Wanderzeit: 50 Minuten



Leicht zu gehen und besonders geeignet für Familien ist der Stafel-Panoramarundweg. Nach der Fahrt mit der einzigartigen Märchen-Gondelbahn führt der Weg von der Bergstation Hannigalp über die Härdera zum Stafel. Ein Ravensburger Spielstation befindet sich dort für die Kleinen. Zurück führt der Weg vom Stafel wieder zur Bergstation Hannigalp. Mit etwas Glück können Sie
sogar das eine oder andere Murmeltier bestaunen. Der Weg ist auch geeignet für Spaziergänge mit dem Kinderwagen.


Wildtier beobachtenFurggen Erelebnisrundweg (mittelschwerer Weg)

Hannigalp Bergstation – Kapelle – Höhenweg bis Abzweigung Furggen – Stafel – Hannigalp Bergstation
Wanderzeit: 1h15min

 


Etwas schwieriger aber ebenfalls für Familien geeignet, ist der Furggen Erlebnisrundweg. Der Weg führt durch Wälder und über Stock und Stein von der Bergstation über den Höhenweg bis zur Abzweigung Furggen. Beim Erlebnisrundweg auf die Furggen entdecken Sie stets Steinböcke und mit etwas Glück auch Gämsen. Ein exklusives Erlebnis für Gross und Klein. Der Weg führt
anschliessend von den Furggen über den Stafel zurück zur Bergstation Hannigalp.


Grächen Wafamilie wandern graechenld - & Erlebnisrundweg (anspruchsvoller Weg)

 

 

Variante A: Hannigalp Talstation – Hannigalp Bergstation
(Bahnfahrt) – Stafel – Chrütteribord – Lowizig – Dorf Grächen
Wanderzeit: 2h30min
Variante B: Hannigalp Talstation – Sportzentrum – zum See –
Hannigalp – Stafel - Chrütteribord – Lowizig – Dorf Grächen
Wanderzeit: 3h30min


Für diesen Weg können Sie zwei Varianten wählen, die Geniesser nutzen bis auf die Hannigalp die Bergbahn, die Ambitionierten nehmen bereits den Weg von Grächen auf die Hannigalp zu Fuss auf sich. Von der Hannigalp aus führt der Weg zum Stafel, über Chrütteribord bis Lowizig und zurück zum Dorf Grächen. Geniessen Sie die Wanderung durch die Wälder und geniessen das atemberaubende Panorama.


Familienwanderung

IMG 3469Grächen – Zum See – Taa – Bärgji – Hohtschuggen – Egga – Grächen
Wanderzeit: 3 Stunden

 



Der Rundweg führt vom Dorf zum idyllischen Grächnersee. Eine Kneippanlage, eine Ravensburger Spielstation für die Kleinen und ein Restaurant befinden sich dort. Weiter geht es in Richtung Taa, vorbei an zwei Feuerstellen und an einem Ravensburger Spielhaus durch den Wald zur zweiten Kneippanlage. Anschliessend führt der Weg zum romantischen Ausflugsrestaurant Hohtschuggen mit seiner traumhaften Aussicht über das Tal. Zurück führt der Weg unterhalb der Strasse an zwei Restaurants vorbei in den Ortsteil Egga. Die letzten Meter erfolgen auf der Strasse zurück ins Dorf

 

Das Alpen Sport Resort der Gemeinde Grächen beim Sportzentrum verfügt über einen Indoor Spielplatz. Dank diesem freuen sich Kinder in Grächen sogar auf schlechtes Wetter! Diesen Sommer haben wir unser Ziel erreicht. Nach 2 Jahren Indoor Spielplatz waren zahlreiche Kinder enttäuscht, dass in Grächen die ganze Woche schönes Wetter herrschte und der Indoor Spielplatz nie geöffnet war. Im Winter gibt es das Problem eines geschlossenen Indoor Spielplatzes nicht, die Freude der Kinder an diesem Angebot ist aber ebenso gross!

Hüpfburg, Bobby cars, zahlreiche Spielsachen, Spielautomaten und viel Platz zum Toben und Spielen, das alles erwartet die Kids bei uns. Damit bei den Eltern in der kinderlosen Zeit keine Langeweile aufkommt, haben wir einen Tischtennistisch, Billard, WLAN, Spielkarten sowie ein kleines Bistro.

Öffnungszeiten:
13:30-18:00 täglich / 19.12.2015 – 10.04.2016
13:30-21:00 jeden Mittwoch
10:00-18:00 bei geschlossenen Bergbahnen

Eintrittspreise mit Gästekarte:
kostenfrei mit einem Gästeabonnement ihres Vermieters (fragen sie nach)
CHF 5.00* je Person ab 12 Monate
CHF 10.00* Familieneintritt (Eltern mit ihren Kindern)
CHF 50.00 Familien Wochenabo (Eisbahn, Indoor Spielplatz, Fitness, Tennis)
* doppelter Preis ohne Gästekarte

Informationen: 027/955 69 55

Viel Vergnügen wünschen ihnen die Gastgeber

Tamara + Martin Schürch

Eisbahn AppDas Alpen Sport Resort der Gemeinde Grächen beim Sportzentrum verfügt über eine Natureisbahn. Diese kann je nach Wetterbedingungen von ca. Ende Dezember bis Ende Februar betrieben werden. Die Eisbahn ist täglich von 13:30 bis 18:00 Uhr geöffnet (ausser bei starkem Schneefall – konsultieren sie unsere App ASR). Jeden Mittwoch findet zudem ein Nachteislaufen bis 21 Uhr statt. Während den Öffnungszeiten der Eisbahn ist auch das Bistro im Indoor Spielplatz geöffnet, wo in der Wärme etwas Kleines gegessen und getrunken werden kann.

Im Verleih stehen neue Schlittschuhe, Eishockeystöcke, Softpucks sowie das Material fürs Eisstockschiessen zur Verfügung.

Exklusiv – jeden zweiten Freitag Eisdisco! Beachten sie die Anschläge im Tourismusbüro oder konsultieren sie unsere App ASR.

Eintrittspreise (inkl. Indoor Spielplatz) mit Gästekarte:

kostenlos mit einem Gästeabonnement ihres Vermieters (fragen sie nach)
CHF 5.00*  je Person ab 12 Monate
CHF 10.00* Familieneintritt (Eltern mit ihren Kindern)
CHF 50.00 Familien Wochenabo (Eisbahn, Indoor Spielplatz, Fitness, Tennis)
CHF 5.00 Schlittschuhmiete
CHF 10.00 Eisstockschiessen je halbe Stunde
kostenfrei Hockeystöcke und Softpucks
* doppelter Preis ohne Gästekarte
Gruppenrabatte ab 10 Personen








 
Bei geschlossenen Bergbahnen ist die Eisbahn ab 10 Uhr geöffnet (sofern es die Wetterbedingungen zulassen! Fragen sie telefonisch nach oder konsultieren sie unsere App ASR).

Informationen: 027/955 69 55

Viel Vergnügen wünschen ihnen die Gastgeber

Tamara + Martin Schürch

Planen Sie einen Firmen- oder Vereinsausflug? Dann ist ein Ausflug in die Feriendestination Grächen genau das Richtige für Sie.

Spezialangebote Winter 2015/16
09.01. - 23.01.2016 / 05.03. - 09.04.2016

1-Tagesskipass inkl. Spaghetti Plausch
-> CHF 55.- pro Person

1-Tagesskipass inkl. Fondue Plausch
-> CHF 80.- pro Person

1- Tagesskipass inkl. Fleischgerichte
-> CHF 80.- pro Person


Fondue in der Gondel
06.01./ 27.01. / 09.03. / 30.03.2016 oder auf Anfrage

-> CHF 42.- pro Person (Erwachsene ab 16 Jahre)
-> CHF 26.- pro Person (Kinder)

Bitte kontaktieren Sie uns, damit wir mit Ihnen Ihren Firmen-oder Vereinsausflug organisieren können: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder +41 (0)27 955 60 67/68

Flyer

Das Sportzentrum vom Alpen Sport Resort der Gemeinde Grächen verfügt über zahlreiche Sportmöglichkeiten. Sportbegeisterte müssen auch während ihren Ferien in Grächen nicht auf ihr schweisstreibendes Hobby verzichten. Unsere Sportanlagen stehen während der Saison (19.12.2015-10.04.2016) täglich von 13:30-18:00 Uhr zur Verfügung. Folgende Sportarten können bei uns ausgeübt werden: Tennis, Badminton, Klettern, Fitness, Tischtennis und Billard.


Tennis + Badminton

BadmintonDa das Tennis und Badminton Angebot rege genutzt wird, ist eine Vorreservation unabdingbar. Reservationen nehmen wir unter der Nummer 027/955 69 55 rund um die Uhr entgegen. Personen mit einem Gästeabonnement des Vermieters oder mit einem Familien Wochenabo können auch ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten auf Reservation spielen.

Preise:
kostenfrei mit einem Gästeabonnement ihres Vermieters (fragen sie nach)
CHF 30.00 1 Stunde Platzmiete Tennis
CHF 25.00 1 Stunde Platzmiete Badminton
CHF 50.00 Familien Wochenabo (Tennis, Badminton, Eisbahn, Fitness)
kostenfrei Schläger und Bälle


Fitness

FitnessDer Fitnessraum mit zahlreichen Kraftstationen, Fahrrädern, Steppern und einem Laufband kann ab 16 Jahren zum Preis von CHF 15.00 genutzt werden. Gäste mit einem Familien Wochenabo à CHF 50.00 oder einem Gästeabonnement ihres Vermieters erhalten eine Zugangskarte zur freien Nutzung des Fitnessraumes rund um die Uhr.


Kletterwand, Tischtennis und Billard

Dieses Angebot befindet sich im Indoor Spielplatz und kann nur während den Öffnungszeiten von 13:30 bis 18:00 Uhr genutzt werden. In der Kletterwand darf nur mit eigenem Material und auf eigene Verantwortung geklettert werden.

Imagine: Waking up as day dawns to view empty ski slopes and fresh glistening snow as smooth as velvet yet to be touched. Now's the time to delight in breath-taking views of the surrounding mountain world - and be the first to set foot and leave personal tracks in this exclusive dreamlike wolrd! An event on the Grächen Hannigalp bidding an unforgettable experience as of the 2015/16 winter season. The slopes manager is happy to accompany you as you set off to leave first tracks in the snow - and this way you also learn the latest news Grächen has to offer straight from the horse’s mouth! Following this, you then enjoy an exclusive mountain breakfast at the cosy Hannighüsli restaurant.

Thursday, 07h25 - 08h30

Enrollment: Tourist Office by Wednesday,. 12h00
Meeting point: 07h25 at the Hannigalp valley station
Participants: Maximum 7
Price: CHF 50.00 (excl. skipass)
Note: A valid ski pass and plenty of experience on skis are a must!

 

 

Imagine-toi: le jour se lève, les pistes sonencore désertes, la neige fraîcher et satinée scintille et est immaculée. Tu profites de la vue à couper le souffle sur les sommets environnants, á toi ensuite de laisser les premières traces, en exclusivité et avant tout le monde! Cette aventure inoubliable sur le Grächen Hannigalp est possible dès la saison hivernale 2015/16. Le chef des pistes accompagnera ce premier traçage, ainsi tu découvriras les nouveautés de Grächen en exclusivité. Enfin, tu auras le privilège de savourer un petit déjeuner montagnard à l’auberge de montagne Hannighüsli.

Jeudi, 07h25 – 08h30

Inscription: Office du Tourisme, jusqu’à mercredi 12h00
Rendez-vous: 07h25 à la station avale Hannigalp
Participants: max. 7 personnes
Price: CHF 50.00 (excl. forfaits)
Remarque: Un forfait de ski valide et un bon niveeau de ski sont requis

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden. Der Newsletter wird rund 4 mal jährlich per E-Mail verschickt und informiert Sie über alle wichtigen Neuigkeiten aus dem Matterhorn valley.

Privatsphäre
Grächen Tourismus achtet Ihre Privatsphäre. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschliesslich zum Versenden des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Dienstag, 08.00 bis 10.00 Uhr und 15.45 bis 17.30 Uhr

Einmaliges Erlebnis für Gross und Klein – oder Kindheitstraum für Bergsportfans. Das Abenteuer beginnt früh morgens als Patrouilleur mit der Pistenkontrolle
und einer Einführung in die Beschneiungsanlage. Am Nachmittag stellen Sie die Pistenfahrzeuge für die Präparierung bereit und erleben selbst eine Fahrt im
420 PS starken Pistenbully. Zum Abschluss erhalten Sie ein Diplom als “Praktikant Schneespezialist“.

Anmeldung: bis Montag, 12.00 Uhr im Tourist Office
Treffpunkt: 08.00 Uhr Talstation Hannigalpbahn
Preis: CHF 109.00 pro Person inkl. Mittagessen
Hinweis: Mindestalter 8 Jahre. Gültiges Ski-Abonnement bzw. Skipass und sehr
gute Skifahr-Kenntnisse erforderlich


Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jeweils Donnerstag, 07.25 - 08.30 Uhr

Stell dir vor: Der Tag erwacht, die Pisten sind noch leer, die frischen Schneeflächen glitzern samtig und sind noch nicht befahren. Du geniesst den atemberaubenden Ausblick auf die umliegende Bergwelt, dann ziehst du die “Erste Spur“, ganz exklusiv und vor allen anderen! Auf der Grächner Hannigalp wird dieses unvergessliche Erlebnis ab Wintersaison 2015/2016 möglich. Der Pistenchef wird die “Erste Spur“ begleiten, so erfährst du Neuigkeiten aus Grächen
direkt aus erster Hand. Anschliessend geniesst du ein exklusives Bergfrühstück im Bergrestaurant Hannighüsli.

Anmeldung: bis Mittwoch, 12.00 Uhr im Tourist Office
Treffpunkt: 07.25 Uhr Talstation Hannigalp
Teilnehmer: Maximum 7 Personen
Preis: CHF 50.00 (exklusive Skipass)
Hinweis: Gültiger Skipass und gute Skifahr-Kenntnisse erforderlich

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ein Riesenspass für Fans von Winnetou und Old Shatterhand. Im Indianerfort im SiSu Familienpark wird jeder zum Häuptling.

Übernachtungsmöglichkeit: Sie schlafen im Indianerfort auf der Hannigalp als Indianer ein und erwachen am nächsten Morgen mitten in der Prärie. Am Abend plaudernd am Lagerfeuer sitzen, sich Schauergeschichten
erzählen – und schliesslich im echten Tipi-Zelt mit echten Büffelfellen einschlafen.

Reservation und Detailinformationen im Tourist Office Grächen.

Preise für die Übernachtung im Indianerfort:

Preis pro Person: CHF 30.00 (zzgl. Kurtaxe)
Preis für 4 Personen: CHF 100.00 (zzgl. Kurtaxe Camping)
Preis für 5 Personen: CHF 110.00 (zzgl. Kurtaxe Camping)
Preis für 6 Personen: CHF 120.00 (zzgl. Kurtaxe Camping)

Nous vous servir avec plaisir

Rösti, des pâtes, du fromage et bien plus encore ....

Le Hannighüsli est la petite mais puissante restaurant de montagne où vous pourrez déguster de délicieuses spécialités valaisannes, cuisine traditionnelle et haute cuisine. La chaude fabuleuse équipée avec beaucoup de charme restaurant de montagne style suisse est construite sur deux étages et dispose de 80 places à l'intérieur et sur les Sonnentrerasse 160 sièges.

La terrasse ensoleillée avec vue sur le Cervin vous invite au repos et à la détente.

Heures d'ouverture
18 juin 2016 - le 16 Octobre, 2016
-> Des repas chauds chaque partir de 11.00 horloge


Contact:
Heinz Paris: +41 27 955 60 40

Offres exclusives

Nuit marcher contre la lune
Profitez d'une randonnée guidée à l'Furggen où vous pourrez profiter de la vue à couper le souffle et une Grächnergenuss du sac à dos. Par la suite, la promenade continue à Stafel où


ils seront accueillis par Gommergenuss et un verre de vin. Pour la grande finale, vous serez servi une création de dessert dans Hannighüsli.
Prix ​​: CHF 60.- inclut billet de train
Données: 18 août 2016
Point de rencontre: 17h45 dans Begrestaurant Hannighüsli
Inscription: le mercredi 17 août 2016 à 12h00 heures au Office de Tourisme Grächen

Bereichern Sie Ihre Familienferien in der Familiendestination Grächen mit den attraktiven und vielseitigen Aktivitäten. Für Ihre Winterferien bieten wir Ihnen spannende Abenteuer für Gross und Klein.
aktivitaeten-sommerBereichern Sie Ihre Familienferien in der Familiendestination Grächen mit den attraktiven und vielseitigen Aktivitäten. Für Ihre Sommerferien bieten wir Ihnen neue exklusive Erlebnisse und viele spannende Abenteuer für Gross und Klein.

Bereichern Sie Ihre Familienferien in der Familiendestination Grächen mit den attraktiven und vielseitigen Aktivitäten. Für Ihre Sommerferien bieten wir Ihnen neue exklusive Erlebnisse und viele spannende Abenteuer für Gross und Klein.

 

Exklusive Erlebnisse

WalderlebnisGeniessen Sie in Ihren Sommerferien spezielle naturnahe und traditionsreiche Erlebnisse in Grächen. Spannende Animationn für Kinder, ein Vollmond Gourmet Dinner auf der Hannigalp oder ein Raclette-Worskhop sind nur einige der neuen Sommerangebote in Grächen.

 


Wandern im Wallis

Familien WandernPassionierte Wanderer schätzen das Netz von 250 Kilometer Wanderwege, welches über einfache Spazierwege bis hin zu den anspruchsvollen Höhenwegen nach Saas-Fee oder dem Europaweg nach Zermatt für alle Bergbegeisterte eine Herausforderung bietet.

Wanderkarte (PDF)


 

Erlebniswelt "Zauberwasser"

Suonen KinderTauchen Sie ein in die faszinierende Erlebniswelt Zauberwasser! Erleben Sie spannende Abwechslung beim Wasserspielplatz oder entdecken Sie die Orte der Entspannung. Das Zauberwasser bietet für die ganze Familie das perfekte Angebot in Ihren Familienferien.

 


 

Angebote für die ganze Familie

sommer142Die Familiendestination Grächen bietet Ihnen während Ihren Familienferien vielseitige Angebote für die ganze Familie. Sei es beim Biken in der Grächner Natur, bei der Fahrt mit dem Dowwhilltrottinett von der Hannigalp nach Grächen oder beim Entspannen bei der Kneipp-Anlage zum See. Viele weiter Abenteuer warten auf Sie.

 


 

 

En plein milieu Hannig. Son Cool, boissons fantaisie, des collations chaudes et le Cervin ...

Profitez de la Schnööbar après un grand départ pour un verre entre amis et vous détendre sur les chaises longues sur les grandes terrasses ensoleillées et profiter du magnifique panorama.

Horaires d'ouverture:
12 & 13 décembre 2015
19 décembre 2015 -09 avril 2016

 

Avec goût, la fraîcheur et le salon autour du vin et ...

Le Stafelbar se trouve sur la Stafel près Hannig. Si, après une descente rapide ou une agréable promenade de la Hannigalp à Stafel, se détendre dans le Stafelbar avec un apéritif convivial ou une amende Kaffee.Geniessen entouré la grande atmosphère de 14 quatre mille. Le Stafelbar est toujours le bon endroit pour rester.

Le Stafelbar offre à ses clients dans les bancs d'hiver et des tables pour 200 personnes. Charger également les chaises longues existantes pour un bain de soleil relaxant.

La visite de la äussserst populaire Stafelbar est un "must" pour tout le monde.

Horaires d'ouverture
19 décembre 2015 - 09 avril 2016

 

Le restaurant self-service pour tous les âges.

Le restaurant de montagne Hannigalp est situé dans la station de ski et offre quelque chose pour tous les goûts la bonne offre au prix de famille. Le généreusement meublé, restaurant self-service incl. Jouer région offre intérieure (480 sièges) et sur la grande terrasse ensoleillée (200 sièges) suffisamment d'espace. Asseyez-vous et profiter de la vue imprenable.

Au sous-sol il ya aussi le restaurant des enfants Sisu où les plus jeunes pourront se sentir très grand. Chaises et des hamacs modernes pour enfants vous invitent à la flânerie. Aussi pour le divertissement est pourvu d'un coin de jeux.

Horaires d'ouverture:
12 & 13 décembre 2015
19 décembre 2015 -09 avril 2016


-> Des repas chauds chaque partir de 11h00

contact:
Heinz Paris: +41 27 955 60 20

gastro 3Nous vous servir avec plaisir
Rösti, des pâtes, du fromage et bien plus encore ....

Le Hannighüsli est la petite mais puissante restaurant de montagne où vous pourrez déguster de délicieuses spécialités valaisannes, cuisine traditionnelle et "haute cuisine". Le restaurant de montagne style suisse confortable et joliment meublé est construite sur deux étages et dispose de 80 places à l'intérieur et sur la terrasse ensoleillée de 160 places.

La terrasse ensoleillée avec vue sur le Cervin vous invite au repos et à la détente.

Horaires d'ouverture
19 décembre 2015 - 09 Avril, 2016
-> Des repas chauds chaque partir de 11.00 horloge

contact:
Heinz Paris: +41 27 955 60 40

Chers invités

Bienvenue sur le Grächen Hannigalp!

Vous serez enchantés par les paysages à couper le souffle et de délices culinaires.

Profitez Speiss et boire dans un de nos quatre métiers:
* Mountain Restaurant Hannigalp incl. Restaurant familial Sisu
* Restaurant de montagne Hannighüsli
* Stafelbar
* Schnööbar

Grande que vous aimez avec nous!

Heinz Paris et son équipe

contact:
TUG Gastro AG
3925 Bern
Tél: +41 27 955 60 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Événements de groupe Hannig
Que soirée traditionnelle avec descente aux flambeaux, fête d'anniversaire, événement de club ou fête d'entreprise, l'équipe de Heinz Paris a organisé en fonction de vos besoins: dîner de gala, cocktail de bienvenue exclusifs au Stafelbar, Fondu dans la nacelle ou banquets monter ... Laissez-vous surprendre.

Right in the middle of the Hannigalp. Cool sound, fancy drinks, hot snacks and the Matterhorn ...

Enjoy the Schnööbar after a great departure for a drink with friends and relax afterwards on the deck chairs on the large sun terraces and enjoy the beautiful panorama.

Opening times:
December 12 & December 13, 2015
December 19, 2015- April 09, 2016

 

Relish chill and lounge around with wine and ...

The Stafelbar is located on the Stafel nearby to the Hannigalp. Whether after a fast descent or a pleasant walk from the Hannigalp to Stafel, relax in the Stafelbar with a cozy aperitif or a fine coffee. Enjoy the great atmosphere surrounded by 14 four-thousand. The Stafelbar is always the right place to stay.

The Stafelbar offers guests in winter benches and tables for 200 people. Also load the existing deck chairs for a relaxing sunbath.

The visit to the extremely popular Stafelbar is a "must" for everyone.

opening times
December 19, 2015 - April 09, 2016

 

The self-service restaurant for all ages.

The mountain restaurant Hannigalp is located in the ski resort and offers something for every taste the right offer at family-friendly prices. The generously furnished, self-service restaurant incl. Play area offers interior (480 seats) and on the large sun terrace (200 seats) enough space. Sit back and enjoy the stunning views.

In the basement there is also the children's restaurant SiSu where younger guests can feel very big. Children's modern chairs and hammocks invite you to linger. Also for the entertainment is provided with a games corner.

Opening times:
December 12 & December 13, 2015
December 19, 2015- April 09, 2016
-> Hot meals each from 11h00

Contact:
Heinz Paris: +41 27 955 60 20

We serve you with pleasure
Rösti, pasta, cheese and much more ....

The Hannighüsli is the small but mighty mountain restaurant where you can enjoy delicious Valais specialties, traditional cuisine and "haute cuisine". The comfortable and charmingly furnished mountain restaurant Swiss style is built on 2 floors and offers 80 seats inside and on the sun terrace 160 seats.

The sun terrace with views of the Matterhorn invites you to rest and relax.

opening times
December 19, 2015 - April 09, 2016
-> Hot meals each from 11h00

Contact:
Heinz Paris: +41 27 955 60 40

Dear guests

Welcome to the Grächen Hannigalp!

Let yourself be charmed by the breathtaking panorama and let us spoil you.

Enjoy eat and drink in one of our four businesses:
* Mountain Restaurant Hannigalp incl. Family restaurant SiSu
* Mountain restaurant Hannighüsli
* Stafelbar
* Schnööbar

Great that you enjoy with us!

Heinz Paris and his team

Contact:
TUG Gastro Ag
3925 Grächen
Tel: +41 27 955 60 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Group Events Hannig
Whether traditional evening with torchlight descent, birthday celebration, club event or company party, the team of Heinz Paris organized according to your needs: gala dinner, exclusive aperitif at the Stafelbar, Fondu in the nacelle or banquets ride ... Let yourself be surprised.

Grächen Goldcard

Profitieren Sie in der Sommersaison 2015 vom sensationellen all-inclusive-Angebot und vergolden Sie Ihren Urlaub mit der Grächen Goldcard. Das Angebot gilt vom 20. Juni bis 18. Oktober 2015.

 

Grächen Goldcard

Cette année, vous allez vraiment pouvoir profiter du meilleur de l'été avec un forfait sensationnel tout-compris: offrez-vous des vacances en or avec la Goldcard Grächen, une offre valable pendant toute la saison estivale, du 20 juin au 18 octobre 2015.

 

Grächen Goldcard

Take advantage of our sensational all-inclusive package this summer season 2015 and upgrade your holiday with the Grächen Goldcard. The offer is valid during the summer season from 20 June 2015 to 18 October 2015.

Die beste Erinnerung an die Skiferien: Lassen Sie Ihre persönliche Ski- ode Snowboardperformance auf der Swisscom Skimovie Piste (Paradiesli) filmen. Am Abend downloaden Sie das so genannte Skimovie ganz einfach kostenlos und teilen es mit Ihren Freunden zu Hause. Unter www.swisscomsnowcup.ch können Sie das Video Ihrer Fahrt minutenspäter abrufen und dieses nach einmaliger Registrierung auf der Plattform via Social Media (Facebook, Twitter, Google+, YouTube) weiter austauschen. Dies auch dank dem W-LAN auf der Hannigalp. Insgesamt konnten auf dieser Piste im Winter 2013/14 über 30'000 Fahrten gezählt werden.

Und so funktioniert's

1. Rennen fahren & sich dabei filmen lassen

2. Skipass-Nummer auf dem Deportkärtchen merken/aufschreiben
(vor allem bei Tageskarten wichtig)

3. Unter diesem Link das Video anschauen
(Analyse zur eigenen Verbesserung)

4. Video downloaden und/oder mit Freunden teilen

5. Nach dem Training wieder an den Start gehen und sich Fortschritte anschauen

Wettbewerb: Das Grösste Skirennen der Schweiz!
Für die Benutzung der Skimovie-Anlage sowie für schnelle Rennzeiten und gefahrene Höhenmeter sammelt man Punkte. Von Dezember 2014 bis April 2015 vergibt Swisscom monatlich attraktive Preise an die Gewinner der drei Kategorien Fun, Race und Skilines. Zusätzlich erwartet auch die drei besten Punktesammler der gesamten Saison und die Videos mit den meisten "likes" und "shares" tolle Preise. Mitmachen lohnt sich!

Mehr Infos zum Wettbewerb unter www.swisscomsnowcup.ch.

Nous vous servir avec plaisir
Rösti, des pâtes, du fromage et bien plus encore ....

Le Hannighüsli est la petite mais puissante restaurant de montagne où vous pourrez déguster de délicieuses spécialités valaisannes, cuisine traditionnelle et haute cuisine. La chaude fabuleuse équipée avec beaucoup de charme restaurant de montagne style suisse est construite sur deux étages et dispose de 80 places à l'intérieur et sur les Sonnentrerasse 160 sièges.

La terrasse ensoleillée avec vue sur le Cervin vous invite au repos et à la détente.

Horaires d'ouverture
19 décembre 2015 - 09 Avril, 2016
-> Des repas chauds chaque partir de 11h00

contact:
Heinz Paris: +41 27 955 60 40

We serve you with pleasure
Rösti, pasta, cheese and much more ....

The Hannighüsli is the small but mighty mountain restaurant where you can enjoy delicious Valais specialties, traditional cuisine and haute cuisine. The fabulous warm equipped with lots of charm mountain restaurant Swiss style is built on 2 floors and offers 80 seats inside and on the Sonnentrerasse 160 seats.

The sun terrace with views of the Matterhorn invites you to rest and relax.

opening times:
June 18, 2016 - October 16, 2016
-> Hot meals each from 11h00

Contact:
Heinz Paris: +41 27 955 60 25

Exclusive offers

Night-time hike by the moonlight

Enjoy a guided hike to the Furggen, where you can enjoy the breathtaking panorama and a Grächen treat from the rucksack. Then continue to the Stafel and be enchanted by a Goms delicacy and a glass of wine. Bring your evening to a wonderful end with a dessert creation at the Hannighüsli.

Price: CHF 60.00 including cable car ride
Date: 18 August 2016
Meeting point: 17h30 at the Hannighüsli mountain restaurant
Bookings: by Wednesday, 17 August 2016, 12h00 at the Grächen Tourist Office

Kulinarik_HannigalpPamper yourself by culinary highlights with a stunning view of the surrounding mountains from the hannigalp!

 

 

 

 

Valais breakfast on the Hannigalp

Enjoy breakfast surrounded by 4,000-metre peaks. Mountain chees, Ziger goat´s cheese from the Hannigalp, home-made jam and sausages, mountain ham, bread etc.
Price:     CHF 22.00 adults
              CHF 12.00 children (6-16)
              CHF 8.00 children (2-5)

Dates:    every day (booking not required), 9h00 - 10h30

 

Afternoon on the Hannigalp

Hannig "high tea" with local Grächen specialities- After your tour enjoy some local sausage, mountain & goats cheese, ham and speck, rye bread and some of our Valaisian wine.
Price:      CHF 28.00 adult
                CHF 15.00 child (6-16 years)
                CHF 8.00 child (2-5 years)
Booking: not required
Dates:     daily from 14h00 - 17h00

 

Sunday brunch at the Hannigalp

start your Sunday with an Alpine treat:

  • 1 cool glass of Prosecco
  • a selection of Alpine and cream cheese from Valais
  • home-made jam and honey from the local area
  • yoghurt from the region and Bircher muesli with seasonal fruits
  • sunday plaited loaf and breads from the local bakery with delicious Valais butter
  • Rösti, bacon and eggs
  • a selsction of sausage varieties, "Bärghamma", bacon and home-made sausage
  • hot meatloaf
  • a selection of juices, coffee, tea and milk drinks

Each Sunday brunch is accompained by Ländler music.

Price:           CHF 32.00 adults
                     CHF 19.00 children (6 - 16 years)
                     CHF 12.00 children (2 - 5 years)
Dates:          24.07. / 07.08. / 21.08. / 11.09. / 09.10.2016
Bookings:    each Saturday by 18h00 at the Tourist Office Grächen

 

logo euroEINMALIG UND EXKLUSIV IN DER SCHWEIZ

Profitieren Sie auch in der Wintersaison 2015/2016 von vielfältigen touristischen Angeboten zu einem fixen Euro-Wechselkurs von CHF 1.30.

 

 
05. März bis 09. April 2016

 

Ob rasant die Pisten unsicher machen, idyllische Schneschuhtouren zu zweit oder Urlaub mit der ganzen Familie - die Familiendestination hält einiges für Sie bereit. Lassen Sie sich zudem die einmalige Gelegenheit zum Sparen nicht entgehen.

Das Leistungspaket von «Grächen Euro 1.30» umfasst Übernachtungen in einem Hotel oder in einer Ferienwohnung, Skipässe für das Familienskigebiet, Fahrten mit der Märchen-Gondelbahn auf die Hannigalp, Restaurants, Angebote von Sportgeschäften, Skischulen und Souvenirshops. Bezahlt wird bar vor Ort.

«Grächen Euro 1.30» wurde durch den Zusammenschluss von Vertretern der örtlichen Hotellerie/Restaurants, Parahotellerie, der Touristischen Unternehmung Grächen AG inkl. Märchen-Gondelbahn, Sportgeschäften und Souvenirshops zum Leben erweckt. An der Aktion beteiligt sich die Mehrheit aller Dienstleistungsbetriebe unserer Destination. Die Hotellerie stellt über 60% ihrer Betten zur Verfügung.

Factsheet

Teilnehmerliste

Knabe an der SuoneCome and immers yourself in the fascinating new "Zauberwasser" ("Magical Water") adventure world! The water playground offers lots of fun and variety for young and old. Become a "water attendant" and divert the flow of water yourself. Discover new oases of peace and well-being along the irrigation channel and by Lake Grächen. Relax on "pleasure islands" with a footbath and feel an incomparable sense of comfort as you sit or lie back. Let this impressive exprience take you by surprise.

Opening on 18th June 2016

monsterscooter-downhill-graechenThe Monster downhill scooter is a safe way to descend  from the Hannigalp to Grächen. Specially built for the Alps, it is suitable for everyone to ride. The extra-wide tyres and disc brakes will help you keep the vehicle under control at all times.

 

Trail: Bikeweg Piste Paradiesli - Taa- Grächen Dorf

Video

Price (The Price is excluded rail travel)
CHF 12.00 for one, for every further run CHF 8.00

Unsere Ferienwohnungen sind sorgfältig ausgewählt und bieten alles, damit sie den heutigen Ansprüchen unserer Gäste gerecht werden können.

Wir sind vor Ort und für Sie da, falls Sie während Ihrem Aufenthalt einen Ansprechpartner benötigen.

Sehen Sie sich unsere Ferienwohnungen an und buchen Sie jetzt für Ihren Winterurlaub.

Bei Fragen zu den Ferienwohnungen sind wir gerne für Sie da.

Kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , Tel. +41 27 955 60
60

Mehr Informationen

 On any country skiers waits a 2.5km long classic
 cross-country trails , which runs between Hannig and the
 Stafel in the forest.
 Tip : You can buy the skipass for Grächen- Hannigalp 
 instead of one ski pass return journeys.
 
You can rent the cross-country skiing material by the sport stores in Grächen.

5fcbdbb18d2b7f4f826a20bc864d11c4 Enjoy Grächen from the air and let you lead over the
 village with the paraglider. The local Claudio Ruff takes 
 you to a discovery fly. You don´t need some prior
 knowledge.

 Are you brave enough?

 

You will find more informations about air lane and prices by: www.tandemflights.ch

monsterscooter-downhill-graechenMit dem Mountain Downhilltrottinett fahren Sie über eine speziell angelegte Strecke zurück ins Dorf. Dank speziellen breiten Reifen und hydraulischen Scheibenbremsen haben Sie das Gerät jederzeit unter Kontrolle.
Viel Spass.

Strecke: Bikeweg Piste Paradiesli - Taa - Grächen Dorf

Video


Mietpreis exkl. Bahnfahrt:
CHF 12.00 pro Fahrt, jede weiterer Fahrt CHF 8.00


Bezug bei der Bergbahn Hannigalp

Wir bedienen Sie mit Freude
Rösti, Pasta, Käse und vieles mehr....

Das Hannighüsli ist das kleine aber feine Bergrestaurant, wo Sie köstliche Walliser Spezialitäten, gutbürgerliche Küche sowie  Haute Cuisine geniessen können. Das gemütiche mit viel Charm eingerichtete Bergrestaurant im Walliserstil ist auf 2 Etagen gebaut und bietet im Innern 80 Sitzplätze und auf der Sonnentrerasse 160 Plätze.

Die Sonnenterrasse mit Blick auf das Matterhorn lädt ein zum Verweilen und Entspannen.

Öffnungszeiten
18. Juni 2016 - 16. Oktober 2016
-> warme Küche jeweils ab 11.00 Uhr

Kontakt:
Heinz Paris: +41 27 955 60 40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

NEU: Raclette-Workshop

Raclette 2Sie finden von IHnen kann mansich eine Scheibe abschneiden? DAnn zeigen Sie was Sie drauf haben. Mit Fingerspitzengefühl, starken "Geruchsnerven" und Geschmeidigkeit werde Sei zum "Raclette-Profi".

Zeit: 18.00 Uhr
Preis: Erwachsene ab 16 Jahren CHF 15.00 (inkl. 1 Getränk)
Kinder 6-15 Jahre: CHF 10.00
Treffpunkt: Restaurant Taverne
Anmeldung: bis am Vortag, 17.00 Uhr im Tourist Office Grächen
Daten:

Donnerstag, 28.07.2016
Dienstag, 02.08.2016, 04.10.2016,11.10.201


 

Indianer-Wildnis-Tag (Goldcard inklusive)

Indianer-Erlebnis-TagWillst du andere Indianer kennenlernen? Dann komm zum Indianer-Tipi auf die Hannigalp und stelle deinen eigenen Pfeil & Bogen her. Wir lernen wie man Feuer macht und stärken uns mit Cervelat & Brot für die Spurensuche an einer Feuerstelle. Zum Abschluss gehen wir mit einem Pony auf einen Rundgang spazieren.

 

 

Zeit: 10.00 – ca. 13.00 Uhr
Preis:

Kinder bis 5 Jahre: CHF 5.00
Kinder 6-15 Jahre: CHF 10.00

Treffpunkt: Ausgang Bergstation Hannigalp
Anmeldung: bis am Vortag, 17.00 Uhr im Tourist Office Grächen
Hinweis: Kinder bis 5 Jahren nur in Begleitung der Eltern
Daten: Donnerstag, 28.07.2016
Dienstag, 11.08.2016



Alpen-Erlebnis (Goldcard inklusive)

Alpe ÄpnetFrühmorgens helfen Sie bei der Hirtenarbeit mit und treiben die Kühe von der Wiese in den Stall zum Melken. Erleben Sie live, wie die Sennerin den Alpkäse herstellt. Wer Lust hat, kann ein Glas frische Kuhmilch und ein Stück Ziger probieren. Zum Abschluss geniessen Sie ein typisches Älpler-Frühstück im Restaurant zum See mit einheimischen Produkten von der Alp.

 

Zeit: 04.30 – ca. 12.00 Uhr
Preis: Kinder bis 5 Jahre: CHF 5.00
Kinder 6-15 Jahre: CHF 10.00
Erwachsene ab 16 Jahre: CHF 17.00
Treffpunkt: vor dem Tourist Office Grächen
Anmeldung: bis am Vortag, 17.00 Uhr im Tourist Office Grächen
Daten: Dienstag, 19.07.2016
Dienstag, 26.07.2016



Wald-Erlebnis-Tag

WalderlebnisMit dem einheimischen Förster begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungstour durch den Grächner Wald. Lernen Sie Wissenswertes über den einheimischen Waldbestand. Im Anschluss schauen Sie dem Förster bei
der Forstarbeit zu & stellen ihr eigenes Souvenir für zu Hause aus lokalem Holz her. Zwischendurch werden Sie mit Walliser Spezialitäten aus dem „Förster-Rucksack" verwöhnt.

 

Zeit: 09.00 – ca. 13.00 Uhr
Preis: Kinder bis 5 Jahre: CHF 5.00
Kinder 6-15 Jahre: 10.00
Erwachsene ab 16 Jahre: CHF 17.00
Treffpunkt: Vor dem Tourist Office Grächen
Anmeldung: bis am Vortag, 17.00 Uhr im Tourist Office Gräche
Teilnehmer: Mindestens 5 Personen, Maximum 15 Personen
Hinweis: Kinder bis 5 Jahren nur in Begleitung der Eltern
Daten: Donnerstag, 21.07.2016
Donnerstag, 04.08.2016, 13.10.2016



Bucherli-Rundfahrt & Führung mit Zwergziegen (Goldcard inklusive)

Bucherli RundfahrtUnternehmen Sie eine gemütliche Rundfahrt vom See aus Richtung Alpe Äpnet  mit dem traditionellen Walliser „Bucherli" und füttern Sie Walliser Zwergziegen.

 

 

 

 

Zeit: ab 13.00 Uhr
Preis: CHF 5.00 pro Person
Treffpunkt: Kneipp-Anlage zum See
Anmeldung: bis am Vortag, 17.00 Uhr im Tourist Office Gräche
Hinweis: Pro Fahrt können ca. 4 Personen Platz nehmen.
Daten: Mittwoch, 20.07.2016, 27.07.2016, 03.08.2016, 12.10.2016



Vollmond-Dinner Hannig

Ein Vollmond-Dinner mit nichts als der Nacht zu Füssen und dem Mond zum berühren nah? Dieses einmalige Gourmet-Erlebnis bietet das Hannighüsli exklusiv ein Mal im Sommer 2016 für Sie. Romantik und Genuss treffen sich bei einem delikaten Menü.

Preis: CHF 85.00 pro Person (4-Gang-Menü inkl. Apéro)
Daten: 18. August 2016
Treffpunkt: ab 17.30 Uhr im Bergrestaurant Hannighüsli
Anmeldung: bis Mittwoch 17 August 2016 12.00 Uhr im Tourist Office Grächen
Hinweis: Nach dem Dinner führt der gemeinsame Heimweg zu Fuss über die Flurstrasse nach Grächen







Kommen Sie vorbei und tauchen Sie ein in die neue faszinierende Erlebniswelt «Zauberwasser»! Dort wird spannende Abwechslung mit Spiel - & Wasserspass
für Klein und Gross geboten. Entdecken Sie neue Orte der Ruhe und des Wohlfühlens entlang der Wasserleitungen. Entspannen Sie sich an sogenannten
«Genussinseln» bei einem Fussbad und erleben Sie ein unvergleichbares Sitz- und Liegegefühl. Lassen Sie sich von diesem eindrucksvollen Erlebnis überraschen.

 Eröffnung Zauberwasser 18. Juni 2016

Das Familienskigebiet ist mit 42km Pisten übersichtlich,schneesicher bis auf 2858m ü. Meer und überzeugt durch sein gewaltiges Panorama. Die höchsten Schweizer Berge sind zum Anfassen nahe. Neben dem Skifahren locken 38 km Winterwanderwege, eine Schlittelbahn und 23km Schneeschuh-Trails auch Nichtskifahrer hinaus in die verschneite Winterlandschaft.

Erkunden Sie sich hier über die aktuell geöffneten Bahnen, Pisten, Wanderwege und Restaurants im Familienskigebiet Grächen.

Mitten im  Geschehen der Hannigalp. Cooler Sound, Fancy Drinks, heisse Snacks und das Matterhorn...

Geniessen Sie in der Schnööbar nach einer tollen Abfahrt einen Drink unter Freunden und entspannen anschliessend auf den Liegestühlen auf der grossen Sonnenterrassen und geniessen das tolle Panorama.

 

Öffnungszeiten:
12. &13. Dezember 2015
19. Dezember 2015- 09. April 2016

 

Genüsslich chillen und loungen bei Wein und...

Die Stafelbar befindet sich auf dem Stafel in unmittelbarer Nähe der Hannigalp. Ob nach einer rasanten Abfahrt oder nach einem gemütlichen Spaziergang von der Hannigalp zum Stafel, entspannen Sie in der Stafelbar mit einem gemütlichen Apéro oder einem feinen Kaffee.Geniessen Sie die tolle Atmosphäre umgeben von 14 Viertausendern. Die Stafelbar ist jederzeit der richtige Ort zum Verweilen.

Die Stafelbar bietet den Gästen im Winter Sitzbänke und Tische für 200 Personen. Auch laden die vorhandenen Liegestühle zu einem entspannten Sonnenbad ein.

Der Besuch an der äussserst beliebten Stafelbar ist ein "Muss" für Jedermann.

 

Öffnungszeiten
19. Dezember 2015 - 09. April 2016

 

Das Selbstbedienungsrestaurant für Klein und Gross.

Das Bergrestaurant Hannigalp befindet sich mitten im Skigebiet und bietet für jeden Geschmack das richtige Angebot zu familienfreundlichen Preisen. Das grosszügig eingerichtete Selbstbedienungsrestaurant inkl. Spielecke bietet Innen (480 Plätze) sowie auf der grossen Sonnenterrasse (200 Plätze) genügend Platz. Lehnen Sie sich zurück und geniessen die atemberaubende Aussicht.

Im Untergeschoss befindet sich zudem das Kinderrestaurant SiSu, wo die kleinen Gäste sich ganz gross fühlen können. Kindergerechte moderne Stühle und Hängematten laden zum Verweilen ein. Auch für die Unterhaltung ist mit einer Spieleecke gesorgt.

Öffnungszeiten:
12. &13. Dezember 2015
19. Dezember 2015 - 09. April 2016

Kinderrestaurant geschlossen vom 26.01. - 30.01.2016


-> warme Küche jeweils ab 11.00 Uhr

Kontakt:
Heinz Paris: +41 27 955 60 20

Wir bedienen Sie mit Freude
Rösti, Pasta, Käse und vieles mehr....

Das Hannighüsli ist das kleine aber feine Bergrestaurant, wo Sie köstliche Walliser Spezialitäten, gutbürgerliche Küche sowie  "Haute Cuisine" geniessen können. Das gemütliche mit viel Charme eingerichtete Bergrestaurant im Walliser Stil ist auf 2 Etagen gebaut und bietet im Innern 80 Sitzplätze und auf der Sonnenterrasse 160 Plätze.

Die Sonnenterrasse mit Blick auf das Matterhorn lädt ein zum Verweilen und Entspannen.

 

Öffnungszeiten
19. Dezember 2015 - 09. April 2016
-> warme Küche jeweils ab 11.00 Uhr

Kontakt:
Heinz Paris: +41 27 955 60 40

 


 

Liebe Gäste

Herzlich willkommen auf der Grächner Hannigalp!

Lassen Sie sich von dem atemberaubenden Panorama verzaubern und kulinarisch verwöhnen.

Geniessen Sie Speis und Trank in einem unserer  vier Betriebe:
* Bergrestaurant Hannigalp inkl. Familienrestaurant SiSu (nur Winter)
* Bergrestaurant Hannighüsli (Sommer und Winter)
* Stafelbar (nur Winter)
* Schnööbar (nur Winter)

Schön, dass Sie bei uns geniessen!

Heinz Paris und sein Team

Kontakt:
TUG Gastro AG
3925 Grächen
Tel: +41 27 955 60 20
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gruppenevents auf der Hannigalp
Ob Hüttenabend mit Fackelabfahrt , Geburtstagsfeier, Vereinsanlass oder Firmenfest, das Team von Heinz Paris organisiert nach Ihren Wünschen : Gala-Dinner, exklusives Apéro an der Stafelbar, Fondue in der Gondel oder Bankette mit Bahnfahrt... Lassen Sie sich überraschen.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lassen Sie sich durch kulinarische Höhenflüge mit einer atemberaubenden Aussicht auf die umliegende Bergwelt der Hannigalp verwöhnen!

 

Walliser Frühstück auf der Hannigalp

Frühstück in mitten von Viertausendern. Bergkäse, Zigger von der Hannigalp, hausgemachte Marmelade, Hauswurst, Bergschinken, Brot etc.
Preis:  CHF 22.00 Erwachsene
             CHF 12.00 Kinder (6-16 Jahre)
             CHF 8.00 Kinder (2-5 Jahre)
Daten: täglich ohne Reservation 09.00 - 10.30 Uhr

 


 

Hannig Z'Abund

Hannig Z'Vieri mit einheimischen Grächner Spezialitäten. Verpfelgen Sie sich nach Ihrer Wanderung mit Grächner Hauswurst, Grächner Bergkäse/Ziger, Grächenr Hammer & Speck, Walliser Roggenbrot und geniessen dazu einen passenden Walliser Wein.

Preis: CHF 28.- Erwachsen
            CHF 15.- Kind (6-16 Jahre)
            CHF 8.- Kind (2-5 Jahre)
Anmeldung: nicht erforderlich
Daten: täglich, 14.00 – 17.00 Uhr


 

Sonntagsbrunch auf der Hannigalp

Starten Sie den Sonntag mit alpinem Genuss:
- 1 kühles Glas Prosecco
- Verschiedene Alp- und Frischkäse aus dem Wallis
- Hausgemachte Konfitüre und Honig aus der Gegend
- Joghurt aus der Region und Birchermüsli mit Saisonfrüchten
- Sonntagszopf und Brote vom lokalen Bäcker sowie leckere
   Walliser Butter
- Rösti, Bratspeck und Spiegeleier
- Verschiedene Wurstsorten, «Bärghamma», Speck und Hauswurst
- Heisser Fleschkäse
- Verschiedene Säfte, Kaffee, Tee, Milchgetränke


Der Sonntags-Brunch wird jeweils von Ländlermusik umrandet.


Preis: CHF 32.00 Erwachsene
            CHF 19.00 Kinder (6-16 Jahre)
           CHF 12.00 Kinder (2-5 Jahre)
Daten: 24.7./7.8./21.8./11.9./9.10.2016
Anmeldung: jeweils bis Samstag 18.00 Uhr im Tourist Office Grächen

 


 

Mittwoch, 18.55 bis ca. 20.00 Uhr
Lassen Sie den Wintertag gemütlich bei einer nächtlichen Gondelfahrt ausklingen während dem Sie Ihr Brotstück in den feinen Käse eintauchen. In der Hannigalpbahn servieren wir Ihnen dazu einen edlen Tropfen Weisswein und ein typisches Walliser Dessert.

Anmeldung: bis Mittwoch, 12.00 Uhr im Tourist Office
Treffpunkt: 18.55 Uhr Talstation Hannigalpbahn
anschliessend Start der Rundfahrt
(kein Ausstieg möglich)
Teilnehmer: Mindestens 10 Personen
Preis: CHF 42.00 pro erwachsene Person
CHF 26.00 pro Kind (6 - 16 Jahre)
Käsefondue inklusive Wein,
Mineralwasser und Dessert
Daten: 23.12.2015 / 06.01. / 27.01. / .09.03. / 30.03.2016
Zusatzdaten: 02.02. / 09.02. / 16.02. & 23.02.2016

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DSC 0363An diesen Abenden beleben bis spät in den Abend, die Vertreter des Gewerbes und die Gaststätten/Restaurants ab 18.00 Uhr die obere Dorfstrasse. Am 23. Juli und am 6. August 2014 geniessen Sie beim Flanieren einen Unterhaltungsabend an dem Sie Freunde treffen und sich kulinarisch verwöhnen lassen.

Direkter Link für das Bestellen von Brennholz:

forstbetriebstalden.ch/brennholz.html

 

Allgemeinde Informationen:

forstbetriebstalden.ch

 

Für Ihren Familienurlaub  warten tolle und vielseitige Highlights in der Familiendestination Grächen auf Sie. Lassen Sie sich während Ihren Ferien in den Walliser Bergen verzaubern und überraschen.


NEU: 4 Kinderparks - einmalig in der Schweiz

Panorma 2In Grächen befördert die Märchen-Gondelbahn Gross und Klein ins verwunschene Reich der Feen, Zwerge und Riesen. Auf der Hannigalp angekommen, erwartet die Gäste neu 4 Kinderparks:

 

Übersichtsplan

  • SiSu Zwergenparadies (für Kinder von 2 bis 4 Jahre)
  • Sisu Talentschmiede (für Kinder von 4 bis 5 Jahre)
  • SiSu Familienpark (für Kinder 5 bis 8 Jahre)
  • SiSu’s Funpark (Kinder 8 bis 15 Jahre)

 

NEU: Erstmalig im Wallis Family Funslope - innovativer Pistenspass

FS 1 lowDie 550 m lange Family Funslope auf der Hannigalp bietet Winterspass für Gross und Klein. Geniessen Sie die Abfahrten der besonderern Art über Steilkurven, durch die Schnecke über die Brücke & vieles mehr.

 

 

Video

Bilder

 


NEU: Verzier den Berg mit deiner  "Ersten Spur" bevor es andere tun!

Skifahren GraechenGeniesen Sie den atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Bergwelt und ziehen dann die "Erste Spur", ganz exklusiv und vor allen anderen.

 

 

 


Swisscom Skimovie

40918507Die beste Erinnerung an die Skiferien: Lassen Sie Ihre persönliche Ski- oder Snowboardperformance auf der Swisscom Skimovie Piste (Paradiesli) filmen. Am Abend downloaden Sie das so genannte Skimovie ganz einfach kostenlos und teilen es mit Ihren Freunden zu Hause.

 


Grächen Euro 1.30- Einmalig und exklusive in der Schweiz

Euro-AktionProfitieren Sie auch in der Wintersaison  2015/16 von vielfältigen touristischen Angeboten zu einem fixen Euro-Wechselkurs von CHF 1.30. Das Spezialangebot gilt während den folgenden Wochen:

09. - 23. Januar 2016
05. März - 09. April 2016


Partnerschat NeveAzzura

Plakat Schweiz A4Die Feriendestination Grächen-St.Niklaus ist bekannt für Innovation und Kooperation. Im 2013/14 Winter startete die Touristische Unternehmung Grächen AG erfolgreich eine Kooperation mit dem Skigebietsvebund NeveAzzurra in Italien. Auf für die Wintersaison 2015/16 wird die Partnerschaft weitergeführt.

 

Unsere Werte:

Leitsatz 1

Im Vertrauen in die gemeinsame Weiterentwicklung der Destination sehen wir den Grundstein unseres langfristigen Erfolges.

Leitsatz 2

Die Mitarbeiter sind ein wichtiger Träger der Destination Grächen und werden in der Umsetzung ihrer Aufgaben unterstützt und gefördert.

Leitsatz 3

Der qualitativ hochstehende Service am Gast und dessen Sicherheit ist für uns zentral und wir verbessern diesen durch eine engagierte, lösungsorientierte Eigenverantwortung unserer Mitarbeitenden.

Leitsatz 4

Das innovative Gesamtangebot garantiert der heutigen, modernen Familie Erlebnisferien mit einem fairen Preis – Leistungsverhältnis.

Leitsatz 5

Die Bereitschaft zur ständigen Innovation und zur kontinuierlichen Verbesserung der Angebote sichert der Destination Grächen weiteren, langfristigen Erfolg.

Leitsatz 6

Eine intakte Natur ist wichtig für die touristische Entwicklung. Wir sehen uns zu einem sorgfältigen Umgang mit den Ressourcen Natur und Landschaft verpflichtet und halten die umweltrelevanten Gesetze ein

mondscheinwanderungTauchen Sie ein in die Grächner Sagenwelt. Während der Wanderung erwartet Sie an jeder Station eine spannende Sage.

 

Ländlertreffen 2010 Foto H.R. KüttelGeniessen Sie vom 7. bis 13. September 2014 einen unvergesslichen Aufenthalt mit einem abwechslungsreichen Pauschal-Arrangement und täglicher Live-Musik in Grächner Hotels und Restaurants. Informationen auf www.volksmusik-graechen.ch.

 

Sie wurden erfolgreich ausgetragen.

Folgende Auszeichnung durfte Grächen in jüngster Zeit entgegennehmen:

alpensicht 15 16 alpensicht

Top Familien 2015/16

alpensicht.com

Top Familie 2014/2015
alpensicht.com
skiarea familienskigebiet 11 12 skiarea kindeangebote 11 12
Bestes Familienskigebiet Schweiz
Skiareatest 2011/2012

Beste Kinderangebote
Skiareatest 2011/2012


auszeichnung hoch  
Top Familien 2014/2015 skigebiet-test.de  

 

2. Rang Swiss Mountain Awards 2013

 

 

 

Die insgesamt 42 km bestens präparierten Pisten laden Anfänger und Fortgeschrittene Ski- und Snowboardfahrer ein, ihre Spuren in den Schnee zu ziehen. Auf 9 km leichten, 31 km mittelschweren und 2 km schweren Abfahrten erleben Sie abwechslungsreiche Skitage im übersichtlichen Skigebiet von Grächen.

Der SiSu Familienpark macht den Skiurlaub mit Kindern zu einem ganz besonderen Erlebnis. Die Anfängerpisten ermöglichen einen einfachen Start in die Skikarriere.

Auf der Hannigalp angekommen, erwartet die Gäste neu 4 Kinderparks - einmalig in der Schweiz:

  • SiSu Zwergenparadies (für Kinder von 2 bis 4 Jahre)
  • Sisu Talentschmiede (für Kinder von 4 bis 5 Jahre)
  • SiSu Familienpark (für Kinder 5 bis 8 Jahre)
  • SiSu’s Funpark (Kinder 8 – 15 Jahre)


Mit dem kostenlosen Skibus gelangen Sie bequem zur Talstation der Hannigalpbahn, wo Sie im modernen Skidepot Ihre Skiausrüstung in Ihrem eigenen Schrank mit Heizung über Nacht einstellen können.

 

energie-kum-2014

 

Diese Daten als PDF (193 KB)

Energieproduktion pro Monat (PDF, 190 KB

Energieproduktion und Niederschlag (PDF, 192 KB)

Jahresniederschläge (PDF, 167 KB)

Wasserverlauf (PDF, 186 KB)

 

Profitieren Sie von unseren attraktiven Winterpauschalen im Familienskigebiet Grächen. Unter den vielfältigen Pauschalangeboten finden auch Sie das passende Angebot für Ihre Winterferien in Grächen. Herzliche willkommen in Grächen.




Skiplausch in Grächen (09.01. - 23.01.2016 & 05.03. - 09.04.2016)

Skifahren GraechenErleben Sie die Vielfalt des Grächner Skigebiet mit Sicht auf 4000er Gipfel, darunter das Matterhorn. Die ersten Skiversuche werden im grössten und schönsten SiSu Familienpark auf der Hannigalp gemacht und Könner vergnügen sich auf den 42km bestens präparierten Pisten. Der Kinderhort mitten im Skigebiet ist im Skipass kostenlos inbegriffen. In Grächen werden Kinder zu Prinzen und Prinzessinnen verzaubert, während sich die Eltern königlich gut erholen. Skispass für die ganze Familie garantiert!


Leistungen inklusive:

- 2, 3 oder 7 Nächte in einer Ferienwohnung oder in einem Hotel
- 2-, 3- oder 6-Tagesskipass 

Preis:
-> 7 Nächte ab CHF 510.00 pro Person
Online Buchung>>

-> 3 Nächte ab CHF 243.00 pro Person
Online Buchung>>

-> 2 Nächte ab CHF 165.00 pro Person
Online Buchung>>


Ski-Comeback (09.01. - 23.01.2016 & 05.03. - 19.03.2016)

SkisportFür alle Ski-Wiedereinsteiger die stressfreie Art, sich wieder auf die Piste zu wagen.

 

 

 

Leistungen inklusive:
- 3 Nächte in einem Hotel oder einer Ferienwohnung
- 3 Tage Skipass
- 2 Stunden Skiunterricht pro Tag
- 3 Tage Skimiete

Preis:
ab CHF 563.00 pro Person
Online Buchung>>

 


 

Individuelle Winterangebote 2015/16

Matterhorn Valley Hotels
Crazy-Wochen


 

Reservationen bei Abwart Helmut Williner
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Reservationen bei Abwart Helmut Williner
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Die Tageskarten können am Schalter der Gemeinde Grächen oder telefonisch (027 955 15 00) reserviert werden.

Eine Rücknahme oder ein Umtausch von reservierten oder gekauften Tageskarten ist ausgeschlossen.

Für reservierte jedoch nicht abgeholte Tageskarten wird eine Rechnung mit vollem Preis gestellt.

Der Preis pro Tageskarte beträgt CHF 45.-

Pro Tag stehen drei Tageskarten zur Verfügung. Stehen keine Balken unten im Kalender sind noch alle 3 Karten verfügbar.

Planen Sie ein Klassenlager oder einen Vereinsauflug ins Wallis?

Dann ist die Feriendestintaion Grächen der idealefür  für Sommer- und Skilager. Die verschiedenen Gruppenunterkünfte sind zentral gelegen und die Talstation der Hannigalpbahn ist gut zu Fuss erreichbar. Im Winter bietet das schneesichere Skigebiet für Anfänger bis Fortgeschrittene die richtige Piste. Abwechslung zum Skifahren gibt es bei Aktivitäten wie einer idyllischen Schneeschuhtour oder einer nächtlichen Wanderung mit Laternen. Die Mitarbeitenten im Tourist Office gehen gerne auf Ihre Wünsche und Ideen ein und machen Ihnen eine spezifische Offerte.

Im Sommer gilt es ein Wandernetz von über 250 km zu entdecken. Besonders zu empfehlen sind die flachen Wanderungen entlang der 400-jährigen Suonen, über welche es interessante Sagen zu erforschen gibt. Abenteuerlich geht es in den diversen Freizeitpärken auf der Hannigalp und im Dorf, sowie beim Sommer-Tubing oder im Indianerfort auf der Hannigalp zu und her.

Auf der Sonnenterrasse Grächen scheint die Sonne an 299 Tagen pro Jahr. Falls dies jedoch einmal nicht der Fall ist, wird in der grossen Halle des Alpen Sport Resort Tennis oder Badminton gespielt.

Weitere Möglichkeiten für Aktivitäten und für Unterkünfte finden Sie in der Broschüre für Schulen und Vereine.

Hier gehts zum Anfrage Formular >>

PSE Logo Orig 40mm 4-f negGrächen wird ab September 2014 Etappenort des Bikerennens PERSKINDOL SWISS EPIC. Weltmeister Nino Schurter, Ralph Näf und Florian Vogel haben für die Pressekonferenz auf der Hannigalp bereits die Rennstrecken in Verbier, Leukerbad, Grächen und Zermatt getestet.

Sommerkarte Dez 05 2Die Kinderpärke  in und rund um Grächen sind für Kinder und Erwachsene ein Highlight! Im idealen Familienwandergebiet befinden sich abwechslungsreiche Standorte, welche sich als Pausenort eignen.

 


 

familienpark-graechenSiSu Familienpark
Angekommen mit der Märchen-Gondelbahn geht es direkt in den SiSu Familienpark mit Sommer-Tubebahn, Streichelzoo und vielem mehr.

Weiterlesen...

 


 

alpen-sport-resort-minigolfRobi's Waldspielplatz
Der auf einer 2000m2 grossen Waldfläche gebaute Spielplatz mit Minigolfanlage ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und Schulklassen.

Weiterlesen...

 


 

huepfburg-graechenIndoor Spielplatz im Sportzentrum
Endlich kann man sich auf Regentage freuen! Mit der Piraten-Hüpfburg ist auch bei schlechtem Wetter Spass garantiert.

Weiterlesen...

 


 

gartenzaun tierbilderKleinkinderspielplatz Heimibodu
Der Spielplatz im Dorf, welcher das Herz der ganz kleinen Höher schlagen lässt.

Weiterlesen...

 


 

schach-spiel

Pfarreigarten
Für abwechslungsreiche Momente direkt hinter der Kirche mit einen Riesen-Schachspiel.

Weiterlesen...

 


 

schaukelSt. Niklaus
Das Naherholungszentrum im Mattertal ist für die ganze Familie einen Ausflug wert.

Weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

April 2014
13. Mini JO-Finale ( FMV Riesenslalom und Slalom) mehr Informationen
16. Abundsitz uf'm Hannig
19. Osterhasen giessen
20. Osterhasen suchen
 
Juni 2014
22. SommerAUftakt
   
Juli 2014
3. Ortsmuseum: Eröffnung/Vernissage der Sonderausstellung "Zauberwasser", Wasserleiten/Suonen
5. Zermatt Marathon
12./13 Wander-Sagennacht mehr Informationen
16. Ravensburger Kinderfest Grächen
13.7 - 3.8. 27. Goppisberger Musikfestival und Akademie in Grächen
19.-26. Brauchtumswoche
23. Flanier'Abund
25. MG Hannigalp: 1. Sommerkonzert
27. Bergrestaurant Hannighüsli: Brunch mit Ländlermusik
August 2014
1. 1. August Feier
3. Bergrestaurant Hannighüsli: Brunch mit Ländlermusik
6. Flanier'Abund
7. MG Hannigalp: 2. Sommerkonzert
9./10. Beach-Event
10. Bergrestaurant Hannighüsli: Sonntagsbrunch mit Ländlermusik
17. SiSu Familientag auf der Hannigalp
21. MG Hannigalp: 3. Sommerkonzert
29. - 31. Dorffest Grächen: 2. Schneevogelzug
   
September 2014
7. Bergrestaurant Hannighüsli: Sonntagsbrunch mit Ländlermusik
8.-12. 6. Ländlerwoche Grächen
13./14. 13. Ländler-und Folklorefest Grächen
14. Bergrestaurant Hannighüsli: Sonntagsbrunch mit Ländlermusik
 18.- 20.  PERSKINDOL SWISS EPIC
   
Dezember 2014
25. MG Hannigalp: Weihnachtskonzert in der Kirche

40918137Grächen ist das ideale Skigebiet im Wallis für Skiferien mit Kindern und Familienferien in drei Generationen. Die Eltern erkunden die 42 bestens präparierten Pistenkilometer, wandern auf den 38 km Winterwanderwegen oder geniessen die unberührten Winterlandschaften auf den 23 km Schneeschuhtrails. Währenddem vergnügen sich die Grosseltern mit den Enkelkindern im SiSu Familienpark.

NEU ab Winter 2015/16: 4 Kinderparks auf der Hannigalp - einmalig in der Schweiz

  • SiSu Zwergenparadies (für Kinder von 2 bis 4 Jahre)
  • Sisu Talentschmiede (für Kinder von 4 bis 5 Jahre)
  • SiSu Familienpark (für Kinder 5 bis 8 Jahre)
  • SiSu’s Funpark (Kinder 8 bis 15 Jahre)

Übersichtsplan

Skiferien mit Kindern

Die Familiendestination Grächen ist der perfekte Ort für Ihren unvergesslichen Winterurlaub im Wallis. Ob die einzigartige Märchen-Gondelbahn, die Kinderbetreuung inklusive im Skipass oder das Kinderparadies auf der Hannigalp, Grächen bietet in jeder Hinsicht das richzige Angebot für Sie.


Einzigartige Märchen-Gondelbahn

Auch im Winter werden unsere kleinen und grossen Gäste ins Reich der Märchen geführt. Mit dem Einstieg in die einzigartige Märchen-Gondelbahn beginnt das Abenteuer. In zehn der 55 Gondel-Kabinen ertönt jeweils ein Grimm-Märchen. Zum Blickfang wird die passende Märchen-Verkleidung der Gondeln, entsprechend dem Märchen, das innen ertönt.


Skigebiet mit Kinderbetreuung  - im Skipass inklusive

Seit der Wintersaison 2012/13  geniessen Sie professionelle Kinderbetreuung in Ihrem Skiurlaub in Grächen. Dieser Service ist in Ihrem Skipass inklusive.


Kinderparadies auf der Hannigalp

Mit der einzigartigen Märchen-Gondelbahn auf der Hannigalp angekommen, geht es in den grössten und schönsten  SiSu Familienpark der Schweiz. Dort begrüsst das Grächner Maskottchen SiSu (Sicher Sunna) seine Gäste auf 50'000m2. Der Park bietet alles was Kinderherzen höher schlagen lässt. Spielend wird auf den abwechslungsreichen Anfängerpisten Ski fahren gelernt oder auf dem Schneekarussel und beim spielen im Iglu ausgetobt. Im Familienrestaurant "Mäc SiSu"SiSu Familienpark laden kindergerechte Stühle und Hängematten zum Verweilen ein. Ein echtes Nest für den Nachwuchs ist die moderne Kinderbetreuung direkt im Skigebiet. Erfahrene und kompetente Mitarbeiter betreuen die Kinder. Die Spielräume und die Schlafstube laden zum Spielen und zum Ausruhen ein.

 

Familienferien in der Schweiz - Grächen im Wallis hat sich ganz den Familien in 3 Generationen verschrieben und bietet Kindern und Erwachsenen ein abwechslungsreiches Programm. Ob beim Wandern auf der Hannigalp oder bei einem Ausflug in das nahe gelegene Zermatt, Grächen ist eine Reise wert.




Einzigartige Märchen-Gondelbahn

maerchengondelbahn sommer zugeschnittenMit der einzigartigen Märchen-Gondelbahn fahren kleine und grosse Gäste in das Wandergebiet rund um die Hannigalp, wo über 250km Wanderwege erkundet werden.

Weiterlesen...





Aktivitäten in und rund um Grächen

IMG 3347Unsere Familienpärke lassen Kinderherzen höher schlagen und auch die Erwachsenen erleben bei uns spannende Abenteuer.

Weiterlesen...





Die Kultur im Wallis entdecken

museen-graechen-1b

In den Museen in Grächen und St. Niklaus erfahren Sie Wissenswertes über das Leben von Thomas Platter oder über Bergführertraditionen.

Weiterlesen...





Schul- und Vereinslager

Grächen iindianer-graechenst der ideale Ferienort für Lager mit zentral gelegenen Gruppenunterkünften und einem gut überschaubaren Skigebiet

Weiterlesen...

Spezial Wochen in Grächen
* 7 Nächte in einer Ferienwohnung
* 6 Tage Skipass inkl. Kinderhort mitten im Skigebiet
* Käsefondue im Bergrestaurant Hannighüsli

Gültig:
3. bis 23. März und 6. bis 14. April 2013.

ab Euro 360.00 pro Person

Informationen:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +41 27 955 60 65

Lage Hotel Besitzer Ort
Telef./Fax
+41 (0)
Bett Bad,Dusche Balkon,Terrasse Radio TV Liegewiese Preis pro
Tag/Pers.
A15 Bergfreund Almendinger Remo Herbriggen 027955 23 23
027955 23 23
50 x x x x x 50.-/65.-
D11 La Réserve Pollinger Peter St. Niklaus 027955 22 55
027955 22 56
20 x x x x - 50.-/60.-
E5 Edelweiss Bauer Marianne St. Niklaus 027956 26 16
027956 26 11
20 x x x x x 50.-/70.-
B7 Hotel Frävler Familie
H. Williner
Mattsand/
Herbriggen
027956 27 07
027956 32 29
13 x x x x   60.-
H24 Alpenrösli

Marsch Holger, Hotelleitung

Gasenried 027956 15 65 30 x x x/- x/- x 50.-/55.-

Zimmer mit Bad,Dusche Bad,Dusche / Balkon,TerrasseBalkon,Terrasse / RadioRadio / TVTV / LiegewieseLiegewiese

F=Ferienwohnung / P=Privatzimmer / S=Studio / C=Chalet
Anzahl Betten / Liegewiese,Garten / Balkon / Parkplatz / Haustiere

Rollstuhlgängige Unterkunft: Apollo von Imboden Franz-Josef

(*) > Vermietung im Sommer

St.Niklaus

Lage Besitzer   Name des
Hauses
Email Telefon Z B LW BT P HT
E6 Bütler August F Isabella   027 956 15 25 2 4        
D5 102 Brantschen Benjamin F Lolita (*)   027 956 14 45 1 2 x - ja ja
B17 104 Brantschen Gregor F Veilchen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 13 65 2 4 x - ja nein
B17 104 Brantschen Gregor F Veilchen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 13 65 2 4 x - ja nein
B17 104 Brantschen Gregor S Veilchen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 13 65 1 2 x - ja nein
E5 107 Brantschen Vreni P St. Nikolaus Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 11 76 6 12 - x ja ja
  Fux Hans F Chalet Fux "Volpe" Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 27 03 2.5 5 x x ja ja
D14 114 Imboden Franz-Josef F Apollo (*) *** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 19 17 1.5 2 x - ja nein
C17 119 Truffer Ruth F Bergkristall ** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 23 03 3 5 x - ja nein
C14 120 Walch Elvira F Balmatten *** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 25 51
079 213 66 68
3 5 x x ja ja

Ferienwohnungen in Gasenried / Hubeln

Lage Besitzer   Name des
Hauses
Email Telefon Z B LW BT P HT
H24 140 Biffiger Anton S Mikado Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 20 86 1 3 x - nein ja
H22 148 Chanton Bernhard F Himmulriich *** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 352 03 44 2 2-4 x x ja nein
H24 147 Fux Christian F Riederstübli *** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 13 04 3 6 - x ja nein
G25 152 Fux-Heinimann Josef F Soldanella Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 16 09 5 5 - x ja nein
G25 152  Fux-Heinimann Josef F Soldanella Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 16 09 3 4 x - ja nein
H22 151 Fux-Büchi Konrad F Erbji ** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 16 62 4 8 x x ja ja
H22 151 Fux Silvia + Simon F Erbji 10 ** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 16 68 3 6 x - ja ja
H23 143  Krammer Kathy F Weidji Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 041 630 19 18 2 4 x x ja nein
H24 155 Schnidrig Anita F Anita *** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 14 47 4 6 - x ja ja



Ferienwohnungen in Rittinen / Bodmen

Lage Besitzer   Name des
Hauses
Email Telefon Z B LW BT P HT
K20 127 Benninger Eugen C Allegra 160 *** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +49 754 153 488 3 6 x x ja nein
K20 131 Dojtschinov Valentin C Sven & Marc *** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 032 381 10 47 3 10 x x ja ja
L21 61 Gruber Dominique F Montana "Aletschgletscher" Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 13 12 2 3 x   ja ja
L21 61 Gruber Dominique  F Montana "Mischabel" Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 13 12 4 6 x x ja ja
K20 159 Hardt Wolfgang C Bineri   027 956 21 06            
K20 111 Lutz Erna C Stefing Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +49 714 437 987 3 6  ja  ja
K20 134 Mayer Eckhard C Isabel **** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +49 723 251 17 6 8 x x ja nein
K20 127 Riner Charlotte C Zur Lärche *** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 400 30 34 5 8 x x ja nein
K20 139 Waliza Jan C Refugium   041 817 09 97 3 4 x - ja nein
K20 161 Rademaker Floris F Bärgji *** Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +31 705 140 428 5 9 x x ja nein

winter-auf-der-verschneiten-hannigalpSpeciaal weeks

* 7 nachten in en appartement
* 6 dagen skipass incl. kinderopvang
* 1 fondue(Bergrestaurant Hannighüsli)

vanaf Euro 360.00

Information:
Tourist Office
Theres Williner
+41 27 955 60 65
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

AHV-Zweigstellenleiter:   Walter Jakob

Adresse:
 
AHV Zweigstelle
Walter Jakob
Postfach 216
3925 Grächen

Telefon:
 
027 955 15 15 (17)

Mobile:
 
079 220 39 39

Telefax:
 
027 955 15 10

E-Mail:
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten:
 
Büro EVG - Gemeindehaus 2. Stock
Donnerstag Vormittag 08.00 - 11.30 Uhr
oder auf Voranmeldung Tel. 079 220 39 39 / Mail AHV Zweigstelle
     


Die AHV-Zweigstelle ist Ihnen beim ausfüllen aller AHV-Formulare gerne behilflich.

 

Anmeldung Altersrente

Für die Anmeldung der Altersrente ist jeder Versichrte selbst verantwortlich. Generell hat die Anmeldung spätstens 3 Monate vor Rentenanspruch zu erfolgen. (Frauen mit 64 Jahren und Männer mit 65 Jahren)
Ein Vorbezug um jeweils zwei Jahre ist möglich, hat jedoch eine Rentenkürzung von 6,8% pro Jahr zur Folge. Ein Aufschub ist ebenfalls möglich mindestens 1 Jahr prozentualer Zuschalg: 1 Jahr und 2 Monate 5,2% / 5 Jahre und 2 Monate 31,5%

Bei der Anmeldung bei der Zweigstelle sind zwingend mitzubringen:
* Familienbüchlein
* AHV-Ausweis
* Kontonummer Ihres persönlichen Bank/Post Kontos (IBAN Nr.)

 

AHV Beiträge Nichterwerbstätige

Nichtwerwerbstätige Personen welche kein oder nur ein geringes Einkommen erzielen haben AHV Beiträge zu bezahlen.

Namentlich sind dies vorallem:
* vorzeitig Pensionierte / Ehefrauen und Ehemänner von Pensionierten
* Teilzeitbeschäftigte
* Bezüger/innen IV-Renten
* Empfänger/innen Krankentaggelder
* Studierende
* ausgesteuerte Arbeitslose
* Geschiedene
* Verwitwete

Achtung! Die Beiträge sind lückenlos zu bezahlen. Fehlende Beitragsjahre können eine Kürzung der Rente zur Folge haben.

Ein Kontoauszug kann jährlich direkt unter
www.avs.vs.ch Leistungen der AHV/IV - Formulare - Bestellung Kontoauszug bestellt werden.

Auch hier gilt: Es ist Sache des Versicherten, sich um die Beitragspflicht zu kümmern.

Weitere Informationen sowie alle Merkblätter und Formulare erhalten Sie auf den folgenden Webseiten der AHV:

www.ahv.ch
www.avs.vs.ch

Profitieren Sie von unseren attraktiven Sommer-Packages in der Familiendestination Grächen. Unter den vielfältigen Packages  finden auch Sie das passende Angebot für Ihre Sommerferien in Grächen. Herzliche willkommen in Grächen.



Pauschale Ravensburger Familienwoche 18.06. - 16.10.2016

ravensburger-spieleweg2Verbringen Sie Ihre Ferien in der intakten Natur des Mattertals. Erleben Sie abenteuerliche Ferien mit Ihren Kindern und entdecken Sie das vielfältige Angebot in Grächen und dessen Umgebung.

 

 

 

Leistungen inklusive:

* 2,3 oder 7 Übernachtungen in einem Hotel mit Frühstück oder in einer
   Ferienwohnung
* Ravensburger Spieleweg inkl. Rucksack und Spielepass während der
   ganzen Woche
* Besuch im Thermalbad Brigerbad
* 1 Fahrt hin und zurück mit der Märchengondelbahn Grächen - Hannigalp

Preis:

-> 7 Übernachtungen bereits ab CHF 278.00 pro Person
Zur Online Buchung>>
-> 3 Übernachtungen bereits ab CHF 127.00 pro Person
Zur Online Buchung>>
->  2 Übernachtungen bereits ab CHF 90.000 pro Person
Zur Online Buchung>>



Goldcard-Pauschale 18.06. - 16.10.2016

Profitieren SieGornergrat als Besitzer der Grächen Goldcard von der attraktiven Goldcard-Pauschale und verbringen Sie Ihren Urlaub in der Feriendestination Grächen, einem der sonnigsten Orte der Schweiz.

 

 

Leistungen inklusive:

* 4 oder 7 Übernachtungen in Grächen (gilt nur für die Hotels und
   Ferienwohnungen, die am Grächen Goldcard Programm teilnehmen)
* 1 Tagesteller im Hannighüsli
* Grächen Goldcard

Preis:

-> 4 Übernachtungen bereits ab CHF 189.00 pro Person
Zur Online Buchung>>

-> 7 Übernachtungen bereits ab CHF 317.00 pro Person
Zur Online Buchung>>


DSC 0280Vom 16. bis 23. Juli 2016 steht Grächen unter dem Motto "Brauchtum, Nostalgie und Authentizität". Tauchen Sie in die alte Grächner Zeit ein und erleben Sie die nostalgische, Walliser Bergwelt.

 

 

Leistungen inklusive:

*  4 Übernachtungen in einem Hotel mit Frühstück oder einer Ferienwohnung
* 1 Retourfahrt mit der Märchengondelbahn Grächen - Hannigalp
* 1 Fahrt mit dem Nostalgie-Taxi

Preis:

-> 4 Übernachtungen bereits ab CHF 170.00 pro Person
Zur Online Buchung>>

 


Ländlerpauschalen

LändlerProfitieren Sie anlässlich des 15. Ländler- und Folklorefest von attraktiven Pauschalen in Grächen. Sie geniessen zahlreiche Musikformationen, Trachtentanzgruppen, Jodler, Alphornbläser, Fahnenschwinger und Freund echter Schweizer Folklore.

 

 

Pauschale Ländlerwoche inkl. Goldcard 04. - 11. 09. 2016

Leistungen inklusive:

* 7 Übernachtungen
* Tagesteller im Hannighüsli
* Grächen Goldcard

Preis:

-> 7  Übernachtungen bereits ab CHF 317.00 pro Person
Zur Online Buchung

Pauschale Ländlerfest 09. - 11 .09. 2016

Leistungen inklusive:

* 2 oder 3  Übernachtungen
* Tagesteller im Hannighüsli
* 1 Retourfahrt mit der Hannigalpbahn

Preis:

-> 2 Übernachtungen bereits ab CHF 108.00 pro Person
Informationen & Buchung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

-> 3 Übernachtungen bereits ab CHF 145.00 pro Person
Zur Online Buchung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

Seit der Wintersaison 2011/12 fahren die Gäste in Grächen in der Märchen-Gondelbahn ins Skigebiet Hannigalp rund um den grössten und schönsten SiSu Familienpark der Schweiz (50'000m2). Passend zum Claim "Grächen ein Märchen" bestechen zehn Gondeln durch ein Aufsehen erregendes Äusseres: Rotkäppchen und das tapfere Schneiderlein begleiten die kleinen Gäste quasi persönlich auf die Hannigalp. Kaum ist man eingestiegen, beginnt das Erlebnis. Die Stimme der bekannten Schauspielerin Silvia Jost ertönt und entführt die kleinen Fahrgäste in das Reich der Märchen. Jede Geschichte dauert genauso lang wie die Bahnfahrt. Zum Blickfang wird die passende Märchen-Verkleidung der Gondeln, entsprechend dem Märchen, das innen ertönt.

dornroeschen-graechen

 

Dornröschen

drei-federn-graechen

 

Die drei Federn

frau-holle-graechen

 

Frau Holle

froschkoenig-graechen

 

Der Froschkönig

gestiefelte-kater-graechen


Der gestiefelte
Kater

haensel-gretel-graechen


Hänsel und Gretel

rapunzel-graechen

 

Rapunzel

rotkäppchen-graechen

 

Rotkäppchen

stadtmusikanten


Die Bremer Stadtmusikanten

tapferes-schneiderlein-graechen


Das tapfere Schneiderlein

Geniessen Sie Ihre Winterferien mit Kindern, zu zweit oder in der Gruppe im Wallis im Familienskigebiet Grächen. Profitieren Sie von unserem attraktiven und vielseitigem Angebot an Aktivitäten für Kinder, Erwachsene und Familien.




40918007Skigebiet Hannigalp Grächen

Mit der einzigartigen Märchen-Gondelbahn auf der Hannigalp angekommen, eröffnet sich im Winter das Skigebiet mit 42 km bestens präparierten Pisten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Ergänzend zum Ski- und Snowboard-Angebot gibt es seit Winter 2013/14 die Swisscom Skimovie Anlage und ab kommenden Winter neue eine Family Funslope.

Weiterlesen...




40918306Winter-Aktivitäten in und rund um Grächen

Entdecken Sie in Ihren Winterferien die atemberaubende Bergwelt im einem der besten Familienskigebiete im Wallis. Auch abseits der Pisten gibt es Einiges zu erleben.

Weiterlesen...




40918950Gastrobetriebe auf der Hannigalp

Lassen Sie sich während einer Verschnaufpause im Bergrestaurant Hannigalp oder  Hannighüsli von den kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnen. Oder entspannen Sie gemütlich an der Stafelbar oder der Schnööbar. Unsere kleinen Gäste können Sich auch  im Familienrestaurant Mäc Sisu verwöhnen lassen.

Weiterlesen...




skischulen-graechenSkischulen in Grächen
Ob Gruppen- oder Privatunterricht, Ski oder Snowboard. Die Schweizer Ski- und Snowboardschule und die Walliser Schneesportschule haben das passende Angebot für Sie bereit und machen die Winterferien zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Weiterlesen...




kultur-graechenKultur im Wallis
In den Museen der Region werden Sie in frühere Zeiten entführt. Besuchen Sie das Mueseum währen Ihren Witnerferien und erfahren Wissenswertes über Erstbesteigungen, den Humanisten Thomas Platter und Brauchtümer.

Weiterlesen...




40918002Schul- und Vereinslager
Grächen ist der ideale Ferienort für Schul-und Vereinslager mit zentral gelegenen Gruppenunterkünften und einem gut überschaubaren Skigebiet.

Weiterlesen...

Die vollständig renovierte 4-Zimmerwohnung befindet sich in einem ruhigen Mehrfamilienchalet im autofreien Teil von Grächen, 8 Gehminuten vom Dorfzentrum und der Hannigalpbahn, 100m vom Hallenbad und vom Waldrand. Geniessen Sie die Ruhe und die wunderschöne Aussicht! Die Wohnung verfügt über 3 Doppelzimmer mit Waschbecken sowie über eine zusätzliche Dusche in einem Zimmer, gemütliche Wohnküche (inkl. Nespresso-Kaffeemaschine, Fonduerechaud, Racletteofen, Tischgrill, Toaster, Mikrowellenherd), Wohnzimmer mit TV/DVD, Radio/CD-Player, Bad/WC. Balkon, kleine Terrasse mit Gartenmöbeln (Sommer) und Rasenplatz (Grillofen/Sommer). Wasser, Strom & Heizung, Bett-, Küchen- & Toilettenwäsche inbegriffen. Parkplatz auf Reservation beim Vermieter CHF 40.--/Woche, Waschmaschine & Skiraum auf Anfrage. Haustiere nach Absprache mit Vermieter. Nichtraucher-Wohnung (Rauchen auf dem Balkon gestattet).

Bett-, Küchen- & Toilettenwäsche vorhanden.
Exkl.: Endreinigung CHF 100.--, Kurtaxen, Parkplatz.
Inkl.: Wäsche, Strom, Heizung, Wasser.

Bezug: 15.00 Uhr / Abreise: 10.00 Uhr.
Bis ins Zentrum, nach Dorfplatz und Kirche geradeaus der Dorfstrasse entlang, ca. 8 Gehminuten vom Dorfzentrum. Das Chalet Eliane liegt auf der rechten Strassenseite. Schlüsselhalter: ein Haus weiter Chalet Bergrose, Amstutz Benjamin, Tel.: +41 27 956 13 39 

Information und Reservation:
Muenger-Biffiger Christelle
Ch. des roseaux 24
CH - 1963 Vétroz
Tel. +41 78 749 18 44
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Ihre Frühstückspension im autofreien Dorfkern von Grächen. Familienfreundlich, ruhig, sonnig, heimelig und günstig. Zimmer mit Dusche, WC und Balkon. Wir vermieten auch Zimmer ohne Frühstück. W-Lan Zugang im Haus.

Übrigens
Ihrer Gesundheit zuliebe wird bei uns nur auf dem Balkon geraucht.

Zimmer mit Frühstück ab CHF 55.- (EUR 38.-)
Zimmer ohne Frühstück ab CHF 35.- (EUR 25.-)

 

Hotel Garni Abendruh
Familie A. & U. Williner-Brigger
3925 Grächen - Schweiz

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon +41 27 956 11 16
Fax +41 27 956 32 40

3-Zimmerwohnung in Zweifamilienhaus. Die Wohnung liegt im 1. Stock und verfügt über 2 Schlafzimmer, Galerie (zusätzliche Schlafgelegenheit), Küche-/Wohn- und Essraum mit TV/Radio (Küche mit Mikrowelle und Geschirrspüler), Dusche/WC und grossem Balkon (Süd- & Westseite), Terrasse mit Cheminée. Parkplatz direkt bei der Wohnung. Nichtraucher-Wohnung (Rauchen auf dem Balkon gestattet). Waschmaschine vorhanden.

Bett-, Küchen- & Toilettenwäsche NICHT vorhanden.
Inkl.: Strom, Wasser, Heizung, Parkplatz, Cheminéeholz (Sommer).
Die Endreinigung muss vom Mieter erledigt werden.
Anreisebeschreib: vom Vermieter

 

Information & Reservation:
Schürch Susan & Benny
Hint. Dorfstr. 18
3257 Grossaffoltern
Natel: +41 79 712 33 43

3-Zimmerwohnung in Mehrfamilienhaus, mit Auto erreichbar. Trotzdem sehr ruhig. 2 Südbalkone, Liegestühle, Balkonmöbel vorhanden. Im 1. Stock voll eingerichtete Küche mit 3-Platten Herd, Backofen und Spülmaschine. Ess – Wohnzimmer mit Radio / Sat-TV, WC. Im 2. Stock 2 Doppelschlafzimmer, Bad / WC mit Badewanne / Dusche. Kinderbett vorhanden.

Die Wohnung ist sehr hell und geräumig. Skiraum und Waschmaschine stehen im Haus zur Verfügung. Grosser Rasenplatz zur Benutzung vor dem Haus.

Etwa 300 m zur Talstation der Gondelbahn Hannigalp, in etwa 5 Minuten sind Sie im Dorfzentrum.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Familie Viktor Brigger
Ringstr. 65
D-73666 Baltmannsweiler
Tel +49 7153 42370

1-Zimmerwohnung in einem Mehrfamilienhaus an sehr zentraler Lage mit eigener Tiefgarage. Das Haus liegt direkt neben der Talstation Hannigalp. Die Wohnung liegt im 2. Stock und ist sehr gut ausgestattet und neu möbiliert, Westbalkon. Nichtraucherwohnung (Rauchen auf dem Balkon gestattet.)

Bett-, Küchen- & Toilettenwäsche vorhanden.
Exkl.: Wäsche CHF 15.--/Person, Endreinigung CHF 60.--, Kurtaxen, Einstellplatz in Tiefgarage CHF 10.--/Tag.
Inkl.: Strom, Heizung, Wasser..

Bezug: ab 14.00 Uhr / Abreise: bis 09.00 Uhr.
Nach dem Gemeindeparkhaus links. Schlüsselhalter: Gruber Jeannette, Tel.: +41 (0)78 880 40 14

Information und Reservation:
Meier Brigitte & Max
Grossmattstr. 4
CH-4571 Lüterkofen
Natel: +41 79 434 64 94
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Möchten Sie sich in einer heimeligen, geschmackvoll eingerichteten Wohnung erholen? Dann würde es uns freuen Sie im Chalet Gletscherblick zu begrüssen. Dieses liegt im Weiler Niedergrächen.

Wir vermieten eine 2 Zimmer-Wohnung für 2-4 Personen.

Die Wohnung im Obergeschoss ist gemütlich eingerichtet und verfügt über ein Doppelzimmer, Dusche/WC, Eingang mit Garderobe und einer Wohnküche.

Die Küche ist komfortabel ausgestattet und vom Esstisch oder der gemütlichen Sitzecke (Schlafcouch für zusätzlich 2 Personen) aus, können Sie die schöne Aussicht auf die Viertausender mit dem Riedgletscher geniessen. Bei schönem Wetter besteht die Möglichkeit die Mahlzeiten auf der Terrasse einzunehmen oder sich im Liegestuhl zu erholen. Natürlich verfügt der Balkon über eine schattenspendende Markise.

Zur Wohnung gehört ein eigener Parkplatz.

Unsere Preise: Sommer 55-65 CHF/Tag
Winter 60-85 CHF/Tag

 

Wir vermieten eine 3 Zimmer-Wohnung für 4 Personen.

Die Wohnung im Untergeschoss ist gemütlich eingerichtet und verfügt über zwei Doppelzimmer, Dusche/WC, Eingang mit Garderobe und einer grossen Wohnküche. In der gemütlichen Sitzecke ist ein Schlafcouch integriert, der zusätzlich noch Platz für eins bis zwei Personen bietet. Oberhalb des Chalets gibt es einen schönen, rustikalen Grillplatz, der Ihnen zur Verfügung steht.

Zur Wohnung gehört ein eigener Parkplatz.

Unsere Preise: Sommer 70-90 CHF/Tag
Winter 80-110 CHF/Tag

Anfragen:
Frau
Furrer Berta
Bielmatte
3922 Stalden
Tel.: 027 952 11 92
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Das Chalet Finkennest ist im autofreien Dorfteil Grächens, ca. 10 Gehminuten vom Zentrum entfernt. Es befindet sich ungefähr 80m unterhalb des Spazierwegs Grächen - Gasenried, erreichbar über einen etwas steilen Naturpfad. 
Absolut ruhige, idyllische Lage in der autofreien Zone mit einer schönen Aussicht und mit der grossen Spielwiese 810m2 ideal für Kinder zum spielen/schlitteln. Liegestühle sind verfügbar sowie auch Stühle, ein Tisch und ein Grill.

Das Haus enthält zwei Ferienwohnungen:

3-Zimmer-Ferienwohnung (max. 8 Personen, Nummer 2059).: Sehr grosse, komfortable 3 Zimmer Ferienwohnung (max. 8 Personen) auf 2 Stockwerken mit einer Wohnfläche von 118m2 in freistehendem Zweifamilienchalet. Obergeschoss: Wohn-/Esszimmer mit Kachelofen, Wohngalerie mit Cheminée und Satelliten-TV, offene Küche mit Geschirrspüler, sep. WC, Abstellraum, grosse Sonnenterasse 53m2. Parterre: 2 Schlafzimmer mit je 3 Betten und bei Bedarf 2 zusätzlichen Notbetten, Bad/WC. Eigener WIFI-Zugang. Nichtraucher-Wohnung (Rauchen auf dem Balkon gestattet). Haustiere nicht erlaubt.

Konditionen: Bett- & Küchenwäsche vorhanden.
Toilettenwäsche auf Wunsch vorhanden.
Exkl.: Wäsche CHF 12.--/Person (wird vom Vermieter gestellt), Endreinigung CHF 80.--, Kurtaxen.

Wochenpreis CHF 890.-- / 990.--

2059 wohnzimmer 3

3-Zimmer-Ferienwohnung (max. 6 Personen, Nummer 2017): Gemütliche 3 Zimmer Ferienwohnung (max. 6 Personen) mit einer Wohnfläche von 50m2 in freistehendem Zweifamilienchalet. Parterre: Wohn-/Esszimmer mit Schwedenofen und Satelliten-TV, offene Küche, Elternzimmer mit Doppelbett, Schlafzimmer mit 2 Etagen-Betten (4 Betten), Dusche/WC. Sitzplatz, grosse Spielwiese 810m2. Eigener WIFI-Zugang. Nichtraucher-Wohnung (Rauchen auf dem Balkon gestattet). Haustiere nicht erlaubt.

Konditionen: Bett- & Küchenwäsche vorhanden.
Toilettenwäsche auf Wunsch vorhanden.
Exkl.: Wäsche CHF 12.--/Person (wird vom Vermieter gestellt), Endreingung CHF 40.--, Kurtaxen.

Wochenpreis CHF 690.-- / CHF 790.--

Anfragen an
Grächen Tourismus
Dorfplatz
3925 Grächen

Telefon: +41 27 955 60 60
Fax: +41 27 955 60 66

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

3-Zimmerwohnung (78 m2) in Sechsfamilienhaus. 10 Gehminuten vom Zentrum. Postautohaltestelle STADLEN vor dem Haus. 2 Schlafzimmer mit 5 Betten, schönes Wohnzimmer mit 2 Zusatzbetten, Flachbild-TV, DVD/Video, gratis WLAN. Kleinkinderbett, Wickeltisch und Baby Utensilien. Videos, Bücher und Spiele vorhanden. Wohnküche mit Eckbank, komplett eingerichtet, Kochfeld/Glaskeramik, Backofen, Mikrowelle, Geschirrspüler, grosser Kühlschrank mit Gefrierfach, Kaffee Filter- und Nespresso Maschine. Bad/Dusche/WC. Südbalkon, Sonnenschirm, Tisch und Liegestühle. Nichtraucher-Wohnung (Balkon gestattet). Haustiere nach Absprache erlaubt. Ski Depot, reservierter Parkplatz.

Im Mietpreis inbegriffen: Bettwäsche (nordisch), Küchen- und Toilettenwäsche, Kinderbett, WLAN, Endreinigung, Strom, Heizung, reservierter Parkplatz. Extra: Kurtaxe, je nach Belegung.

Anreise: 14.00 Uhr / Abreise: 10.00 Uhr. 50 m nach Ortstafel ZEN STADLEN sehen Sie links das Haus "FELDJI". Parkplatz gegenüber, bei der Postauto Haltestelle STADLEN

Information & Reservation:

Bigler Martin
Kirschbaumweg 45
2563 Ipsach
+41 79 317 09 183
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

3-Zimmerwohnung in einem Mehrfamilienhaus, im nicht autofreien Teil. Die Wohnung besteht aus 1 Schlafzimmer à 2 Betten, 1 Schlafzimmer à 3 Betten, Wohnraum mit TV, Radio, Telefon. Küche mit Geschirrspüler, Bad/Dusche, Cheminée, Waschmaschine. Parkplatz vorhanden.
1 Zusatzzimmer mit Doppelbett vorhanden.

Bett- und Toilettenwäsche vorhanden.
Exkl.: Endreinigung CHF 80.--, Bettwäsche CHF 15.--/Bett, Strom, Heizung und Kurtaxen.

Anreise: 12.00 Uhr. Abreise: 9.30 Uhr.
Beim Hotel Stutz 50 m weiter an der linken Strassenseite.
Vis-à-vis Ortstafel Grächen.

 

Information und Reservation:
Jerjen Louis
Badhaltestr. 31
CH-3900 Brigerbad
Tel. +41 27 946 18 70
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

3-Zimmer-Dachwohnung mit 2 Schlafzimmern à 2 Betten, Galerie, Wohn-/Essraum, Bad/Dusche-WC.
Das Haus ist in sonniger und ruhiger Toplage mit wunderschönem Panoramablick. 1 Minute zum Dorfzentrum, 5 Minuten zu den Bergbahnen.
Eigener Parkplatz steht zur Verfügung.

Inkl.: Elektrizität, Wasser, Parkplatz. Exkl.: Endreinigung, Bett-, Küchen- & Toilettenwäsche.

Anreise: 15.30 Uhr / Abreise 09.30 Uhr

Wegbeschrieb: Bis auf den Dorfplatz, bei Thomas-Platter-Stube rechts hinunter.

 

Information und Reservation:
Uebelhart Brigitte + Martin
Höhenweg 2
CH-5432 Neuenhof
Tel. +41 (0)56 406 32 32
Handy: +41 (0)79 702 03 66
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

alpen-sport-resort-aussen-winterZentrale Lage bei der Bergbahnstation und dem Dorfzentrum mit Einkaufsmöglichkeiten. Das Haus bietet 2 Mehrbettzimmer (20 + 23 Betten) und 2 Doppelzimmer (plus 2 Doppelzimmer zubuchbar), eine moderne grosse Küche und ein Speisesaal/Aufenthalsraum. Zusätzliche Infrastruktur: Sporthalle, Fitnessraum, Indoor Spielplatz, Kunstrasenplatz/Natureisbahn, Minigolfanlage, Feuerstellen

Kontakt

Familie Tamara + Martin Schürch
027/955 69 55
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Preise auf Anfrage.

Details zu den Sportangeboten

 

Wanderkarte  (PDF)
Passionierte Wanderer schätzen das Netz von 250 Kilometer Wanderwegen, welches über einfache Spazierwege bis hin zu den anspruchsvollen Höhenwegen nach Saas-Fee oder dem Europaweg nach Zermatt für alle
Bergbegeisterte eine Herausforderung bietet.

Hannigalp

Panorama TV
Panorama 1
Panorama 2

Seetalhorn Nord


1280x960 (gross)

Paradiesli


1280x960 (gross)

Ausgabe Winter 2015 (PDF 17 MB)

Ausgabe Herbst 2015 (PDF 1.6 MB)

Ausgabe Sommer 2015 (PDF 18 MB)

Ausgabe Frühling 2015 (PDF 5 MB)

Ausgabe Winter 2014/2015 (PDF 15.4 MB)

Ausgabe Herbst 2014 (PDF 5.2 MB)

Ausgabe Sommer 2014 (PDF 8.3 MB)

Ausgabe Frühling 2014 (PDF 5.4 MB)

Ausgabe Winter 2013/2014 (PDF 3.7 MB)

Ausgabe Herbst 2013 (PDF 2.2 MB)

Ausgabe Sommer 2013 (PDF 3.6 MB)

Ausgabe Frühling 2013 (PDF 1.5 MB)

Ausgabe Herbst 2012 (PDF 8.6 MB)

Ausgabe Sommer 2012 (PDF 2.6 MB)

296859ae5a60c1c0620c0d64eeff30f2 Logo
a84f5a4c00b47c4c5a85c62e67caf03c 219bdbfa7accbf03ac56679b30e88cd0

 

  Ravensburger Spieleverlag Kids 1001 Ausflüge für die ganze Familie Radio Rottu Oberwallis

Logomanual (PDF 1 MB)

 

Monatliche Kurtaxenabrechnung
Achtung:
Die Kurtaxenabrechnung ist neu eine Excel-Datei. Diese können Sie öffnen, bei sich auf dem Computer abspeichern und ausfüllen. Danach an die untenstehende E-mail-Adresse als Anhang senden:

Grächen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
St. Niklaus: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Grächen St. Niklaus
Oktober 2015 Oktober 2015
November 2015 November 2015
Dezember 2015 Dezember 2015
Januar 2016 Januar 2016
Februar 2016 Februar 2016
März 2016 März 2016
April 2016 April 2016
Mai 2016 Mai 2016
Juni 2016 Juni 2016
Juli 2016 Juli 2016
August 2016 August 2016
September 2016 September 2016
Oktober 2016 Oktober 2016
November 2016 November 2016
Dezember 2016 Dezember 2016

 

Jahrespauschale
Formular zur Abrechnung der Jahrespauschale Grächen


Alte Formulare:

Grächen St. Niklaus
September 2015 September 2015
August 2015 August 2015
Juli 2015 Juli 2015
Juni 2015 Juni 2015
Mai 2015 Mai 2015
April 2015 April 2015
März 2015 März 2015
Februar 2015 Februar 2015
Januar 2015 Januar 2015

 

In unserem Animationsprogramm finden Kinder, Erwachsene und Familien das passende Ferienhighlight im Wallis!

Detailinformationen finden Sie bei den Veranstaltungen

 


Winter 15/16

Montag 09.15 - 09.45 Uhr
14.00 - ca. 15.00 Uhr
14.00 - 15.00 Uhr
16.00 - 17.30 Uhr
SiSu zu Besuch auf der Hannigalp
Geführte Dorfbesichtigung
Après-Ski für Kinder
Geführte Bier-Degustation
Dienstag 08.00 - 10.00 Uhr
13.30 - ca. 16.30 Uhr
ab 15.00 Uhr
15.30 - 17.00 Uhr
15.45 - 17.30 Uhr
Praktikum beim Pistenchef
Schneeschuhtour
Glühwein Party
Märchen-Schatzsuche
Praktikum beim Pistenchef
 Mittwoch 12.00 - 13.30 Uhr
16.30 - 17.30 Uhr
Pizza backen
Stammgästeehrung
 Donnerstag 07.25 - 08.30 Uhr
ab 11:00 Uhr
NEU: Die "Erste Spur"
Gäste Skirennen
Freitag ab 10.00 Uhr
10.00 - 12.00 Uhr
ab 14.00 Uhr
Kinderplauschrennen
Snowbike Schnupperkurs
Kinderplauschrennen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Sommer 2016

Montag 17.00 Uhr
17.00 - 18.30 Uhr
17.00 - ca. 18.30 Uhr
Willkommensgruss von SiSu
Geführte Bier-Degustation
Geführte Dorfbesichtigung
Dienstag

10.00 - ca. 14.30 Uhr

NEU: Geführte Wanderung zum Gletschertor
 Mittwoch 07.00 - ca. 10.15 Uhr
09.00 Uhr
Wildtiere beobachten & Walliser Frühstück
Bauernfrühstück bei Urban Schmid, Im Loch
 Donnerstag 10.30 - 12.00 Uhr
16.00 Uhr
Besuch der Air Zermatt
NEU: Walliser Trockenfleisch - Degustation
Freitag 10.00 - 12.00 Uhr Walliser Roggenbrot backen

Gestützt auf das kantonale Gesetz über den Tourismus vom 09. Februar 1996 erlässt die Gemeinde Grächen folgendes Reglement zur Förderung des Tourismus:
Hier gehts zum Reglement (PDF 36 KB)
folgt...

wlan-graechenDas WLAN-Netz wurde von der Firma TheNet-Internet Services AG in Grächen auf eigene Kosten installiert und bietet mit dem Service wlan@thenet einen Gratis Internetzugang. In einem ersten Schritt wurde das Dorfzentrum abgedeckt. Das WLAN-Netz kann insbesondere im Freien gut empfangen werden und ist deshalb ideal für die Sommermonate. Je nach Standort eines Gebäudes ist es ebenfalls möglich, das Netz im Gebäude zu nutzen. Hierfür eignet sich in den meisten Fällen die Installation eines Repeaters, welcher das Signal im Innern des Gebäudes verstärkt. Für den Heimgebrauch bietet TheNet mit Metro ADSL Budget auch sehr schnelle und feste asymmetrische Internet-Verbindungen zu einem unschlagbaren Preis an. Besonders attraktiv ist an diesem Produkt, dass im Gegensatz zu anderen ADSL Lösungen kein Telefon- oder Kabelanschluss nötig ist.

Weitere Informationen finden Sie unter wlan.thenet.ch.

 

Broschüre WLAN Grächen (PDF Datei 55 KB)

Nutzung Grächen Alpine HotSpot (PDF Datei 120 KB)

Utilisation Grächen Alpine HotSpot Français (PDF Datei 120 KB)

Utilisation Grächen Alpine HotSpot English (PDF Datei 120 KB)

folgt...

SiSu PlüschSiSu Plüsch - CHF 16.00

 

 

 

 

WinterliedSiSu Winterlied - CHF 7.00

 

 

 



SiSu DVDSiSu DVD - CHF 12.00

 

 

 



NostalgiefilmDVD Nostalgie -CHF 7.00

 

 

 



Sagen CDCD Sagen CHF 20.00

 

 

 



SagenbuchSagenbuch - CHF 22.00

 

 

 



Die Wasserleitungen von GrächenBuch Die Wasserleitungen - CHF 70.00

 

 

 



Im Strom der ZeitGrächen im Strom der Zeit - CHF 49.00

 

 

 



SiSu BlätzjiSiSu Blätzji - CHF 39.00

 

 

 



SiSu Klip-KlapSiSu Klip-Klap - CHF 39.00

 

 

 



SiSu SpiguSiSu Spigu - CHF 59.00

 

 

 



TasseTasse - CHF 6.00

 

 

 



HandwärmerHandwärmer - CHF 5.00

 

 

 



Schlüsselanhänger GondelSchlüsselanhänger Gondel - CHF 9.00

 

 

 

 

FarbstifteFarbstifte - CHF 2.50

 

 

 



MärchengondelMärchengondel - CHF 29.00

Medienberichte

Winter
Medientext Winter 2015/16

Medientext Grächen Euro 1.30


Sommer

Medientext Sommer 2015

Medientext Grächen Goldcard

 


 

Fotomaterial kann zu touristischen Zwecken heruntergeladen und verwendet werden


Honorarfreie Pressebilder von der Feriendestination Grächen

Die Feriendestination Grächen offeriert den Medien einen honorarfreien Pressebildservice mit den schönsten Fotos von Grächen. Falls Sie bereits im Besitz eines gültigen Passwortes sind, loggen Sie sich einfach ein. Zu den Pressebildern.

Besitzen Sie noch keinen Zugang zum Online-Bildarchiv, so senden Sie bitte eine kurze E-Mail mit Angaben zu Ihrem Medium und dem Verwendungszweck. Zur Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

folgt...

logo-familien-willkommenDas Gütesiegel "Familien willkommen" zeichnet Ferienorte und Feriendestinationen aus, die ihr Angebot gezielt auf die Bedürfnisse und Wünsche von Kindern und deren Begleitpersonen ausrichten.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.swisstourfed.ch

 

WER WIR SIND
Wir sind eine Schweizer Destination, die sich besonders gut für Familienferien eignet. Die touristischen Leistungsträger setzen sich kontinuierlich mit dem Thema Qualität auseinander und widmen sich insbesondere der Dienstleistungsqualität im Bereich Familienfreundlichkeit.

WAS WIR WOLLEN
Unser Ziel ist es, den Kindern zusammen mit den Eltern oder Begleitpersonen einen Aufenthalt anzubieten, der ihren Wünschen und Bedürfnissen entspricht. Die Familienfreundlichkeit steht im Zentrum unserer Anstrengungen und wird von allen
unterzeichnenden touristischen Leistungserbringern wie auch von der einheimischen Bevölkerung unterstützt.

WIE WIR UNSER ZIEL ERREICHEN WOLLEN
Wir anerkennen die Qualitätskriterien, die für jeden Ort verbindlich sind und durch unabhängige Experten periodisch überprüft werden. Wir garantieren unseren Gästen die Einhaltung der Qualitätskriterien und sind bestrebt, das Angebot ständig zu verbessern und auszubauen. Wir verpflichten uns zu wahrheitsgemässer Angabe von Umfang und Besonderheiten des familienfreundlichen Angebots.

folgt...

sisu-familien-park-graechenAuf der Hannigalp angekommen, begrüsst das Grächner Maskottchen SiSu seine Gäste im SiSu Familienpark. Die Erlebniswelt aus Wasserspielen, Klettergarten und Spinnennetz ist neu auch das Zuhause von Ponys und Ziegen, welche sich über Streicheleinheiten der kleinen Besucher freuen. Highlight im SiSu Familienpark ist die Sommer-Tubebahn. In einem Luftreifen geht es rasant durch Kurven und Tunnel den Hügel hinunter. Im Indianerfort entdeckt die ganze Familie das Indianerleben. Nach einer Übernachtung im richtigen Tippi mit Bisonfell fühlt sich Klein und Gross wie in der Prärie.

Im Familienpark sind folgende Attraktionen zu finden:

  • Sommer-Tube-Bahn
  • Spinnennetz
  • Wasserbecken und Wasserläufe mit Archimedes Wasserspirale
  • Indianerfort
  • Seilgarten-Elemente mit Slackline
  • Gross-Rutschbahn
  • Ruhewiese und Sitzarena
  • SiSu Golf
  • Streichelzoo

winterimpression-graechenIn Grächen gibt es 299,5 Sonnentage und somit nur wenige Tage an welchen sich die Sonne nicht zeigt. Sollte dies trotzdem einmal der Fall sein, gibt es auch für diese Tage ein abwechslungsreiches Aktivitätenprogramm welches am jeweiligen Tag publiziert wird.

sisu-schereMitten im Dorf hinter der Kirche befindet sich ein kleiner Spielplatz. Ausgerüstet mit 2 Schaukeln, einer kleiner Rutschbahn, einem Sandkasten, zwei Spielfeldern und einer Ravensburger Spielstation finden die kleinen dort viel zu entdecken. Mit zwei Sitzbänken ist der Spielplatz auch ein idealer Rastplatz.

 

Im autofreien Teil, 5 Gehminuten vom Dorfplatz, südlich der Kirche Richtung Gasenried, vor dem Hotel Sonne ist der Kleinkinderspielplatz gelegen.
Der Spielplatz bietet vor allem Möglichkeiten zum Klettern und Balancieren an.
Die Attraktion des Kleinkinderspielplatzes ist eine Handwasserpumpe mit Wasserleitungen.

Grächen ist Sommer wie Winter ein Paradies für Ihren Familienurlaub. Für Ihre Skiferien mit Kindern bietet Grächen das ideale und überschaubare Kinder- skigebiet und im Sommer locken besonders die flachen Wanderwege Familien ins Wallis.




 Winter- Skiferien mit Kindern

40918069Geniessen Sie zusammen mit Ihren Kleinen  Ihre Winterferien in der glitzernden Winterwelt  Grächen. Von Schnee- und Sportaktivitäten bis hin zu gemütlichen Momenten: hier ist für Jedermann etwas geboten.

 

 

 



Sommer - Wanderferien mit Kindern

sisu-familienpark

Spannung findet Gross und Klein in den verschiedenen Familienpärken in und rund um Grächen. Im SiSu Familienpark auf der Hannigalp werden Sie in das Märchen von SiSu entführt. vielseitige und attraktive Angebot warten auf Sie.

Wandern mit Kindern - kostenloser Ratgeber von den Wanderprofis




Babysitting

Für Entspilot-babysitting-graechenpannung ist gesorgt. Kinderartikel können Sie vor Ort im Tourist Office mieten und ruhige Stunden zu zweit verbringen Sie, währenddem ein Babysitter sich um die Kleinen kümmert.

Weiterlesen...




Gütesiegel

familie-graechen-wandern
Das Gütesiegel "Familien willkommen" zeichnet Ferienorte und Feriendestinationen aus, die ihr Angebot gezielt auf die Bedürfnisse und Wünsche von Kindern und deren Begleitpersonen ausrichten.

Weiterlesen...




SiSu Maskottchen

IMG 0019Das Grächner Maskottchen ist ein Schneevogel und sein Name ist SiSu, was "Sicher Sunna" bedeutet. Es begrüsst seine Gäste wöchentlich im Dorf oder auf der Hannigalp.

Weiterlesen...

 

 

seeli jungen butterblumen 1500Entdecken Sie die mit Schildern versehene Blumenpracht des Alpenblumenwegs Jungen. Er befindet sich auf 1960 m ü. M. und 800 m über dem eigentlichen Dorf St. Niklaus. Erleben Sie eine Artenvielfalt, die es so im Flachland nicht mehr gibt. Der Alpenblumenweg ist von Mitte Juli bis September geöffnet und von der Bergstation Jungen aus leicht begehbar.


Dauer: ca. 2 bis 2.5 Stunden
Anmeldung: nicht erforderlich
Geöffnet: von Juli bis September
Preis: Retourfahrt St. Niklaus-Jungen:
  Erwachsene CHF 24.00, Kinder CHF 12.00


Zeigen Sie Ihr Geschick und Können beim Minigolf spielen im Robi's Waldspielplatz.

CHF 3.00 für Kinder mit Gästekarte
CHF 6.00 für Kinder ohne Gästekarte
CHF 5.00 für Erwachsene mit Gästekarte
CHF 10.00 für Erwachsene ohne Gästekarte
Kinder unter 6 Jahren spielen gratis

folgt...
Mickey Mouse und Karl May? Kochbücher und Bildbände? Weltliteratur und Lebenshilfe?

Alles, was Sie an Büchern interessiert, finden Sie in der
Bibliothek "zur Linde":

Öffnungszeiten:

Montag + Dienstag: 16.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch: 14.00 - 16.00 Uhr
Freitag: 19.00 - 21.00 Uhr
Während Schulferien nur Freitag: 19.00 - 21.00 Uhr

pilot-babysitting-graechenBabysitter
Auf Anfrage vermittelt das Tourismusbüro Babysitter. Wir bitten Sie sich frühzeitig im Tourist Office zu melden, damit wir Ihnen einen Babysitter zur Verfügung stellen können.



Verleih Kinderartikel
Beim Tourist Office Grächen können Sie diverse Kinder- und Babyartikel mieten:

  • Baby Phones CHF 1.00 pro Tag
  • Rückentragen, Reisebetten, Kinderhochstuhl CHF 5.00 pro Tag
  • Pro Artikel ist ein Depot von CHF 100.00 zu hinterlegen.

folgt...

sisu-mascottchen-von-graechen-wallis

sisu-mascottchen-zeichnungHallo Kinder, ich bin der Schneevogel SiSu "Sicher Sunna", das Grächner Maskottchen. Ich bin oft im Dorf unterwegs, immer am Montag Morgen bin ich im Sommer auf dem Dorfplatz und im Winter auf der Hannigalp anzutreffen. Komm doch auch vorbei, dann kann ich dir alle Informationen über Grächen geben und dir mitteilen, was während deiner Ferienwoche los ist! Du wirst staunen, wie spannend das Animationsangebot ist und was du alles erleben kannst. Ich freue mich auf dich!



Hast du übrigens gewusst, dass Alex Frei mein Taufpate ist? Mit ihm habe ich schon Einiges in Grächen erlebt. Wenn er mal nicht Fussball spielt, verbringt er oft seine freien Tage in seiner Ferienwohnung in Grächen.


sisu-snowli-bobi-graechensisu-alex-freisisu-piste-hannigsisu-piste-hannig-kind
pistenplan Pistenplan   sportgeschaefte
Schneereport
  betriebszeiten Betriebszeiten
         
skipaesse Skip√§sse   ski-tickets-online-kaufen Skitickets jetzt online kaufen   skidepot-graechen Neu: Skidepot Talstation


Bergbahnen Gr√§chen, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,
Tel. +41 27 - 955 60 10, Fax +41 27 - 955 60 66

Profitieren Sie vom neuen Skidepot in der Talstation. Die Schränke sind komfortabel mit Helmfach, Handschuh- und Skischuhwärmern ausgestattet. Sie lassen sich bequem mit dem Skipass öffnen und schliessen.

Die Schränke werden jeweils von 11.00 bis 10.00 Uhr vermietet und können unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vorreserviert werden.

 

Tarife in CHF

Anzahl Tage 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 110
4er Schrank 87 97 112 122 128 133 143 153 163 173 184 194 204 214 587
2er Schrank 46 51 56 66 71 77 82 87 92 97 102 107 112 117 309
Gruppe 100 150 200 250 300 350 400                

 



















Vermessungs- und Schatzungskommission:
Gesuche für Schatzungen sowie Anliegen und Einsprachen an die Vermessung sind zu richten an:

Christof Biner
Gemeinderat
(Präsident der Vermessungs- und Schatzungskommission)
Tel.: 027 955 15 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Telefon:   +41 27 955 15 00
Telefax:   +41 27 955 15 05
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
       
Offen:   Mo.–Fr. 08:00 – 12:00 Uhr Gemeindekanzlei
    Di. & Do. 14:00 – 16.00 Uhr Gemeindekanzlei

 




Bewilligungsarten

 

Meldeverfahren für kurzfristige Erwerbstätigkeit
Erwerbstätigkeit von weniger als 90 Tagen pro Kalenderjahr

Bewilligungen EG/EFTA-Staaten: Link Bundesamt

Permis L (Kurzaufenthaltsbewilligung)
Aufenthalt mit oder ohne Erwerbstätigkeit in der Schweiz
Gültigkeit der Bewilligung: maximal 364 Tage (verlängerbar)

Permis B (Aufenthaltsbewilligung)
Längerfristiger Aufenthalt (Wohnsitz) mit oder ohne Erwerbstätigkeit in der Schweiz
Gültigkeit der Bewilligung: maximal 5 Jahre (danach Umwandlung in Permis C möglich)

Permis C (Niederlassungsbewilligung)
Unbeschränktes Aufenthaltsrecht mit oder ohne Erwerbstätigkeit in der Schweiz
Gültigkeit der Bewilligung: maximal 5 Jahre (verlängerbar)

Drittstaaten
- Fremdenkontrolle Grächen 027 956 18 14
- Dienststelle für Bevölkerung und Migration (DBM) Link Kanton
Avenue de la Gare 39
1951 Sitten
027 606 55 82

 


 

Meldeverfahren

Zuzug EG/EFTA Permis L
Der Arbeitgeber reicht das Gesuch mit dem Arbeitsvertrag ein
Das Gesuch muss vor der Arbeitsaufnahme hinterlegt sein
Der Arbeitnehmer meldet sich vor Arbeitsaufnahme mit folgenden Unterlagen an:

  • Fragebogen L (bei Erstaufenthalt in Grächen)
  • 3 Fotos (bei Erstaufenthalt in Grächen)
  • Personalausweis/Passport
  • Alte Aufenthaltsbewilligung
  • Krankenkassennachweis<
  • Abmeldebestätigung des Wohnortes
    (falls Wohnortswechsel innerhalb der Schweiz)

Gebühr Aufenthaltsbewilligung: Fr. 95.—(Fr. 100.—bei Erstaufenthalt)

Zuzug EG-10-Bewilligung Permis L
Der Arbeitgeber reicht das Gesuch mit dem Arbeitsvertrag und der Bestätigung der RAV ein
Keine Arbeitsaufnahme vor Erhalt der Aufenthalts- und Arbeitsbewilligung
Der Arbeitnehmer meldet sich vor Arbeitsaufnahme mit folgenden Unterlagen an:

  • schriftliche Zusicherung der Dienststelle für Bevölkerung & Migration
  • Fragebogen L (bei Erstaufenthalt in Grächen)
  • 3 Fotos (bei Erstaufenthalt in Grächen)
  • Personalausweis/Passport
  • Alte Aufenthaltsbewilligung
  • Krankenkassennachweis
  • Abmeldebestätigung des Wohnortes
    (falls Wohnortswechsel innerhalb der Schweiz)

Gebühr Aufenthaltsbewilligung: Fr. 95.—(Fr. 100.—bei Erstaufenthalt)

Meldeverfahren für kurzfristige Erwerbstätigkeit (bis 90 Tage pro Kalenderjahr)
Der Arbeitgeber reicht das Gesuch (Meldeverfahren) via Internet (Link Bundesamt) oder Fax 027 606 73 04 ein.
Die Meldung muss mindestens 8 Tage vor Arbeitsbeginn in der Schweiz eingereicht werden.
Der Arbeitnehmer meldet sich innert 14 Tagen bei der Fremdenkontrolle mit folgenden Unterlagen an:

Unterlagen:

  • Passport oder ID-Karte
  • Krankenkassennachweis
  • 1 Foto

 

Um- und Wegzug

Umzug innerhalb der Gemeinde Permis L, B oder C
Adressänderungen sind meldepflichtig. Sie sind innert 14 Tagen bei der Fremdenkontrolle Grächen zu melden.

Wegzug Permis L, B oder C
Der Arbeitnehmer meldet sich mit folgenden Unterlagen (frühestens 1 Monat vor dem Wegzug) bei der Fremdenkontrolle ab:

  • Permis L, B oder C
  • Einheimischenausweis
  • Wegzugsadresse
  • Adresse des neuen Arbeitgebers (bei Wegzug innerhalb der Schweiz)

 

 

Formulare

Gesuch um Erteilung einer EG-25/EFTA-Bewilligung (PDF 73KB)
Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Grossbritannien, Irland, Island, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Oesterreich, Portugal, Schweden, Spanien, Zypern, Malta, Estland, Lettland, Litauen, Polen, Slowakische Republik, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn



Gesuch um Familiennachzug
(PDF 265KB)



Gesuch um Erteilung einer EG-2-Bewilligung
(PDF 55KB)
Bulgarien, Rumänien



Gesuch um Erteilung der Aufenthalts - und Arbeitsbewilligung – Drittstaaten
(PDF 81KB)



Beiblatt Drittstaaten
(PDF 410KB)



Gesuch um Verlängerung der Aufenthalts - und Arbeitsbewilligung - Drittstaaten
(PDF 80KB)



Unterkunftsbestätigung
(PDF 76KB)



Krankenkassennachweis
(PDF 69KB)


  

 

Nützliche Adressen

Dienststelle für Bevölkerung und Migration (DBM)

Dienststelle für Industrie, Handel und Arbeit (DIHA)
Arbeitsbewilligungen für ausländische Arbeitskräfte

Bundesamt für Migration (BFM)
Bewilligungen für EU/EFTA-Angehörige
Bewilligungen für Nicht-EU/EFTA-Angehörige (Drittstaaten)

Integrationsbüro EDA/EVD
Bilaterale Abkommen Schweiz-EU

Ausländische Vertretungen in der Schweiz

Schweizer Botschaften im Ausland

 Besonders im Urlaub steht Erholung im Vordergrund. Reservation obligatorisch bei allen Anbietern.


Anbieter
Wellness Angebot
Kontakt
     
Alpha Sauna www.alpha-graechen.ch
Des Alpes Aparthotel Sprudelbad, Sauna, Traumdusche, Solarium, Kneipp, Caldarium (Aromagrotte) www.aparthoteldesalpes.ch
Désirée Dampfbad, Sauna, Solarium, Kosmetik Salon, Massage www.hoteldesiree.ch
Grächerhof Türkisches Dampfbad, Kräuter-Soft-Sauna, Finnische Sauna, Whirlwanne, Infrarot Kabine www.graecherhof.ch
Hannigalp Hallenbad, Whirlpool, Sauna, Solarium, Massage (Wellnessanlagen für Nicht-Hotelgäste von 8h bis 16h geöffnet; für Gruppen: Reservation erforderlich) www.hannigalp.ch
La Collina Whirlpool, Sauna www.hotel-collina.ch
Montana Sauna, Dampfbad, Fitnessraum www.apparthotelmontana.ch/
Walliserhof Sauna, Sanarium, Solarium, Dampfbad, Whirlpools, Massage, Kosmetik www.hotel-walliserhof.ch
Casa Bella
(M. Andenmatten)
Beauty-Paradies, Kosmetik, Nagelstudio, Coiffeur www.macasabella.ch
Imesch Elisabeth Kosmetik, Sport-, Rücken- und Nackenmassagen 079 478 27 73
Lochmatter Vroni Kinesiologie, Naturheilpraktik, Entspannungs- und Gesundheitsmassagen Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schnidrig Conny Rückenbehandlungen nach Dorn, Schropfkopfbehandlungen, Ohr-Akkupunktur, Dorn-Therapie Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schnidrig Roland Massagen, Sauna www.graechenonline.ch
Walter Marlies Körpermassagen, Rücken-Nacken-Fussdruck-Massage, Energiebehandlungen 027 956 34 13
Zimmermann Elisabeth Wellness-Oase Grächen: Massagen, Gesicht, Hand- und Fusspflege, Sauna, Solarium 027 946 07 60

Im Familienskigebiet rund um die Hannigalp erlernen nicht nur Kinder das Skifahren in den Winterferien.

Bild Schweizerische Skischule Offizielle Schweizer Ski- & Snowboardschule Grächen
Tel. +41 27 956 17 77
www.skischule-graechen.ch

 

 

 

 Wählen Sie die Besten...schnallen Sie sich an und fahren mit uns los.

Wir sind TOP motiviert, sind bestens ausgebildet, haben Freude am Fahren, sind erfahren und sprechen Ihre Sprache.

Flyer DE
Flyer NL
Flyer EN
Flyer FR

 

skischule-graechen-bogen Walliser Schneesportschule
Tel. +41 27 956 15 29
schneesport-graechen.ch

 

 

 

Angebot der Walliser Skischule:
Kinder- und Jugendkurse, Erwachsenenkurse, Snowboardkurse, Privatunterricht, Spezialcarving-Kurse, Snowbikekurse, 50-plus-Kurse, Kleingruppen garantiert max. 6 Personen, Langlaufkurse, Schneeschuhwandern, Telemark, Kinder- und Skischulrennen

 

 

Privatskilehrer

Dipl. Berufsskilehrer:

Gruber Toni
Tel. +41 78 680 19 83
tonigraechen.ch

Amstutz Marco
Tel. +41 79 449 61 65
graechen-skilehrer.ch

Amstutz Paul
Tel. +41 79 210 04 65
graechen-skilehrer.ch

...sich tragen lassen von den Luftreifen...in die Steilkurven liegen und der Pulverschnee schleudert ins Gesicht, wie der Wind auf der Formel-1-Piste von Monaco...

Die Snowtubebahn befindet sich im SiSu Familienpark auf der Hannigalp. Die Reifen erhalten Sie im Häuschen am oberen Ende der Bahn.

Preise  
1/2 Stunde CHF 5.00
1 Stunde CHF 10.00
2 Stunden CHF 20.00
Depot CHF 50.00
Verlust CHF 200.00                                                      

 

 

Geniessen Sie Grächen aus der Luft und lassen Sie sich vom Gleitschirm über das Dorf führen. Der einheimische Claudio Ruff nimmt Sie gerne auf einen Entdeckungsflug mit. Vorkenntnisse benötigen Sie keine.
Sind Sie mutig genug?

 

Weiter Informationen, Flugrouten und Preise finden Sie unter www.tandemflights.ch

 

Steile Schlittenpiste Grächen - Zum See

Die rasante Abfahrt von der Hannigalp bis zum Grächner See ist 3 km lang und führt den Schlitten durch rasante Steilkurven.
SiSu Schlittelpass für Fahrten und Schlittentransport Grächen-Hannigalp und Schlittenpiste:

Tage Erwachsene Kinder Jugendliche
1/2 Tageskarte 29.00 17.00 23.00
Tageskarte 36.00 21.00 29.00

 

Schlittelpiste im SiSu Familienpark

Falls Sie es etwas gemütlicher haben möchten, können Sie auch im SiSu Familienpark ein paar tolle Stunden beim Rodeln verbringen. Dort können Sie auch mit den Luftreifen die neue Snowtubing-Bahn hinuntersausen!

Auf alle Langläufer wartet eine 2.5km lange klassisch gespurte Loipe, welche  zwischen der Hannigalp und dem Stafel im Wald verläuft.
Tipp: Sie können bei den Bergbahnen anstatt einem Skipass Retourfahrten Grächen-Hannigalp beziehen.

Langlaufmaterial kann in den Sportgeschäften in Grächen gemietet werden.

 

Falls in Grächen doch einmal die Sonne nicht scheint, gibt es für Familien, Kinder und Erwachsene das ideale Alternativprogramm zum Skifahren.
Weitere Informationen und Preise finden Sie unter: www.alpensportresort.ch

Öffnungszeiten:

alpen-sport-resort-aussen-winter  

Das Alpen Sport Resort bietet Ihnen zahlreiche Aktivitäten:

Natureisbahn (Winter)
Solange die Eisbahn offen ist, findet das Eisstockschiessen täglich von 18.00 - 19.00 Uhr statt.

Fitnesscenter
Laufband, Fahrräder, Kraftstationen, Freihanteln

Öffnungszeiten
01.05.15 - 15.12.15 10.00-21.00 Uhr
nur mit Abonnement

 
huepfburg-graechen  

Indoor Spielplatz
Der attraktive Spielplatz mit einem kleinen Restaurationsangebot. Dabei lässt nicht nur die Riesenhüpfburg das Herz von Gross und Klein höher schlagen.

Öffnungszeiten
20.06.15 - 18.10.15 13.30-18.00 Uhr
nur bie schlechter Witterung


alpen-sport-resort-tennis  

Tennis
Eine telefonische Reservation wird empfohlen.

Öffnungszeiten
01.05.15 - 15.12.15 10.00-21.00 Uhr
Nur mit Abonnement


alpen-sport-resort-badmington  

Badminton
EIne telefonische Reservation wird empfohlen.

Öffnungszeiten
01.05.15 - 15.12.15 10.00-21.00 Uhr
Nur mit Abonnement


alpen-sport-resort-sportzentrum-klettern   Kletterwand
Nur mit Bergführer möglich.

alpen-sport-resort-sportplatz   Kunstrasen (Sommer)

Fussball
Volleyball
Flutlicht


alpen-sport-resort-minigolf   Minigolf (im Sommer)

CHF 3.00 für Kinder mit Gästekarte
CHF 6.00 für Kinder ohne Gästekarte
CHF 5.00 für Erwachsene mit Gästekarte
CHF 10.00 für Erwachsene ohne Gästekarte
Kinder unter 6 Jahren spielen gratis

Öffnungszeiten
20.06.15 - 18.10.15 11.30-18.00 Uhr
nur bie guter Witterung

     

snowbike-graechen-1

Die Schweizer Ski- & Snowboardschule sowie die Walliser Schneesportschule bieten Unterricht im Snowbiken an.
Snowbikes können Sie auch bei Wannihorn Sport mieten.

 

 

Jeden Freitag Snowbike Schnupperkurs- im Sitzen über die Piste flitzen

Freitag, 10.00 bis 12.00 Uhr
Das Snowbiken könnte man als Fahrgefühl zwischen Motorradfahren (Kurvenfeeling), Velofahren (Gerät) und Skifahren
(Schneekontakt) beschreiben. Doch man muss es selbst spüren! Snowbiken ist sicher, sportlich und elegant. Eine Sportart für jedermann von 8 bis 70 Jahren. Die Grundtechnik ist in kurzer Zeit erlernbar. Speziell auch geeignet als Teamevent für Firmen oder Jahrgängertreffen.

Anmeldung: bis Donnerstag, 17.00 Uhr im Tourist Office
Treffpunkt: 10.00 Uhr beim Ausgang der Bergstation Hannigalpbahn (“Check-Point“)
Teilnehmer: Mindestens 4 Personen
Preis: CHF 60.00 pro Person / CHF 30.00 pro Kind
Hinweis: Gültiger Skipass und Skischuhe erforderlich


snowbike-graechen-2Bike“ klingt nach Velo – aber statt Rädern hat dieses lustige Gerät zwei hintereinander angebrachte Skier. Der vordere ist mit einer gewöhnlichen Lenkstange verbunden - somit fällt dem Fahrer das Lenken sehr leicht. Für eine gewisse Stabilität schnallt er sich zusätzlich zwei Kurzski an die Füsse.

 Dann kann es losgehen! Diese Skisportart fordert zwar das Gleichgewicht, aber sie kann bequem und elegant im Sitzen ausgeübt werden. Während Andere um Tempo und Ausdauer buhlen, gleiten die Snowbikerin und der Snowbiker ganz chic über die Pisten. Je länger man das Snowbiken übt, umso schneller und rasanter können natürlich die Kurven gefahren werden.

Das Schönste aber ist, dass jeder das Snowbike schon nach ein bis zwei Stunden beherrscht. Ein Gespür für die Fahrweise hat man schnell erlangt – und das reicht auch schon für einen geselligen Tag auf Grächen’s fabelhaften Pisten.

In Grächen begegnen Sie zwischendurch auch dem mehrfachen Snowbike-Weltmeister Björn Walter!


Weitere Infos unter: www.snowbike-graechen.ch

 

 

 

Schneeschuhwandern - Den Bräuchen aus Alaska nachgehen und das Wandern einmal anders erleben, so sind Sie mit Schneeschuhwandern in der Ferienregion Grächen genau richtig.

Hat auch Sie die Faszination des Schneeschuhwanderns gepackt?

Informationen Schneeschuhtrails
Die Winterwanderwege Nr. 9, 10, 12, 13 und 14 werden im Winter für Schneeschuhwanderer präpariert.

Nr. Wegbeschreibung Dauer
9 Hannig - Stafe 30min
10 Äpnet - Hannig 1h
12 Grächen-Eggeri-Äpnet 1h 20min
13 Grächen-Bineri-Gasenried-Schallbetten-Dieri-Grächen 2h 45min
14 Schneeschuh-Hochgebirgsweg:
Stafel-Wannihorn-Hannig
2h 30min

Schneeschuhe können Sie in den Sportgeschäften in Grächen mieten.

Karte

 

Jeden Dienstag

schneeschuhlaufen-2

Mir der einheimischen diplomierten Wanderleiterin Rita Gruber machen Sie sich auf leisen Sohlen zu den schönsten und entlegensten Pfaden rund um Grächen.
Das Panorama auf die Viertausender und das Matterhornvalley ist allgegenwärtig.
Gemütliches laufen ist angesagt...
Anmeldung: bis Dienstag 10.00 Uhr im Tourismusbüro
Start: 13.30 Uhr, ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Tourismusbüro Grächen
Preis: CHF 45.- pro Person inkl. kleines Apéro und Material
Material: gute Winterschuhe und warme Bekleidung. Schneeschuhe und Stöcke können bei Frau Gruber bezogen werden

 

Öffnungszeiten Registerbüro:
Jeden Donnerstag von 08.00 Uhr - 12.00 Uhr

Registerhalter:
Walter Silvio
Tel.: 027 955 15 06
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bestellung Katasterauszug
Die Bestellung eines Katasterauszuges ist nur durch den Eigentümer der Parzelle oder durch eine bevollmächtigte Person möglich.
Zur Bestellung

Grundbuchamt
Grundbuchamt Brig
Nordstrasse 20
3900 Brig
Tel. Nr. 027 607 80 70
Fax Nr. 027 607 80 74
Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schalter offen: Montag bis Freitag 07.45 – 11.45
Reservationen über die Gemeinde:
Tel. 027 955 15 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

winter-wander-weg-graechenWinterwandern mit oder ohne Schneeschuhe durch verschneite schweizer Berglandschaften. Eine idyllische Abwechslung während der Skiferien im Wallis, wo das Skifahren meist im Vordergrund steht.

Anbei erhalten Sie eine Beschreibung der Winterwanderwege unserer Ferienregion. Die Beschreibung zusammen mit dem Plan im Bergbahnenprospekt und den Wegweisern (rosa=Winterwanderwege, grün-weiss=Schneeschuhwege) garantieren Abwechslung beim Winterwandern.
Karte

 

1 Grächen - Egga - Bärgji, 1h
Bei der Post nehmen wir die Bärgjistrasse und wandern in nordöstliche Richtung zum Weiler Egga (sehr schöne Kapelle). Um den Weiler Bärgji zu erreichen, folgen wir einer eher breiten Strasse.

 

2 Grächen - Egga - Taa - Bärgji, 1 h 10'
Wer einen kurzen Aufstieg nicht scheut und lieber nicht auf der Strasse läuft, verlässt am Ende des Weilers Egga die Strasse und marschiert dem Walde zu. Nach ca. 15 Minuten nehmen wir die Flurstrasse, die ins obere Bärgji führt. Nach wenigen Gehminuten verlassen wir diese und wandern talwärts. Bald sehen wir die gemütlichen Bergrestaurants Bärgji Alp und Jägerstube.

 

3 Grächen - Heiminen - Gasenried - Schalbetten, 1 h 30'
Von der Dorfkirche wandern wir in südliche Richtung neben dem Hotel Hannigalp vorbei. Nach ca. 1 h 10' erreichen wir die Wallfahrtskapelle von Schalbetten. In Gasenried machen wir ein Foto der Kapelle mit dem Riedgletscher im Hintergrund.

 

4 Grächen - Bineri - Chäschermatten, 45'
Beim Restaurant Walliserkanne nehmen wir den Fussweg Richtung Alpen Sport Resort und biegen in die Strasse Richtung zum See ein. Nach 100 Meter bei Haus Edelweiss verlassen wir die Strasse und gehen auf einem Fussweg Richtung Wald. Ein leicht begehbarer Weg führt uns durch Föhren- und Lärchenwälder Richtung Gasenried. Auf der Höhe des Rittigrabens mündet der Weg in die Winterwanderwege 3 und 12.

 

5 Grächen - Bina - Site - Zer Mili - Niedergrächen - Grächen, 1 h 45'
Am Weiler Bina vorbei gelangen wir zu einer Abzweigung und wandern Richtung Kalpetran. Nach ca. 1 h 45' erreichen wir den Weiler Niedergrächen, Geburtsort von Thomas Platter. Von Niedergrächen führt der Weg über den alten Saumweg zurück nach Grächen.
 
 
6 Waldrandspaziergang: Grächen - Alpen Sport Resort - Im Loch - Zum See - Grächen, 45'
Beim Restaurant Walliserkanne nehmen wir den Fussweg Richtung Alpen Sport Resort und biegen in die Strasse Richtung zum See ein. Dieser Strasse folgen wir bis zum See und kehren über den Waldweg zurück ins Dorf.
 
 
7 Grächen - Heiminen - Im Loch - Zum See - Äpnet - Alp - Ritti - Grächen, 1 h 30'
Oberhalb der Kirche wandern wir Richtung Heiminen. Ca. 200 Meter nach dem Hotel Hannigalp biegen wir links in den Wald ab und folgen dem Weg bis zum See. Danach führt uns die Flurstrasse zur Alpe Äpnet und über die Piste auf die Bärgjistrasse und zurück nach Grächen.
 
 
8 Dorfrundweg, 35'
Beim Restaurant Walliserkanne nehmen wir den Fussweg Richtung Sportzentrum. Nach halbem Weg biegen wir rechts in den Thomas-Platter-Weg. Dieser führt uns bis zum ehemaligen Restaurant Waldheim. Von dort führt Sie der untere Weg zurück ins Dorfzentrum.
 
 
9 Hannig - Stafel , 30'
Der Weg führt uns durch das Kinderparadies entlang der leicht ansteigenden Piste zur Stafelbar und weiter bis zur Talstation der Sesselbahn Seetalhorn. Ab hier führt der Panoramaweg mit einer faszinierenden Aussicht durch einen lichten Wald zurück zur Hannigalp. Mit oder ohne Schneeschuhe begehbar.


10 Schneeschuhweg Loch - Eggeri - Hannigalp, 2 h 30'
Ohne Schneeschuhe wandern wir bis zur grossen Linkskurve auf der Strasse zum See. Ab hier führt der markierte Schneeschuhweg (Winterwanderweg Nr. 12) entlang der alten Wasserleitungen durch einen Föhren- und Lärchenwald zur Alphütte. Nach einem weiteren Kilometer biegt der Schneeschuhweg rechts ab Richtung Hannigalp.


11 Grächen - Bina - Chummulti - Hohtschuggen, 2 h
Wir folgen vom Gemeindeparkhaus Grächen dem etwas steil beginnenden Saumweg Grächen-Kalpetran. Am Weiler Bina talwärts vorbei, gelangen wir zum Titter, bei der Wegkreuzung zweigen wir rechts ab. Weiter geht es Richtung Waldweg bis zum Hohtschuggen. Auf dieser Strecke entdeckt man vor Sonnenaufgang oft Gemsen und Steinböcke, ein einzigartiges Erlebnis.


12 Grächen - Sportzentrum - Loch - Eggeri - Äpnet, 1 h 20'
Wir starten unsere Winterwanderung bei der Talstation Hannigalp und gehen der Strasse entlang Richtung See. Bei der grossen Linkskurve führt uns der Weg entlang der alten Wasserleitungen durch einen Föhren- und Lärchenwald zur Alphütte. Kurz darauf zweigen wir in den Winterwanderweg Nr. 7 Richtung Bärgji oder See ein.


13 Grächen - Bineri - Gasenried - Schallbetten - Drieri - Grächen, 2 h 45'


14 Schneeschuhhochgebirgsweg - Stafel - Wannihorn - Hannig, 2 h 30'


Einige Wege mit Höhenprofil

postauto-graechen-stniklausFür alle Gäste, die in St. Niklaus, Gasenried und Niedergrächen wohnen, steht der Bus des Regionalverkehrs (Postauto) gratis zur Verfügung, um zu den Skipisten und zurück zu kommen. Bitte weisen Sie Ihren gültigen Skipass auf Nachfrage vor.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass dieser Bus nur während den Betriebszeiten der Bergbahnen Grächen gratis genutzt werden kann, und nur, wenn Sie zum Skifahren unterwegs sind.

Dieser Service wird Ihnen von den Bergbahnen Grächen und den Gemeinden Grächen und St. Niklaus offeriert.

Direktbus Visp - Grächen

Fahrplan Grächen - St. Niklaus

Fahrplan Grächen - Niedergrächen - Gasenried

Gasenried ab 08h08                                      
Niedergrächen 08h15                                
Bina 08h18
Grächen Post 08h22                                                      
Grächen ab 16h23                                                                     
Niedergrächen ab 16h30
Gasenried an 16h38


 
 
 

Finden Sie das passende Abonnement für das Skigebiet in Grächen im Wallis. Ob für Familien, Wanderer oder einen Ski-Ausflug nach Zermatt - bei uns erleben Sie unvergessliche Skiferien.

Der Kinderbetreuung ist direkt im Skipass inbegriffen!

40918137Die 8-er Gondelbahn bringt Skifahrer im Winter schnell und bequem auf die Hannigalp. Speziell sind die zehn einzigartigen Märchen-Gondeln. Sie bestechen durch ein Aufsehen erregendes Äusseres und ein raffiniertes Innenleben. Kaum eingestiegen, ertönt die Stimme eines Märchen-Erzählers. Vertraute Geschichten aus dem Reich der Gebrüder Grimm machen die Fahrt zur Hannigalp doppelt spannend. Das Abenteuer in Ihren Skiferien mit Kindern.


Die folgenden Skipass-Preise sind gültig mit Gästekarte! Die Gästekarte (Kurtaxen-Abschnitt) erhalten Sie bei Ihrer Anmeldung im Hotel, im Tourismusbüro, bei den Bergbahnen oder beim Vermieter in Grächen. Ohne Gästekarte ist ein Aufschlag von 15% auf den Skipass-Preis fällig (für Skipässe ab 2 Tagen).

 


Skipässe
Skipass Grächen inklusiv ein Skitag in Zermatt
Tageswahlabonnemente
Familienabonnemente
Snow'n Rail
Einzelfahrten Grächen - Hannigalp
SiSu Ski- und Schlittelpass
Wichtige Informationen

Skipässe

Alle Preise in CHF und inkl. MwSt.

Tag(e) Erwachsene Kinder
 2000-2009
Jugendliche 1996-1999
Studenten 1991-1995
1/2 * 44.00 26.00 35.00
1 55.00 32.00 44.00
2 108.00 63.00 86.00
3 158.00 92.00 126.00
4 204.00 118.00 163.00
5 242.00 140.00 194.00
6 283.00 164.00 226.00
7 325.00 189.00 260.00
8 363.00 211.00 290.00
9 396.00 230.00 317.00
10 429.00 249.00 343.00
11 462.00 268.00 370.00
12 490.00 284.00 392.00
13 512.00 297.00 410.00
14 539.00 313.00 431.00
15 578.00 335.00 462.00
Saison 640.00 370.00 510.00
Jahr 820.00 475.00 655.00

12. - 18. Dezember 2015 Spezialpreise
* Halbtageskarten gültig ab 12.15 Uhr

Hinweise

  • ab 2 Tagen: Foto obligatorisch
  • Kinder mit Jahrgang 2010 und jünger sind gratis
  • sehr preiswerte Angebote speziell für Gruppen und Schulen (auf Anfrage, Vorbestellung obligatorisch)
  • Depotgebühr für Datenträger: CHF 5.00
  • REKA 100%. Auf RekaChecks wird kein Rückgeld erstattet.
    Verlängerung der Skipässe: Skipässe ab 3 Tagen Gültigkeit können ohne Unterbruch zu einem ermässigten Tarif verlängert werden.
  • Euro werden zum Tageskurs angenommen
    (exklusive Euro-Spezialwochen)

 



Skipass Grächen inklusive ein Skitag Zermatt

Tage Erwachsene Kinder Jugendliche

6

337.00 191.00 280.00
7 379.00 216.00 314.00
8 417.00 238.00 344.00
9 450.00 257.00 371.00
10 483.00 276.00 397.00
11 516.00 295.00 424.00
12 544.00 311.00 446.00
13 566.00 324.00 464.00
14 593.00 340.00 485.00
15 632.00 362.00 516.00
16 670.00 384.00 547.00
17 709.00 407.00 578.00
18 747.00 429.00 608.00
19 786.00 452.00 640.00
20 824.00 474.00 670.00
21 863.00 496.00 701.00

 


 
Tageswahlabonnemente

Gültig Erwachsene Kinder 2000 - 2009 Jugendliche 1996-1999
Studenten 1991-1995
5 in 8 Tagen 248.00 144.00 198.00
10 in 14 Tagen 495.00 287.00 396.00

 


Familienabonnemente

AUCH FÜR GROSSELTERN UND IHRE ENKELKINDER

  2 Erwachsene 1 Erwachsene
Tage 1 Kind 2 Kinder 3 Kinder 2 Kinder 3 Kinder
1 130.00 158.00 186.00 107.00 135.00
2 253.00 308.00 363.00 209.00 264.00
3 371.00 452.00 533.00 307.00 388.00
4 480.00 584.00 688.00 396.00 500.00
5 569.00 692.00 815.00 469.00 592.00
6 664.00 808.00 952.00 548.00 692.00
7 764.00 930.00 1096.00 631.00 797.00
8 854.00 1040.00 1226.00 706.00 892.00
9 930.00 1132.00 1334.00 768.00 970.00
10 1009.00 1228.00 1447.00 833.00 1052.00
11 1086.00 1322.00 1558.00 897.00 1133.00
12 1152.00 1402.00 1652.00 951.00 1201.00
13 1203.00 1464.00 1725.00 993.00 1254.00
14 1267.00 1542.00 1817.00 1046.00 1321.00
15 1359.00 1654.00 1949.00 1122.00 1417.00

Bedingungen
2 Erwachsene (Eltern und/oder Grosseltern) + mindestens 1 Kind oder Erwachsener (Erltern- oder Grosselternteil) und mindestens 2 Kinder; Ermässigungen auf die Skipässe (von 1-21 Tagen): Erwachsene 8%, Kinder 12%. Ein amtlicher Ausweis ist frü Eltern/Grosseltern und deren Kinder obligatorisch und ohne Aufforderung vorzulegen. Ab 2 Tagen ist für jede Person ein Foto erforderlich. Gilt für Skipässe von gleicher Gültigkeitsdauer.


 
Snow'n Rail Grächen

Die bequemste Art mit dem öffentlichen Verkehr in die Skiferien zu fahren. Lösen Sie an Ihrem Ausgangsbahnhof, Skipass sowie die An- und Abreise mit dem Zug und Bus nach Grächen.

Mit dem Snow’n’Rail-Angebot profitieren Sie von:
- 20% Ermässigung auf die ÖV-Fahrt (Zug/Postauto) nach Grächen und zurück
- einem ermässigten 6-Tages-Skipass au 6 aufeinanderfolgenden Tage für die Familiendestination Grächen (Gutschein zum Umtauschen an der Talstation)
- einem Gratis-Gepäcktransport für die Hin- und Rückreise im Wert von CHF 12.00

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.sbb.ch


Preise Einzelfahrten Grächen - Hannigalp
Die angegebenen Preise gelten nur für Fussgänger

    Einzelfahrten 5er Karte
Erwachsene einfach 14.60 66.00
Erwachsene retour 21.00 95.00
Kinder und Halbtax-Abonnenten einfach 7.30 33.00
Kinder und Halbtax-Abonnenten retour 10.50 47.00

Hinweise:

  • 5er Karten sind ein Jahr lang gültig
  • Junioren- und Enkelkarte: gültig
  • Gruppen und Schulen: Preis auf Anfrage
  • Hunde: CHF 5.00
  • 1/2-Tax, GA, Swiss Card und Swiss Pass: 50% Rabatt auf Einzelfahrten

 


 

SiSu Ski- und Schlittelpass

Tage Erwachsene Kinder Jugendliche
VM/NM 29.00 17.00 23.00
1 36.00 21.00 29.00
2 71.00 41.00 57.00
3 104.00 60.00 83.00
4 133.00 77.00 106.00

 


  
Kinderhort SiSu Spiel- und Schlafnest

sisu-kinderhort-wallisDer Kinderhort befindet sich im Untergeschoss des Bergrestaurant Hannigalp neben dem Familienrestaurant Mäc SiSu. Ihre Kinder werden von professionellen Personen betreut.

 



Öffnungszeiten: Täglich von 09.30 - 16.00 Uhr
Preis: bis 2 Stunden im Skipass inbegriffen
ab 2 Stunden, CHF 20.- pro Kind/pro Stunde
Alter: Für Kinder unter 2 Jahren wird eine Betreuung gegen
Bezahlung organisiert
Mittagessen: CHF 10.- inklusive kleines Getränk. Spezielle Kindermenus. (Auf
Voranmeldung bis 13.00 Uhr)
Anmeldung: Während den Hortöffnungszeiten stehen IHnen unserer
erfahrenen Betreuerinnen für Auskünfte unter der
Telefonnummer +41 79 857 72 49 gerne zur Verfügung


 
Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemein

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte der Touristischen Unternehmung Grächen AG (TUG). Zusätzlich können bei Benutzung bestimmter Dienstleistungen besondere Bestimmungen zur Anwendung kommen.

2. Billette und Abonnemente

2.1. Gültigkeit

Sämtliche Billette und Abonnemente sind persönlich und nicht übertragbar. Sie sind nur während den publizierten Betriebszeiten gültig.

Einzel- & Retourfahrten sind nur für Fussgänger und Schlittler erhältlich.

2.2. Datenträger

Werden Tickets als Key-Card ausgestellt, fällt eine Depotgebühr von CHF 5.00 an. Das Depot wird bei Rückgabe der Key-Card zurückerstattet. Die KeyCards können in den Restaurants oder Hotels als Zahlungsmittel verwende werden. Im Falle einer beschädigten Key-Card wird kein Depot vergütet.

2.3. Verlust oder Diebstahl

Für Fahrkarten ab 2 Tagen Gültigkeit erhält der Käufer einen Sperrnummernbeleg. Bei Verlust oder Diebstahl des Abonnements wird gegen Vorweisen des Sperrbelegs einmal Ersatz geleistet. Für die Ausstellung der Ersatzkarte wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 20.00 (zzgl. Depot) in Rechnung gestellt. ½- und Tageskarten sowie Einzelfahrten werden bei Verlust nicht ersetzt.

2.4. Missbrauch / Fälschung

Missbräuchlich verwendete oder gefälschte Billette und Abonnemente werden eingezogen. Im Gebrauch stehende, nicht zum Gebrauch taugliche Billette und Abonnemente können unter Anwendung derselben Bestimmung entzogen werden. Der Verwender hat für Skipässe eine Umtriebsentschädigung von CHF 100.- sowie den Tageskarten resp. Einzelfahrtenansatz zu bezahlen.

Zivil- oder strafrechtliche Massnahmen bleiben vorbehalten

2.5. Umtausch / Rückerstattung

Billette und Abonnemente können nachträglich nicht in andere Billette oder Abonnemente umgetauscht werden.

Geldrückgabe bitte sofort nachzählen. Spätere Reklamationen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Bei Krankheit oder Unfall kann eine Rückerstattung des Skipasses nur gegen Vorweisen eines ärztlichen Zeugnisses eines Arztes aus der Region oder der Spitalbericht aus einem Oberwalliser Spitalzentrum (oder Zielspital der Air Zermatt) vorgenommen werden. Für die Berechnung des Rückerstattungsbetrages ist das ärztliche Zeugnis massgebend. Aus dem Arztzeugnis muss hervorgehen, während welcher Zeit die verletzte oder erkrankte Person keinen Schneesport betreiben kann. Entsprechend wird der Fahrpreis ab dem Folgetag der letzten Benützung anteilsmässig zurückerstattet. Der persönliche Skipass muss unverzüglich bei einer Verkaufsstelle hinterlegt werden. Andere persönliche Gründe bieten keine Grundlage für eine Rückerstattung.

Rückerstattungsbetrag: Entsprechender Kaufpreis abzüglich die in Anspruch genommene kumulierte Einzelpreisdienstleistung

Rückerstattungsgebühren: Pro Rückerstattung wird eine Gebühr von CHF 10.00 pro Skipass erhoben

Mehrfahrtenkarten für Fussgänger sind 1 Jahr gültig und werden nicht rückerstattet resp. verlängert.

Kann die TUG AG ihre Pflichten aus dem Transportvertrag in Folge von Umständen, welche sie nicht abzuwenden vermögen, nur teilweise oder gar nicht erbringen, entstehen dem Käufer eines Skipasses daraus keinerlei Ansprüche auf Reduktion oder Rückerstattung der Fahrkosten.

Dies gilt insbesondere in folgenden Fällen:

· Betriebseinstellungen und Pistensperrungen aus Sicherheitsgründen und
   infolge höherer Gewalt wie schlechten Schnee- und Witterungsverhältnissen
   (z. B. Wind), Lawinengefahr oder behördlicher Anordnungen;

· Betriebseinschränkungen und teilweise Einstellung von Transportanlagen
   aufgrund saisonbedingtem, reduziertem Bahnbetrieb;

· Überlastung der Transportanlagen;

· Betriebsstörungen, z.B. infolge technischer Defekte oder Stromunterbrüchen;

2.6. Fahrausweiskontrolle

Es besteht ein elektronisches Ausgabe- und Kontrollsystem für Fahrausweise. Die Leser sind ordnungsgemäss zu benutzen und der Skifahrer hat den Weisungen des Personals Folge zu leisten. Der Skipass/Beleg ist auf Verlangen vorzuweisen. Es werden zusätzliche sporadische Kontrollen im Skigebiet durchgeführt.

3. Ausschluss vom Transport

3.1. Allgemein

Personen können vom Transport ausgeschlossen werden, wenn sie:

- betrunken sind oder unter Einfluss von Betäubungsmitteln stehen;

- sich ungebührlich benehmen;

- die Benützungs- und Verhaltensvorschriften oder die darauf gestützten Anordnungen des Personals nicht befolgen.

3.2. Transporte zur Ausübung eines Sportes

Sind die Witterungsbedingungen zur Ausübung des Sports ungeeignet, insbesondere bei Lawinengefahr, können Personen vom Transport zur Ausübung des Sports ausgeschlossen werden.

Weiter können Personen vom Transport zur Ausübung eines Sports ausgeschlossen werden, wenn sie unmittelbar vor dem beabsichtigten Transport Dritte gefährden und Grund zur Annahme besteht, dass sie weiterhin Dritte gefährden werden. Im Wiederholungsfall oder in schwerwiegenden Fällen kann das Billett oder Abonnement entzogen werden.

Eine Gefährdung Dritter liegt namentlich vor, wenn die betreffende Person:

- sich rücksichtslos verhalten hat;

- einen lawinengefährdeten Hang befahren hat;

- Weisungs- und Verbotstafeln, die der Sicherheit dienen, missachtet hat;

- sich den Sicherheitsanordnungen des Aufsichts- und des Rettungsdienstes widersetzt hat.

4. Haftung

Soweit zulässig wird die Haftung der Seilbahnunternehmung auf grobfahrlässiges und vorsätzliches Verhalten beschränkt.

5. Sicherheit auf der Piste / Rettungsdienst

5.1. Allgemein

Die FIS-Verhaltensregeln und SKUS-Richtlinien sind zu beachten. Jeder Skifahrer fährt auf eigene Verantwortung. Markierte und abgesperrte Pisten sind auf keinen Fall zu verlassen. Wald- und Wildschutzzonen sind zu meiden. Halten Sie sich an die allgemeinen gültigen Vorschriften. Schlitteln auf den Pisten ist verboten.

Ausserhalb der Bahnbetriebszeiten sowie nach erfolgter Schlusskontrolle sind Pisten und Abfahrten geschlossen und damit gesperrt. Das Befahren oder Begehen der Pisten nach Pistenschluss ist aus Sicherheitsgründen verboten.

5.2. Rettungsdienst

Verunfallt der Kunde auf dem Gebiet der TUG AG und muss deshalb der Rettungsdienst aufgeboten werden, wird dem Kunden ein Betrag von maximal CHF 270.00 zuzüglich Materialkosten in Rechnung gestellt. Kosten Dritter (z.B. Air Zermatt, Arzt) werden direkt durch den Kunden bezahlt. Allfällige Rückerstattungsansprüche muss der Kunde gegenüber seiner Versicherung geltend machen.

6. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Der Vertrag zwischen Kunde und der TUG AG untersteht dem schweizerischen Recht.

Gerichtsstand ist Visp, soweit nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen einen anderen Gerichtsstand vorschreiben.

PDF

 

Während der Wintersaison 2015/16 sind die folgenden Bahnen im Familienskigebiet Grächen wie folgt geöffnet:

   

19. Dezember 2015-
22. Januar 2016

 

23. Januar 2016 -
09. April 2016

Bärgji   9.00 - 16.00 Uhr   9.00 - 16.30 Uhr
Paradiesli   8.45 - 16.00 Uhr   8.45 - 16.30 Uhr
Furggen   8.45 - 16.00 Uhr   8.45 - 16.30 Uhr
Härdera   8.45 - 16.00 Uhr   8.45 - 16.30 Uhr
Plattja   9.15 - 16.00 Uhr   9.15 - 16.15 Uhr
Stafel   9.15 - 16.00 Uhr   9.15 - 16.15 Uhr
GB Hannigalp   8.30 - 16.30 Uhr   8.30 - 17.00 Uhr

12. Dezember 2015 WAU Winterauftakt
Wichtig: Kein Skibetrieb während der Woche vom 14. Dezember bis am 18. Dezember 2015

 

Stelzen aus Aluminium, dazu eine Sprungfeder aus Glasfaser. Das neue In-Sportgerät macht riesig Spass. Man kann damit extrem hoch und weit hüpfen und erhält bald das Gefühl, man habe den Ausschaltknopf für die Schwerkraft gefunden. Noch dazu ist diese Fortbewegung extrem gesund: sie fordert 90% unserer Muskulatur und schont die Gelenke. Ein Spass für die ganze Familie.

Die Aero-Jump Geräte können bei Grächen Tourismus zu den folgenden Konditionen gemietet werden:

  1 Stunde halber Tag
Erwachsene / ohne Gästekarte CHF 10.- / 14.- CHF 24.- / 32.-
Kinder 8-15 / ohne Gästekarte CHF 7.- / 11.- CHF 18.- / 24.-
Familien / ohne Gästekarte   CHF 50.- / 70.-

 

sisu-aerojump

breithorn-graechenDas Breithorn bei Zermatt eignet sich auch bestens als Familienerlebnis. Auch jüngere Bergsteiger werden von ihrem ersten Gipfel begeistert sein. Morgens fährt man mit der Bahn bis zum Kleinen Matterhorn auf 3'883 müM., von da aus beginnt der Aufstieg über eine Schneeflanke. Bei schlechtem Wetter kann auf das Allalin bei Saas-Fee ausgewichen werden.

Wanderungenund Ausflugsziele rund um das Matterhorn

Ort: Zermatt - Strecke: 27.7km - Zeit: 0:58h

Die kleine Metropole am Fusse des weltberühmten Matterhorns hat sich zu einem der bedeutendsten Sommer- und Winterkurorte entwickelt. Pferdeschlitten und Kutschen sind neben Elektromobilen die einzigen erlaubten Beförderungsmittel; Zermatt ist autofrei!

Murmeltier Themenweg
Die Standseilbahn Zermatt - Sunnegga AG und die Zermatter Rothornbahn AG realisierten in enger Zusammenarbeit ihren ersten gemeinsamen Themenweg. Aufgrund seiner grossen Anzahl an Familienbeständen im Rothorn - Sunnegga Wandergebiet einerseits und zu seinem Schutz andererseits wurde das Murmeltier zum Inhalt gewählt. Der Murmelthemenweg führt von Blauherd nach Sunnegga mitten durch den Lebensraum von verschiedenen Murmeltierfamilien und endet mit einem Beobachtungsposten auf Eisfluh unterhalb Sunnegga.

Dampf- und Nostalgiefahrten
Mit den Dampf- und Nostalgiefahrten lassen die Bahnen die ursprüngliche Eisenbahn-Tradition wieder aufleben. Die Dampf-Lokomotive Breithorn mit ihren Nostalgie-Wagen verkehrt von Anfang Juli bis Mitte September auf demStreckennetz der Matterhorn Gotthard Bahn. Es werden auch Fahrten mit dem Elektrokrokodil (Baujahr 1930) mit dem Nostalgie Zug auf dem Streckennetz derMatterhorn Gotthard Bahn angeboten.

 


 

Ort: Saas Fee - Strecke: 34.2km - Zeit:0:59h
Feeblitz
Mit dem steilsten Rodellift zur höchsten Alpen-Achterbahn, dies ist das einzigartige Erlebnis für Jung und Alt.
Die Rodelbahn ist ab Mitte Juni von 12.00 - 18.00 Uhr geöffnet. In den MonatenJuli und August ist die Rodelbahn am Freitag und Samstag bis 19.00 Uhrgeöffnet.

 


 

Ort:Saas Almagell - Strecke: 32.7km - Zeit: 1:01h
Der Stausee Mattmark ist Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen. So gilt z.B. der Seerundgang als angenehme kleine Wanderung von 2 Stunden mit traumhafter Aussicht. Diese beiden Pässe Monte Moro und Antrona Pass, die vom Stausee Mattmark erreichbar sind, gelten als Übergänge von historischer Bedeutung insbenachbarte Italien (Antronapiana und Macugnaga). Von den früheren Handelswegen sind immer noch Steinplattenabschnitte und eine Suste erkennbar. Die Pässe benutzten die Walliser bei ihren Auswanderungen (Walserpässe).

 


 

Ort: Saas Grund - Strecke: 28.8km - Zeit:0:58h
HöhenwanderungKreuzboden - Gspon
Mit der Gondelbahn begeben Sie sich von Saas Grund zum Kreuzboden. Von hier ausführt ein gut ausgebauter Panoramaweg zum Hannig, wo sich eine einmalige Aussicht auf das Saastal und das Mattmarkgebiet bietet. In nordöstlicher Richtung erreicht man Grubenalp/Grubensee und setzt die Wanderung über die Hoferalpe oberhalb dem Maiensäss Heimischgarten (2100 müM.) fort. Durch eineherrliche Gegend führt der Wanderweg über den Siwiboden, durch Lärchenwälder und über Alpweiden an alten Wasserleitungen (Suonen) vorbei zur Walser-Siedlung Findelen. Von hier erreichen Sie Gspon in kurzer Zeit, von wo Sie mit der Luftseilbahn nach Stalden (Postautoanschluss) zurückkehren

 


 

Ort: Leukerbad - Strecke: 57.3km - Zeit: 1:28h

Badefreuden inmitten einer imposanten Bergwelt. Europas grösste alpine Thermal-Badeanlage.
Die heilsamen Wasser sind bereits seit der Römerzeit bekannt. 3.9 Millionen Liter Thermalwasser fliessen täglich in die privaten und öffentlichen Bäder. Mit 22 Thermalbädern (Freiluft- und Hallenbäder) verfügt Leukerbad über das grösste Thermalangebot der Alpen Europas. Im Burgerbad stehen den Badegästen insgesamt zehn Pools zwischen 28° und 44°C zur Verfügung. Als einzigartiges Gesundheitszentrum in den Schweizer Alpen wurde im November 1993 in Leukerbad die St. Laurent Alpentherme eröffnet. Diese umfasst u.a. ein grosszügiges Therapie-Zentrum, architektonisch schön gestaltete Innen- und Aussenthermalbäder, ein 25m Sport-Schwimmbecken, sowie ein luxuriöses Römisch-Irisch-Bad.

 


 

Ort: Brig - Strecke: 32.8km - Zeit: 0:56h

Das historische Städtchen mit seinem prächtigen Stockalperschloss, welches im 17. Jahrhundert erbaut wurde und den schönen Patrizierhäusern ist ein Besuch wert. Ein Bummel durch die Burgschaft, wie die Einheimischen es nennen, lohnt sich auf jeden Fall.

 


 

Ort: Brigerbad - Strecke: 27.4km - Zeit: 0:51h

Westlich von Brig an den Sonnigen Halden am Lötschberg finden Sie die grössten Freiluft-Thermal-Schwimmbäder der Schweiz (27 bis 37 °C) mit dem ersten Grottenschwimmbad Europas, der längsten alpinen Thermal - Wasserrutschbahn (182m), dem turbulenten Flussbad und dem einmaligen Olympiabad mit 4 Schwimmbahnen à 50 Meter. Täglicher Wasserwechsel in allen Bädern, 450 Gratis-Parkplätze. Gepflegter, schattiger Camping**** mit Biotop, Spiel- und Sportanlagen.

 


 

Ort: Visp - Strecke: 23.5km - Zeit: 0:45h

Visp, der Bezirkshauptort (6500 Einwohner) des grössten Bezirkes im Kanton Wallis im Süden der Schweiz, liegt am Zusammenfluss der Rhone und der Vispa, die von Zermatt und Saas-Fee herfliesst. Das niederschlagsärmste Städtchen der Schweiz garantiert Ihnen viel Sonnenschein.

 


 

Ort: Fiesch - Strecke: 50.2km - Zeit: 1:17h

Einmalige Ferienregion mit der weitesten Rundsicht des Wallis, sofern man mit der Luftseilbahn auf das Eggishorn (2926 m.ü.M.) fährt. Tor zum Aletschgebiet und zum Goms. Das abwechslungsreiche Sport- und Freizeitangebot versetzt Berge. Unbedingt ausprobieren!

 


 

Ort: Binntal - Strecke: 60km - Zeit: 1:34h

Das Binntal ist seit über 200 Jahren für seine grosse Anzahl verschiedenster Mineralien bekannt und trägt mit berechtigtem Stolz den Namen "Tal der Mineralien". Die vielfältigen Gesteinsarten, welche hier anzutreffen sind, ermöglichen auch heute noch Funde bis jetzt unbekannter und weltweit neuer Mineralien Als beliebtes und geschütztes Erholungsgebiet für Wanderer, Botaniker und Mineraliensammler erschliesst es dem Naturfreund auf oft gut markierten Wanderwegen die faszinierende Welt einer noch intakten Alpenflora und -fauna.

 


 

Ort: Bex - Strecke: 110.9km - Zeit: 1:53h

Ein von Menschenhand gegrabenes Universum.Die Salzmine von Bex ist ein riesiges Tunnelsystem bestehend aus Galerien, Brunnen, Schächten, Treppen und oft gigantischen Sälen, deren Ausmass fast 50 km erreicht und deren Ausläufer sich bis unter Villars, Chesières und Arveyes erstrecken.In diesem immenses unterirdischen Labyrinth sind momentan nur einige Kilometer besuchbar. Aber dieser Parcours erlaubt es uns, die spektakulärsten und charachteristischsten Elemente der verschiedenen Abbautechniken zu sehen, welche seit der ersten Galerie im Jahre 1684 bis heute gebraucht wurden.

 


 

Ort: Bouveret - Strecke: 132.4km - Zeit: 2:14h

Swiss Vapeur Parc
An der Rhonemündung, am Rande des Seehafens von Le Bouveret, liegt der Swiss Vapeur Parc, eine der herrlichsten Miniaturbahnstrecken Europas. Inmitten einer 17000 m2 großen, gepflegten Parkanlage laden duzende von Dampflokomotiven zu einer Traumreise ins Reich der Eisenbahnen ein. Pacific 01, Waldenburg 030... Mit viel Liebe zum Detail nachgebaut, fahren die wunderschönen, alten Dampfloks aus verschiedenen Kontinenten auf einer Gleislänge von insgesamt 1600 Metern (Spurweite: 5 und 7 1/4 Zoll). Entlang dieser Strecke werden Sie nach und nach die Schönheit der Dekoration, die Vielfalt der Bahngebäude, den Realismus der Kunstbauten bewundern können. Swiss Vapeur Parc erwartet Sie am Bahnhof Chablais-City.

 


 


Ort: Montreux - Zugfahrt Strecke: 133km - Zeit: 2:12h

Schoko-Express
Redet man von Schokolade, Käse und Kühen, denken viele gleich an die Schweiz. Die typischen Klischees. Aber wie das eben so ist mit Klischees: ein Fünkchen Wahrheit ist immer dabei. Ausserdem kokettieren die Schweizer manchmal ja selbst damit. Bestes Beispiel: der Schokolade-Express durch die Schweizer Postkartenlandschaft. Angeboten wird diese Zugfahrt im Goldenpass-Zug. Am Bahnhof Montreux geht es los. Die Gäste sitzen im Nostalgiewagen "belle Epoque". Erste Station ist Gruyères mit Besichtigung des Städtchens und des Schlosses. Von dort geht es dann mit dem Zug weiter nach Broc. Dort steht die Besichtigung der Schokoladen-Fabrik Nestlé/ Cailler inklusive Schokoladen-Probe auf dem Programm. Die Schokolade-Express fährt von Mai bis Oktober jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag, im Juli und August sogar jeden Tag. Die Platzreservation am Bahnhof Montreux ist obligatorisch.

Die Preise:
  • CHF 47 pro Person mit 1/2-Preis Abonnement oder Kind
  • CHF 75 pro Person, ohne Reduktion
Im Preis enthalten:
  • die Reise 1. Klasse in "Belle Epoque" und/oder "Panoramawagen" Montreux - Gruyères - Broc und zurück
  • Kaffee und Gipfel, serviert im Zug ab Montreux
  • Eintritt in die Schaukäserei Gruyères
  • Eintritt ins Schloss Gruyères
  • Filmvorführung, Besuch, Degustation und attraktiver Fabrikverkauf in der Fabrik Nestlé/Caille
  • Bedienung im Zug

weitere Infos

 

Mit einfühlsamen Lamas durch Matter- oder Saastal:Auch wer nur einmal für zwei Stunden ein Lama-Trekking bucht, lernt eine nanderen Umgang mit sich und den Tieren kennen.

Lamatrekking Tagestour rund um die Region.Lernen Sie mehr über Lamas und erleben Sie einen Tag mit diesen faszinierenden Tieren.

Mindestteilnehmerzahl 4 Personen. Kinder unter 10 Jahren nur in Begleitung der Eltern. Lamatrekkings werden täglich auf Anfrage von Mai bis November angeboten.

 

Anmeldung und weitere Informationen
Dominique Gruber
Lamafarm
Tel. +41 78 870 23 46
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiter Informationen finden Sie auf www.lama-adventure.ch

Für alle Gäste, die den Freuden des "grünen Sport" frönen, steht in nächster Nähe der Golfclub Matterhorn bereit: mit dem Auto erreichen Sie in nur 20 Minuten den 9-Loch-Platz bei Randa.

 

Mehr Informatioen finden Sie unter www.golfclubmatterhorn.ch

 

plan-golfplatz-matterhorn

Öffnungszeiten Sekretariat Golfclub Matterhorn

1. Mai bis 31. Oktober 2016
Montag bis Sonntag, 09.00 - 18.00 Uhr

Reservation ist erwünscht.
Tel. +41 27 967 70 00

Personen, die vor 09.00 Uhr den Parcours bespielen, bitten wir, sich anschliessend im Sekretariat zu melden, um die Greenfreekosten zu begleichen.

Weitere Informationen zu Preisen und Angeboten finden Sie auf www.golfclubmatterhorn.ch

 

Restaurant Giardino

Immer die schönsten Viertausender der Alpen vor den Augen, radeln Sie auf nahezu 100 km markierten Velowegen zu den schönsten Ecken von Grächen....

Entdecken Sie den geheimnisvollen Grächner Wald, den See und die Kneippanlagen auf Rädern! Auf dem Schweizer Sonnenplateau macht das Biken besonders Spass. Die Region Grächen bietet nicht nur dem hochsportlichen Biker unzählige Möglichkeiten sich auszutoben. Auch für Familien und Kids gibt es viele spannende Angebote sich auf dem Fahrrard zu vergnügen.

Die Bikeschule Grächen biete ein umfassendes Programm für alle die in ihrem Urlaub etwas Besonderes erleben wollen. Das Angebot an geführten Touren mit qualifizierten Guides, reicht vom gemütlichen Ausflug mit der Familie oder Kollegen bis hin zum spektakulären Big Mountain Freeride für Könner. Die Bikeschule Grächen hilft Ihnen auch Ihre Fahrtechnik zu verbessern und bietet Technikkurse für Erwachsene, für Kids oder speziell für Ladys an. In der Broschüre Velo & Bikewege rund um die Region Grächen St. Niklaus (PDF 4.6 MB, kostenlos erhältlich im Tourismusbüro und bei ONE Sport) finden Sie von sanften Velo- bis hin zu anspruchsvollen Mountainbikerouten alles.

Mountainbikes für Erwachsene und Kids können Sie in den Geschäften ONE Sport und Wannihornsport ausleihen.

Federleichtes Fahren mit Elektrobikes
Wollen Sie ins Bärgji oder auf die Hannigalp fliegen? Dann leihen Sie doch ein Elektrobike bei ONE Sport.

Kontaktdaten Bikeschule & Biketouren in der Region:

www.trailguides.ch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch in Grächen finden Sie einen Ableger des grössten Fitness-Klubs der Schweiz! Eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen zu bewegen und aktiv zu bleiben. Auf dem Zürich Vitaparcours trainieren Sie auf ausgewogene Weise Ausdauer, Beweglichkeit und Kraft.

 

Der Vitaparcours startet bei der Abzweigung von der Flurstrasse unterhalb von im Loch. Dort führt er in den Wald hoch auf die Wasserleitung Eggeri und via See zurück zum Ausgangspunkt.

Outdoor Klettergärten Übersicht

klettergaerten-graechen-neu


Zudem Indoor Klettern im Alpen Sport Resort:

Öffnungszeiten:
20.12.2014 - 06.03.2015: täglich von 14.00 - 18.00 Uhr
07.03.2015 - 12.04.2015: Mittwoch & Sonntag von 14.00 - 18.00 Uhr
Ab 13.03.2015: Sonntag von 14.00 - 18.00 Uhr

Preis:
1 Kletterwand (nur für ausgebildete Kletterer bzw. Bergführer) CHF 20.00 für Erwachsene ohne Gästekarte / CHF 10.00 mit Gästekarte

 

Arzt Grächen: Tel. +41 27 956 15 26
Sanitätsnotruf 144
Air Zermatt: Tel. +41 27 935 86 86

 


Hohtschuggen

Routen Klettergärten Hohtschuggen

Route 1 hat einen Baum mit Abseilschlinge.
Routen 2-9 haben oben ein Drahtseil zum sichern.



Routenliste:   Zugang:
1)   Ameisenweg 5-  
Zugang Klettergärten Hohtschuggen
2)   Anja 4-  
3)   Gelbe 5-  
4)   z'Müsi 5  
5)   Gross Riss 3  
6)   D'Schlinga 6/6+  
7)   Coca 7  
8)   Spinna 5+  
9)   z'Arbsli 6+  
10)   Killerbiene 7+  
       

 


 

Z'Griänu Brunno

Routen Klettergärten Z'Griänu Brunno

Ganze Kletterwand leicht überhängend mit ca. 12 Expressschlingen.

Routenliste:   Zugang:
A   Sea-Point Sunset 6b   Mit dem Auto bis Unneri Chipfe (Parkplatz), Radweg Richtung Grächen (ca. 8 Minuten), bis ein grüner Werkzeugkasten am Weg steht, dann links die Moräne hoch (ca. 15 Minuten), ab Moräne gelbe Markierung bis zum Klettergarten Z'Griänu Brunno.

Zugang Klettergärten Z'Griänu Brunno
B   Knaki Explosiv 6b  
C   Galaxy 6ct  
D   Zaniglas-London 6a  
E   Cliften 4th 6c  
F   Body Tequilla 7a  
G   Glogguspil 6at  
H   La Med 6c  
I   The Fez 6c  
J   MC Chrystals Projekt  
K   Simon Templer Projekt  
L   A Loli for your Doly 6b  
       

 




Rissklettergarten Medji
klettergarten-medji-routen
Detailbeschrieb

Bei Erholungssuchenden ist Grächen als einer der niederschlagärmsten Orte der Schweiz mit langer Sonnenscheindauer und äusserst guter Luftqualität bekannt. Nach der Philosophie des einstigen Gesundheitspioniers Pfarrer Kneipp wurde in Grächen eine der schönsten öffentlichen Kneippanlagen der Schweiz gebaut.
Für ein gesundes Leben hat er fünf Säulen hochgehalten: Bewegung, Ernährung, Heilkräuter, Wasser und seelisches Gleichgewicht.

Mit Wassertretanlagen, Armbädern, Trockenbecken mit Kieselsteinen und Sitzbänken fördern die Kneipp-Gärten zum See und Taa die aktive Entspannung. Nach einem Spaziergang oder einer Wanderung ist die kühle Erfrischung eine wahre Wohltat. Die Kneipp-Gärten bieten eine angenehme Abwechslung und grossen Spass für die ganze Familie. Der Zugang zu beiden Anlagen ist kinderwagengerecht gebaut.

kneippen-paarAlle Kneipp-Einrichtungen sind beschriftet wie der Kneipp-Garten und stehen wie die Aussenstationen unseren Gästen gratis zur Verfügung. Zu Fuss erreicht man den Kneipp-Garten oberhalb des Dorfes in etwa 15 Minuten und die Anlage ist in der natürlichen Landschaft zwischen einem ruhigen Waldrand und dem Grächersee eingebettet. Damit sich der Körper vor den einzelnen Kaltwasser-Therapien auch erwärmen kann, sind bereits weitere kleinere Einrichtungen erstellt. Im Taa, etwa 30 Gehminuten vom Kneipp-Garten entfernt, finden wir eine weitere Wassertretanlage.

Auch in unserem Nachbardorf Gasenried, in Schalbetten, beim Riedbach sind zwei Armbecken und eine Wassertretanlage vorhanden. Auf der gegenüberliegenden Talseite, beim See auf der Alpe Jungen, finden wir eine zusätzliche Wassertretanlage. Dieser Standort ist zugleich der Anfangs- oder Endpunkt der Höhenwanderung Alp Jungen-Moosalp.

Zusätzlich laden unsere vier Wasserleitungen zum Wassertreten im Gletscherwasser oberhalb von Grächen ein. Auch in unseren Hotels sind heute verschiedene Kneipp-Anlagen und Therapien vorhanden, welche unser Freiluftangebot umfassend ergänzen. Die genauen Angaben sind auf einem Zusatzblatt im Tourismusbüro erhältlich.


Kneippen mit Kindern

kneippen-armeDen Kindern soll das Kneippen Spass und Freude machen. Denn sie lieben das Spiel mit dem Wasser besonders. Nutzen wir die Spielfreude und führen sie sanft - ohne Zwang und Belehrung - ein ins Kneippen. So erfährt das Kind von klein an, wie hilfreich einfach, natürliche Anwendungen zur Gesunderhaltung und bei kleinen Störungen sind, wie es damit morgens schneller munter wird oder abends gut einschlafen kann und vieles mehr.

Kinder spielen gerne im Wasser, akzeptieren wir dies als Erwachsene auch. Zwischen Kur und Spiel wird es für alle Beteiligten viel erholsamer sein und wir ersparen uns viel Ärger. Lassen wir die Kinder im fliessenden Wasser doch auch spielen.

Beachten Sie beim Kneippen mit ihrem Kind besonders auf folgende Regeln:

kneippen-fussDer kindliche Wärmehaushalt reagiert empfindlicher als beim Erwachsenen. Der kleine Körper verliert sehr schnell und sehr viel an Körperwärme. Wenden Sie deshalb beim Kind unter vier Jahren keine kalten Güsse oder Bäder an. Dosieren Sie alle Anwendungen dem Alter entsprechend mild und zeitlich kurz. Erschrecken Sie Ihr Kind nicht mit kaltem Wasser und lassen Sie es auch nie unbeaufsichtigt. Steigern Sie allmählich und vorsichtig die Reizstärke (die Dauer und die Kälte) und beobachten Sie dabei gut die Reaktion ihres Kindes. Vernünftig abhärten bringt grösseren Erfolg als das Kind abschrecken.

 

Tipps:

Kneipp-Kur-Wanderwochen im Hotel-zum-See
Das Hotel liegt an Grächens schönster Lage am idyllischen Bergsee unmittelbar neben der grossen Kneippanlage. Die Chefin des Hauses (dipl. Gesundheitsberaterin der Kneipp-Hydrotherapie) begleitet die Gäste mit viel Sachkenntnis durch die spannende Woche!
hotel-zum-see.ch

Nichtraucher-Hotel Stutz
Einzigartig in Grächen ist das Nichtraucher-Hotel Stutz, welches vom Schweizer Kneipp Verband die Gütezeichen Bewegung, Ernährung und Lebensordnung erhalten hat. Es bietet aktiven Gästen ein Ferienprogramm mit vegetarischen, saisonalen und regionalen Spezialitäten an.
hotelstutz.ch

 

kneippen-karteDer Ortsplan von Grächen mit den eingekreisten Kneipp-Anlagen im Taa und beim Grächner See.

 

 

 

Zum Nordic Walking empfehlen wir Ihnen die Route des Vitaparcours. Er startet bei der Abzweigung von der Flurstrasse, unterhalb von im Loch. Dort führt er in den Wald hoch auf die Eggeri und via den See zurück zum Ausgangspunkt.

Weitere empfohlene Nordic Walking Wege:

1. Grächen-Gasenried
Dorfplatz Grächen - Heiminen - Gasenried - Heiminen - Dorfplatz

Länge: 5 km

 

2. Bineri - Drieri
Grächen Dorfplatz - Alpen Sport Resort - Abzweigung Moos - Bineri - Rittigraben - Wechsel auf die Drieri - Waldrandspaziergang - im Loch - Alpen Sport Resort - Dorfplatz Grächen

Länge: 4 km

 

3. Vita Parcours
Grächen - Alpen Sport Resort - Flurstrasse zum See - Vitaparcours - Eggeri - Scheidbodu - zum See - steiler Weg zurück ins Dorf Grächen

Länge: 5 km

 

Längere Variante - Rückweg via Taa und Egga:

Grächen - Alpen Sport Resort - Flurstrasse zum See - Vitaparcours - Eggeri - Alpe Äpnet - Waldweg - Kneippstelle zum Taa - Schiessstand - Egga - Strasse zurück zum Dorfplatz

Länge: 8.5 km

 

4. Hannigalp
Grächen - Alpen Sport Resort - steiler Weg zum See - Schlittelweg - Abbiegen auf die Eggeri - nach ca. 500 Meter Weg hoch zur Hannigalp - noch gute 2 km

Länge: 3.5 km

feuerstelle-sisu   In der Ferienregion Grächen – St.Niklaus gibt es bis zu zehn Feuerstellen und Picknickplätze. Bei jeder Feuerstelle finden Sie Holz um Ihre Würste zu braten.

 

Standorte

   
grilieren   An folgenden Orten treffen Sie eine Feuerstelle und einen kleinen Picknickplatz an:
  • Robi’s Freizeitpark (3 Feuerstellen)
  • Egga beim Ravensburger Spielehaus
  • Chäschermatten vor Gasenried
  • Stafel
  • Hannigalp
  • Alpe Äpnet
  • Naherholungszentrum Schwiedernen (St.Niklaus)
  • Jungen

 

Zwei Feuerstellen wurden vom Magazin „Schweizer Familie“ ausgezeichnet:

     
alpe   Name: Alpe Äpnet
Lage: 1770 m ü. M. 1,5 km nordöstlich von Grächen, in Waldlichtung/Alpwiese
Wanderroute: am Eggeri-Bissenweg Bärgji-Hohtschugge
Zufahrt: mit Velo/Bike, bis 500 mit PW (Seeli)
     
essen   Name: Hannigalp (2 Herde)
Lage: 2136 m ü. M. 300 m nordöstlich der Bergstation Hannigalp, in Waldlichtung/Alpwiese
Wanderroute: Höhenweg Richtung Saas Fee
Zufahrt: mit Bike, mit Velo/PW bis Seilbahn-Talstation

 

 

Alpe Äpnet

Auf der Burgeralpe wird das Vieh gegen ein geringes Entgelt gesömmert.Das Vieh steht unter Leitung eines Hirten, dem im Vorsommer noch ein Helfer zur Seite steht. Der Hirt hat die Aufgabe, die Weide möglichst gleichmässig zu nutzen.
Der Alpvogt der Alp Äpnet ist Markus Amstutz.

 NEU: Verkauf von frischem Käse und Ziger vom 20. Juni - Mitte September 2015

Tagesablauf auf der Alpe Äpnet

Am Morgen nach dem Melken wird das Vieh auf die entfernten Weideplätze getrieben, "ins Morgenbrot". Haben die Tiere hier genug gefressen, so wird  bei warmen Wetter "gestotzt", d.h. die Herde wird an hochgelegene Stellen geführt, wo das Ungeziefer weniger lästig ist, weil das Vieh sonst "bieset": es springt wie besessen herum, um sich der Plage zu erwehren. Nach dem Stotzen kommen die Tiere gegen Abend wieder auf die Weide "zum Abendbrot", um gegen vier Uhr zum Melken zu der Sennhütte getrieben zu werden. Nach dem Melken geht die Herde in eine gute Weide zum Nachtessen, und bei Eintritt der Nacht in den "Ferrich".

 
Sennerei und Käseproduktion

kaeserei-graechenDie Kühe fressen das durch eine umweltschonende Bewirtschaftung besonders gesunde Berggras und werden im modernen Melkstand gemolken. Die Milch kommt direkt in den Kupferkessel und wird sogleich zu Käse und anderen Milchprodukten verarbeitet. Der Senn/Die Sennerin lässt sich gern bei der Arbeit zusehen. Sofort nach dem Melken kommt die Milch in das Kessi und wird mit "Chasleb" (Lab) zum Gerinnen gebracht. Die "Fangele" (geronnene Milch) wird dann erwärmt und mit dem Käsbrecher verrührt. Dann wird der Käse mit dem Käsetuch herausgenommen und in den Käsereif ("Jerb") gebracht, mit einem Deckel zugedeckt und auf dem "Pressel" (Käsebank) mit einem Ladstein beschwert, damit die Käsmich abgeht. Später wird der Käse noch zwei- bis dreimal im Käsetuch mit dem Jerb gewendet, gesalzen und schliesslich in den Käsekeller gebracht, wo er noch zwei bis drei Wochen täglich gewendet und gesalzen wird. Wenn der Käse in den Keller kommt, wird er gewogen und das Gewicht auf der Jerbseite des Käses aufgetragen. Das Frischgewicht ist bei der Käseverteilung im Herbst massgebend. Die gelblich-grüne Flüssigkeit, die im Kessel zurück bleibt heisst "Käsmilch" (Chesmilch). Vier Mass werden täglich für die Alpgenossen auf die Seite gestellt, welche die Schote beziehen.Diese wird als durststillendes Nahrungsmittel sehr geschätzt. Die im Kessel zurückbleibende Käsmilch wir mit "Achis" (saurer Schotte) versetzt und bis zum Sieden erwärmt. Dann sondert sich der "Scheidel"(Zieger) ab, dieser wird in Tüchern zu Kugeln geformt und zum Abtropfen aufgehängt. Der Rückstand im Käsekessel, nachdem auch der Zieger heraus ist,ist die "Schotte", eine helle, gelblich-grüne Flüssigkeit, deren Nährwert nun nicht mehr gross ist. Sie dient als Schweinefutter.

 

Eringer

kuh-kampf-eringerDie Eringerrasse, die zweifelsohne ihre Abstammung von den Rinderbeständen hat, die ursprünglich den Alpenbogen bevölkerten, wird im Wallis seit Urzeiten gehalten. Bestandesmässig sind die Eringer eine der kleinsten, anerkannten Kuhrasse der Schweiz. Eringer werden praktisch nur im Wallis und im Aostatal gehalten. Im Vergleich zu den"Hochleistungs-Milchkühen" zeichnen sich die Eringer durch ihre gedrungene, muskulöse und tiefstehende "Bauart" aus. Die Farbe des Fells reicht von rötlich über braun zu braun-schwarz und tief-schwarz. Die Rasse konnte sich nur dank dem "Hornu" - ihrem kämpferischen Naturell - bis in die heutige Zeit hinein behaupten. Besonders im 19. Jahrhundert wurde die Bergrasse wegen der mangelnden "Produktivität" immer wieder kritisiert. Heute liegen die Eringer dank der extensiven Haltung voll im Trend der modernen Agrarpolitik.

Artgerechte Tierhaltung ist den Eringerzüchtern ein echtes Anliegen. Die Tiere werden deshalb nur gerade die kurzen Wintermonate im Stall gehalten. Herbst und Frühjahr verbringen die Tiere auf Mäh- oder Magerwiesen in Stallnähe, sowie auf Voralpen. Während der restlichen Zeit werden die Eringerkühe ausnahmslos auf Hochalpen gesömmert, wo würzige Gräser und hocharomatische Kräuter zuoberst auf ihrem "Menüplan" stehen. Im Winter verfüttert der Eringerhalter seinen Tieren mehrheitlich mit Alpenheu der eigenen Wiese.

Das Eringer-Fleisch

Eringerfleisch ist kein "getriebenes" Fleisch, sondern ein naturnah produziertes, hochwertiges Grundnahrungsmittel. Es stammt aus artgerechter Tierhaltung. Eringerfleisch darf guten Gewissens auch kritischen Fleisch-Konsumenten und -Konsumentinnen empfohlen werden.


Alpab- und Aufzug

hannig-familie-kuhDas angemeldete Vieh wird früh morgens auf den Besammlungsplatz getrieben. Um ca. 9.00 Uhr beginnen die spannenden Ringkämpfe im "Ringkrommen", oberhalb zum See, mitten im schönen Grächnerwald. Die Tiere aus den verschiedenen Ställen sind einander fremd und stehen sich anfänglich feindlich gegenüber. Man nennt dieses Ringen der Kühe das "Stechen",was mehrere Stunden dauern kann. Danach wird die ganze Herde auf die darunter gelegene Burgeralpe "Äpnet" getrieben. Dort lässt man den Tag mit Fachsimpeln, einem Glas Wein und einem Raclette ausklingen. Die "Ringkuh" - die Siegerin der Kämpfe - wird am letzten Tag auf der Alpe geschmückt und zusammen mit der Milchkuh zurück ins Dorf geführt.

Flyer Alpabzüge im Mattertal 2015

Ringkuhkämpfe

kuhDie Kühe der Eringerrasse haben ein lebhaftes und kämpferisches Temperament. Jeden Frühling kämpfen sie bei der Alpfahrt leidenschaftlich Horn gegen Horn um die Führung. Die Kühe wurden nicht dazu abgerichtet. Dieses Stirnbieten ist natürlich. Die Stärkste unter ihnen, die "Königin", wird den ganzen Sommer die Herde anführen.

Aus dieser Veranlagung ist die Veranstaltung von "Ringkuhkämpfen" entstanden, die sehr viele Züchter und Zuschauer anzieht. Die Kühe werden gruppenweise nach Alter und Gewicht auf ein relativ ebenes, grasbewachsenes Terrain geführt. Dort suchen sie sich ihre Gegenerinnen selbst aus und brechen den Kampf ab, sobald sich der Besiegte abwendet.

Am Abend wird die Kuh, die nie besiegt wurde, zur Königin gekürt. Sie wird bei der Alpabfahrt die Herde anführen, bis eine andere sie entthront.

 

Glacier Sport
Tel. 027 956 12 52
glaciersport.ch

 

Jo-Na Sport
Tel. 027 956 30 18
jonasport.ch

 

Wannihorn Sport
Tel. 027 956 12 89
wannihorn.ch

 

Onesport
Tel. 027 956 35 36
onesport.ch

 

Zenklusen Sportgeschäft
Tel. 027 956 15 29
schneesport-graechen.ch

Grächner Sagenlandschaft

Im Taschenbuch «Sagen und Volkserzählungen aus Grächen» veröffentlichte Reinhard Walter 75 Erzählungen aus dem faszinierenden Sagenschatz von Grächen.

graechener-sagenlandschaftMit der Verwirklichung der «Grächner Sagenlandschaft» wird Gästen wie Einheimischen nun die Möglichkeit geboten, auf ihren Wanderungen eine Auswahl aus dieser interessanten Sammlung kennen zu lernen. Verteilt in der Landschaft, meist dort, wo sich die «Geschichten» der Überlieferung nach abgespielt haben sollen, befinden sich 21 Tafeln mit 25 Sagen.

Die ersten 11 Erzählungen der «Grächner Sagenlandschaft» kann man auf einer abwechslungsreichen Rundwanderung kennen lernen. Man folgt dabei vom Dorfzentrum aus dem Wegweiser nach Zermatt. Ein Flyer mit detailierter Wegbeschreibung erhalten Sie im Tourismusbüro.

Wer diese Sagen gerne im Grächner Dialekt hören möchte, erhält auf dem Tourismusbüro einen MP3-Player oder kann dort eine CD erwerben. Viel Spass!

Preise:
Sagenbuch CHF 20.00

für Kinder ab 6 Jahren

Wegbeschreibung und Plan (PDF 301 KB)

Sage Die erste Kirche in Grächen in Mundart (mp3 960 KB)


Infos / Flyer / CD / MP3-Player:
Tourist Office Grächen
Tel.: +41 27 955 60 60
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Offene Wasserleitungen, die sogenannten Suonen, findet man in verschiedenen Regionen der Schweiz wie auch im Wallis - vier herrliche davon in Grächen. Der ursprüngliche und noch heutige Nutzen dieser Leitungen gilt der Bewässerung der Weiden und Felder.

Als Wander- und Spazierwege sind die Pfade ideal - wenn man nur an die minimale Steigung bzw. das minimale Gefälle denkt. Stundenlang lässt es sich darauf gemütlich wandern.Gäste wie Einheimische haben die Attraktivität des Laufens entlang der Suonen längst entdeckt. Zum Nordic walken, zum Joggen, mit dem Pferd oder mit dem Velo... das begleitende Plätschern hat fast einen meditativen Charakter.

Geschichte der Suonen in Grächen

suonen-graechen-2Weil die Niederschlagsmenge in unserer Region sehr niedrig ist, war eine rentable Landwirtschaft seit jeher fast unmöglich. Das erklärt, dass die Bauern schon sehr früh eine Möglichkeit suchten, wie sie das Wasser vom Riedgletscher/-bach an ihre Matten heran leiten können. So ist das System der Suonen entstanden, welche das Wasser mit einem ganz geringen Gefälle von Gletscherhöhe an das Weideland heran bringen.

Quasi alle Wasserleiten haben einen Eigennamen, so auch die Grächner: Die Bineri ist schon zu Beginn des 17. Jahrhunderts erbaut worden. Sie ist die Unterste und führt das Gletscherwasser in den Ortsteil Bina. Die Drieri wird so genannt, weil sie drei Wässerwasser, d.h., eine Wassermenge von ca. 110 Liter pro Sekunde, führen kann (dri=drei). Chilcheri wird die zweitoberste Suone genannt; diese fliesst in die Gegend der Kirche. Die Eggeri führt, vom Riedgletscher kommend, das Wasser aus dem Riedbach bis in den Ortsteil Bärgji. Sie ist mit über sechs Kilometern die längste und nach mündlicher Überlieferung auch die älteste unserer Leitungen. Es liegen sogar schriftliche Berichte aus dem 13. Jahrhundert vor, in welchen die Suonen von Grächen erwähnt werden.

Die Suonen werden auch Fuhren genannt, oder Französisch: bisses. Wer den Weg entlang der Leitungen schon gelaufen ist, kann erahnen, was für eine Arbeit das Anlegen damals gewesen sein muss. Auch die heutige Instandhaltung ist eine Aufgabe für Leute mit Durchhaltevermögen. Der Verein der Freunde der Suonen von Grächen (www.suonen-graechen.ch) hat sich dem wichtigsten Erbe Grächens angenommen. In den nächsten Jahren werden die Wasserleiten mit Unterstützung von Bund und Kanton (und den vielen Liebhabern!) auf einer Gesamtlänge von 18 km fachgerecht instand gesetzt.

www.suonen-graechen.ch

Wandern entlang der Suonen

Suonenwanderung

Die Eggeri- inszenierte Wasserleite (Zauberwasser)
Die Eggeri wurde vom Kanton als Hauptwanderweg klassiert. Sie kann von Grächen aus über den Weg zur Hannigalp erreicht werden. Sie führt durch Arven- und Lärchenwälder und bietet unterwegs immer wieder eine umfassende Aussicht auf Grächen und die Gipfel der Weisshorngruppe und der Berner Alpen. Eine abwechslungsreiche Wandermöglichkeit bietet sich, wenn man oberhalb des Dorfes der Chilcheri entlang zum Riedbach marschiert, hier zur nur 30 m höher gelegenen Eggeri aufsteigt und dann dieser Leitung folgend talaufwärts bis zum Weiler Bärgji wandert. Die gesamte Marschzeit mit Rückkehr nach Grächen beträgt dann etwa 3 Stunden.

Nr. 4 auf der Wanderkarte

Die Chilcheri - inszenierte Wasserleite (Zauberwasser)
Die Wanderung der Chilcheri entlang führt meist durch den Bergwald und die Marschzeit bis zum Riedbach dauert etwa 1 ½ Stunden. Man erreicht sie oberhalb des Alpen Sport Resorts, wo ein Wegweiser an der Flurstrasse auf sie aufmerksam macht. (Siehe auch unter Eggeri)

Nr. 3 auf der Wanderkarte

Die Drieri
Der Wanderweg entlang der Drieri führt durch Nadelwälder und Alpwiesen zum Riedbach, der Hinweg dauert etwa 1 ½ Stunden. Für den Rückweg kann man einer der andern drei Wasserfuhren folgen oder über Schallbettu und Gasenried nach Grächen zurückmarschieren.

Nr. 2 auf der Wanderkarte

Die Bineri
Vom Alpen Sport Resort aus folgt man etwa 100 m der Strasse, die zum Grächner See führt und biegt dann beim Haus Dagmar in den Weg ein, welcher der Bineri entlang durch Wiesen, Weiden und Nadelwald zum Riedbach führt. Unterwegs kann man immer wieder die Aussicht auf Grächen und später auf Gasenried geniessen. Kurz vor der Wasserfassung am Riedbach marschiert man in Schalbettu oberhalb der Barockkapelle vorbei, zu der noch alljährlich am ersten Septembersonntag die in den "Regeln des Riedgletschers" festgelegte Gelübteprozession abgehalten wird. Man kann über Gasenried oder über eine der anderen drei Wasserfuhren nach Grächen zurückkehren. Die Marschzeit beträgt dann total 3 Stunden

Nr. 1 auf der Wanderkarte

Suonen-Stele

Auf Initiative des passionierten Grächeners Joop Colijn hat der deutsch-argentinische Bildhauer Gualterio Anz einen Stein aus dem Grächner Wald gekonnt zur Suonen-Stele gefertigt, die als Wertschätzung des Wassers gedacht ist. Der Stele entlang fliesst das Wasser durch einen geschwungenen Kanal, so wie die Suonen nach Grächen gelenkt werden. Die runde Öffnung soll wie eine Lupe den Blick auf die Berge hervorheben, welche das Wasser durch die Gletscher hergeben. Damit wird die Verbindung zwischen Skulptur und Bergen geschaffen.

Die Stele wurde anlässlich des "Tag des Wassers" am Pfingstmontag, 28. Mai 2012 enthüllt.

Folgende Institutionen haben dieses Werk in verdankenswerter Weise unterstützt:

• „Freunde der Suonen von Grächen"

• Stiftung „Grechu ischi Heimat"

• Gemeinde Grächen

• sowie von vielen Einzelpersonen

Wandern mit Wanderleiter oder Bergführer

Buchen Sie Sicherheit mit unseren lokalen Bergführern für Hochtouren, Ausbildung, Schluchten, Klettersteige, Sportklettern, Wandern

Kontakt:
Alpin Center Zermatt
Telefon 0041 (0)79 206 89 40
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 


Wanderleiter


Erfahren Sie während der Wanderung viel über die Natur, Kultur, Geschichte und die Sicherheit. Der Wanderleiter erzählt Geschichten, beantwortet Fragen und lässt Sie Sachen sehen, die Sie alleine nie sehen würden.

Roland Nanzer, eidg. dipl. Wanderleiter SBV, International Mountain Leader UIMLA
Tel. 079 435 12 59
www.rolandtours.ch

Rita Gruber, eidg. dipl. Wanderleiterin
Tel. 079 439 82 18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Otto Andenmatten, Wanderleiter mit eidg. Fachausweis
Tel. 079 316 02 90
wanderotto.ch

Dominique Gruber, dipl. Wanderleiterin
Tel. 078 870 23 46
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grächen 018Der idyllische Grächnersee befindet sich oberhalb des Dorfes. Zu Fuss können Sie den See in 15 Minuten vom Dorfzentrum aus erreichen. In der Sommersaison können Sie einmal pro Woche dort angeln. Beim See befindet sich auch das Restaurant Zum See. Ein schöner Ausgangspunkt um ein Glace an heissen Sommertagen zu geniessen. Im See darf gebadet werden. Es ist aber kein offizieller Badesee und wird nicht regelmässig gesäubert. Die Kneippanlage, die Wasserleitungen, die Alp Äpnet und eine Feuerstelle befinden sich in der Nähe.

jungen-3Oberhalb von St.Niklaus, mit der Godelbahn erreichbar, auf der Alp Jungen, befindet sich ein kleiner See. Eine idealer Rastplatz mit einer wunderschönen Aussicht auf die umliegenden Berge. Im Restaurant Jungerstübli können Sie ihren Hunger stillen. Jungen ist der Ausgangspunkt für die Höhenwanderung Jungen – Moosalpe. Den fahrplan der Gondelbahn finden Sie hier.

 

 

 

 

Neben diversen Hotels finden Sie in Grächen auch einen Camping. Der Campingplatz Grächbiel liegt im Ortsteil Niedergrächen gleich neben dem idyllischen Hügel namens Grächbiel.

Tel.: 0041 27 956 32 02
Fax: 0041 27 957 19 81
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Webseite: www.camping-graechbiel.ch.vu

Bahn Sparren

Luftseilbahn St.Niklaus - Sparren

Fahrten nach Voranmeldung
Tel. 079 414 95 71 Imboden Benno

  einfach retour
Erwachsene CHF 10.00 CHF 20.00
Kinder 6-16 Jahre CHF 6.00 CHF 12.00


 

Bahn Jungen

Luftseilbahn St.Niklaus - Jungen

www.jungenbahn.ch

Preise

  einfach retour
Erwachsene CHF 16.00 CHF 20.00
Kinder 6-16 Jahre CHF 11.00 CHF 13.00
Keine weiteren Vergünstigungen.

Fahrplan

19. März - 11. Juni 2016
07.00, *08.30, 10.00, 13.00, 16.00, 18.00

12. Juni - 11. September 2016
06.30, 07.00, 08.15, 09.00, 09.30, 10.00, 10.30, 11.00
13.00, 14.30, 15.00, 16.00, 17.00, 18.00, 19.00, **19.40

12. September - 02. November 2016
06.30, 08.30, 10.00, 11.00, 13.00, 15.00, 16.30, 18.00, **19.40

* Nur an Sonn- & Feiertagen
** Nur an Samstagen & vor Feiertagen

Bei schlechter Witterung wird der Betrieb eingestellt.

Die Jungenbahn ist eine Genossenschafts-Bahn.
Extrafahrten nach Voranmeldung 027 956 22 80
direkt: Tel. +41 79 353 50 28 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Pro Extrafahrt wird ein Zuschlag von CHF 20.00 erhoben.

BlumenstrasseDas Bergdorf St.Niklaus präsentiert sich diesen Sommer wieder von der blumigen Seite. Das Dorfzentrum verwandelt sich zur "Blumen-Erlebnis-Strasse". Entdecken Sie die verschiedenen Kreationen und Basteleien der Einheimischen. Besonders am Ende des Sommers ist die Blumentracht der einheimischen Häusern und Weiler schöner denn je.

Diese besondere Attraktion findet bis von Juli bis ende September statt.

 

groesster-nikolaus-4Jedes Jahr wird Ende November der 36,5 Meter hohe und 350 Jahre alte Kirchturm von St. Niklaus in den grössten Nikolaus der Welt verwandelt. Dieser wurde im Jahre 1998 offiziell ins Guinessbuch der Rekorde aufgenommen.

Um den heiligen Nikolaus zu feiern, findet am 1. Samstag im Dezember der Nikolausevent statt, ein riesiger Spass für die ganze Familie. Auch in diesem Jahr!

In verschiedenen Kreativateliers wird gebastelt, gebacken, gemalt und vieles mehr.

Natürlich kommt auch der Nikolaus vorbei und bringt allen Kindern eine tolle Überraschung.

Für das leibliche Wohl wird mit einer Festwirtschaft ebenfalls gesorgt.

Geniessen Sie in weihnachtlicher Stimmung einen Tag für die ganze Familie in St.Niklaus.

 

DSC 0535Das Familienrestaurant SiSU, ein buntes und gemütliches Themen-Restaurant erwartet Sie im Untergeschoss des Bergrestaurant Hannigalp. Wer am Morgen über die Pisten fegt und gekonnte Sprünge zeigt, taucht am Mittag gerne ins Reich von Schneevogel SiSu ein. Kindgerecht moderne Stühle, Tische und Hängematten laden zum Essen und Verweilen ein. Im Video- und im Kuschelraum des Kinderrestaurants können sich die Kleinen ausruhen und spielen.

Übrigens: Immer mittwochs ist im Familenrestaurant SiSu Pizza backen angesagt. Dabei können die Kinder ihren eigenen Pizzateig kneten und anschliessend je nach Geschmack mit Zutaten belegen - und schon ist die erste selbstgebackene Pizza fertig. Anmeldung im Tourist Office bis dienstags, 15.00 Uhr.

Skigebiet mit Kinderbetreuung

Skifahren mit Kinderbetreuung wird Ihnen im familienfreundlichen Skigebiet Grächen  seit der Saison 2013/2014  bei Besitz eines Skipasses offeriert.

Im Kinderhort SiSu Spiel- und Schlafnest auf der Hannigalp werden Ihre Kinder liebevoll betreut. Geben Sie Ihre Kleinen in die Obhut von erfahrenen Betreuerinnen und geniessen Sie die Winterlandschaft von Grächen. Der Kinderhort befindet sich im Untergeschoss des Bergrestaurant Hannigalp, neben dem Mäc SiSu.

Öffnungszeiten: Täglich von 09.30 - 16.00 Uhr
Preis: bis 2 Stunden im Skipass inbegriffen
ab 2 Stunden, CHF 20.- pro Kind/pro Stunde
Alter: ab 2 Jahren (jüngere nah Absprache)
Für Kinder unter 2 Jahren wird eine Betreuung gegen
Bezahlung organisiert
Mittagessen: CHF 10.- inklusive kleines Getränk. Spezielle Kindermenus.
(Auf Voranmeldung bis 13.00 Uhr)
Anmeldung: Während den Hortöffnungszeiten stehen IHnen unserer
erfahrenen Betreuerinnen für Auskünfte unter der
Telefonnummer +41 79 857 72 49 gerne zur Verfügung



               
                  
        
            

Im Kinderpark sind dem Spielen auf einer 50'000m2 grossen Abenteuerwelt keine Grenzen gesetzt. Die jungen Schneeköniginnen und -könige lernen im Funpark spielend Skifahren – dank vier Zauberteppichen, zwei Kinderskiliften und abwechslungsreichen Anfängerpisten.

sisu-familienpark

SiSu Bohnengarten

Im SiSu Familienpark wächst der Bohnengarten mit Kletterelementen, Rutschbahn und Riesenspinnennetz. Beim Eintreten befinden sich die Kleinen im SiSu Märchen "SiSu findet SuLa" wieder. Das Märchenbuch ist im Familienpark und im Tourist Office erhältlich

 

iglu-sisu-familienpark-schweiz

Kino im Iglu

In einem echten IGLU wohnen Eskimos oder Schneevögel. SiSu ist einer von ihnen. Seine Freunde besuchen ihn dort, in seinem sIsuGLU im Familienpark. Gemeinsam schauen sie sich dort im IGLU-Kino lustige Kinderfilme, wie z.B. Ice Age an.

 

snowtubing-sisu-familienpark-schweizSnowtube

...sich tragen lassen von den Luftreifen...in die Steilkurven schleudern und...der Pulverschnee schleudert ins Gesicht! Snowtube

 

 

sisu-karussellDas Schnee-Karrussel

Vom Schnee-Karrussel kannst Du Dich tragen lassen. Die Stangen ziehen Dich gemütlich um die Runde. Im Reifen liegend, auf dem Schlitten sitzend oder auf den Ski stehend - es macht immer Spass. 

 

 

kinder-ski-rennen-sisu-familienpark-schweizAnfängerpiste

In der Skischule lernen SiSu's Freunde, wie man mit den Ski um die Kurve fährt. Mit den Torbögen üben Sie dann, in eine Kurve nach der anderen einzubiegen. Wer es schafft, bringt unter jedem Bogen ein Glöckchen zum Läuten. Am Freitag beim Kinderskirennen läutet SiSu die grosse Glocke!

 

40918110Zauberteppiche

Wie von Zauberhand bringen die Zauberbänder die kleinen Gäste im Familienpark am Hügel nach oben: gemütlich und sicher.

 

 

 

Entdecke das Indianer- und Jägerland im Robi's Waldspielplatz auf über 2000m2. Mit Kletterfelsen, Riesenrutsche, Geisterhaus, Soldaten-Fort, Schiessbuden, Schaukeln, Baum- und Jagdhütte, Baggerstation, Goldmine, Märchenweg und Teiche, welche von den Wasserleitungen gespeist werden.
     
kiosk   Kiosk

Öffnungzeiten: ab Juni 2013 täglich bei
 trockenem Wetter
 Speisekarte: Getränke, Glaces, Würste,
 Kuchen, Süssigkeiten uvm.

     
picknick   Picknick

Im Robi's Waldspielplatz gibt es drei Feuerstellen
 mit Bänken und Tischen zum Bräteln und
 Picknicken. Feuerholz finden Sie bei der
 Feuerstelle.

     
wasser   Wasser

Durch den Waldspielplatz führt eine Wasserleitung mit verschiedenen Wasserspielen und einem kleinen Teich.

     
graechen-robis-waldspielplatz   Minigolfanlage

Informationen: Alpen Sport Resort Tel. 027 955 26 00 | www.alpensportresort.ch

 

Natürlich wünschen wir allen Gästen während ihrer Skiferien oder Wanderferien im Wallis schönes Wetter. Sollten im sonnenverwöhnten Grächen doch einmal Wolken auftauchen, empfehlen wir Ihnen das Schlechtwetterprogramm.

 

 

sponsored by steinbock77.ch

 

Wetterprognosen


SRF METEO Lokalprognose

 

Links

www.wetter-graechen.ch

meteocentrale.ch

Wetterprognose Wallis (RRO)

Wetter Schweizer Fernsehen

Lawinenbulletins

www.skiresort.de

 

 

Der Spielplatz in St.Niklaus befindet sich beim Naherholungszentrum "Schwiedernen“. Dies liegt ca. 45 Marschminuten vom Dorfzentrum. Ein gemütlicher Rastplatz für Gross und Klein.

labyrinth-1Verbringen Sie einige unbeschwerte und abenteuerliche Stunden im grössten Labyrinth der Welt.

Finden Sie in diesem einmaligen und grossartigen Labyrinth den richtigen Weg, überwinden Sie die Hindernisse und bestehen Sie alle Proben!

Entdecken Sie:

  • Über 50 Spiele für Gross und Klein
  • Einen grossen Turm mit Rutschbahnen
  • Eine Kletterwand
  • Trampoline
  • Einen Pick-nick Platz
  • Und vieles mehr...
Weitere Informationen zum grössten Labyrinthe der Welt finden Sie unter: www.labyrinthe.ch

 

 

Anfahrt


Größere Kartenansicht und Routenplan

Besuchen Sie die Yakfarm auf der gegenüberliegenden Talseite in Embd. Zirka 50 Yaks haben vom Himalaya ins Oberwallis gefunden und leben hier schon seit sechzehn Jahren. Verbinden Sie den Besuch der Yaks mit einem Spaziergang vom Dorf Embd aus (30 bis 45 Min.) oder via Schalbbahn. Herrliches Panorama inklusive!

Im Souvenirshop können Sie sich mit T-Shirts, Spielzeug oder auch Yaks-Spezialitäten wie beispielsweise Trockenfleisch eindecken.

Oder verbringen Sie doch gleich eine Nacht auf der Yakfarm. Kosten Halbpension: CHF 60.00 nach Voranmeldung.

Für eine Tagestour müssen Sie sich nicht anmelden. Weitere Auskünfte erhalten Sie direkt bei der Farm von Sonia Mathis und Daniel Wismer unter der Nummer:

+4127 952 14 22 oder unter: www.yaks.ch

Panorama Foto

 

 

Anfahrt


Größere Kartenansicht und Routenplan

hannigspa im Hotel Hannigalp

Entspannen Sie sich im neuen Wellnessbereich. Die Kinder können sich im Hallenbad vergnügen, während Sie sich bei einer Massage verwöhnen lassen oder im neuen hannigspa Energie tanken. Tauchen Sie in die einzigartige neue Wohlfühloase in Grächen mit 500m2 Wellness ein.

Für Wertsachen oder andere Mitbringsel, kann man ein schliessbares Schrankkästchen bekommen, die Umkleidekabinen sind ebenfalls im Vorraum zu finden.

Das Hallenbad ist zum Schwimmen für alle täglich von 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr und 19.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet.

Gruppen (max. 15 Personen) nur auf Voranmeldung.

Preise:
0-4 Jahre freier Eintritt
5-15 Jahre CHF 7.00 ohne Gästekarte / CHF 6.00 mit Gästekarte
ab 16 Jahre CHF 10.00 ohne Gästekarte / CHF 9.00 mit Gästekarte

Kinder bis 16 Jahre nur in Begleitung Erwachsener.

Die Gästekarte erhalten Sie im Tourismusbüro.

Weitere Angebote und Preise




Schwimmbad St. Niklaus

Öffnungszeiten:
Mittwoch:    14.00 Uhr bis 20.00 Uhr
(ab 17.00 Uhr unter 16 Jährige nur in Begleitung eines Erwachsenen)

Freitag:      18.00 Uhr bis 21.30 Uhr
(offen für alle Altersgruppen; Bahnen für Streckenschwimmer stehen zur Verfügung)

Öffnungszeiten ab April 2015:

Mittwoch:
14.00 – 16.00 Uhr
19.15 – 21.00 Uhr (ab 19.15 Uhr unter 16-Jährige nur mit Begleitung der Eltern)

Freitag:
18.00 – 21.30 Uhr

Einzelpreise:
Erwachsene CHF 5.00 ohne Gästekarte / CHF 4.00 mit Gästekarte
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre: CHF 3.00 ohne Gästekarte / CHF 2.00 mit Gästekarte


IV-Rentner gegen Vorweisung des IV-Ausweises  gratis

Guppenpreise ab 10  Personen:
Erwachsene CHF 4.00 / Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre CHF 2.00

 Abos

10er Abo für Kinder bis 16 Jahre CHF 27.-

10er Abo ab 16 Jahren CHF 45.-

 

 

Gewerbe (PDF 370 KB)

Vereine (PDF 140 KB)

feeblitz-1Die Rodelbobbahn Feeblitz verspricht das ganze Jahr hindurch Freizeitvergnügen für Jung und Alt.
Sie fahren zu zweit oder allein mit dem steilen Rodellift zur höchsten Alpen-Achterbahn. Mit bis zu 40 km/h geht es ab ins Tal!
Der Feeblitz ist der perfekte Abschluss eines aufregenden Tages.

...der Spass schon beim Aufstieg
Bei 55 Grad Steigung fährt der Rodellift durch eine idyllische Waldlandschaft zum Ausgangspunkt. Oben angekommen, geniesst man einen herrlichen Ausblick auf das Dorf Saas Fee. Einmal tief durchatmen und los gehts. Kurz nach dem Start dreht man im wahrsten Sinne des Wortes im Kreis.

feeblitz-3Der in der Schweiz einzigartige 360-Grad-Kreisel auf neun Metern Höhe provoziert ein erstes, leichtes Kribbeln im Bauch. Dieses Kribbeln breitet sich allmählich auf den ganzen Körper aus, wenn der Bob in die berüchtigte Schanzenkurve fährt. Drei Jumps runden den verrückten Spass auf der 900 Meter langen Rodelbobbahn ab. Ein schrilles, abgefahrenes Abenteuer mit Sicherheit und Komfort - dafür sorgen hohe Rückenlehnen und Gurten.

feeblitz-4Trotzdem müssen gewisse Vorschriften beachtet werden: Kinder unter 8 Jahren dürfen die Rodelbobbahn nur in Begleitung einer Person ab 16 Jahren benützen. Dafür fahren sie gratis. Apropos gratis: Gruppen und Schulklassen erhalten eine Ermässigung. Zum Kräftetanken empfiehlt sich ein Boxenstopp in der heimeligen Buvette. Der Feeblitz befindet sich direkt neben der Talstation Alpin-Express.

Weitere Informationen zur Rodelbahn finden Sie unter: hier

 

Anfahrt


Größere Kartenansicht

Das beheizte Schwimmbad ( 22-25 º C) ist von Anfang Mai bis Mitte September von 09.00 Uhr bis 19.00 Uhr offen.


Neben dem 50-Meter-Schwimmbecken sorgt auch die 45-Meter-Rutschbahn, zwei Sprungbretter, 3 und 1 Meter, und das Planschbecken, bestehend aus zwei Becken mit Rutsche, für viel Spass und Unterhaltung.


In der Anlage können sich die Sportsfreunde auf dem Volleyballplatz und mit Tischtennis vergnügen. Das familienfreundliche Schwimmbad weist diverse Spielgeräte für Kinder auf.

 

 

 

 

Anfahrt


Größere Kartenansicht und Routenplan

Seit dem Winter 2014/15 bietet Ihnen das grösste Freiluft- Thermalbad der Schweiz einen Ganzjahresbetrieb. Das Bad bietet neu neben einem Kurbad, Sportschwimmbad mit Felsblöcken zum Herunterspringen, Grotten- schwimmbad, Kinderschwimmbad, Flussbad, Olympiabad und einer grossen Wasserrutschbahn auch ein Hallenbad und einen vergrössterten Wellness-Bereich (inkl. Sauna, Hamam und Grottenbad) 10% Rabatt auf den Eintrittspreis gegen Vorweisen der Gästekarte.

Anfahrt

 


Größere Kartenansicht

 

2009-08-06-rustica Casa Rustica
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 27 956 32 52
Plan: F3/98
Après-Ski, Snacks

Offenausschank Walliser Weine.



dancing Dancing
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 (0)79 413 44 75
Plan: G3/471
Après-Ski/Bar

Tanzfläche mit DJ



2009-08-06-georges-pub George's Pub
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 (0)79 413 44 75
Plan: G3/471
Orginal English Pub


galcier-bar Glacier Bar
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 27 956 30 33
Plan: G3/423
Après-Ski/Bar, Snacks

60 verschiedene Barmixgetränke



goggo-bar Goggo Bar
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 27 956 10 98
Plan: G3/519
Après-Ski/Bar, Snacks

Pouletflügeli/Pferdesteaks Küche bis 01.30 Uhr



night-and-day Night & Day
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 (0)79 418 31 88
Plan: F2/943
Après-Ski Party/Bar

Vodka Feige, Hauskaffee

 

lareserve Metro
Website
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 27 955 22 55
Gemütliche Bar

Drinks und Cocktails im Gathaus La Reserve in St. Niklaus


sigis_bar Sigi’s Bar
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 27 956 2591
Plan: G/H3/492
Après-Ski/Bar

Trendig.modern.urchig

Die sigis.bar ist die Adresse in Grächen für Partyfreunde und Geniesser.



schnoeoebar Schnööbar
(Winterbetrieb)
Plan: Hannig
Après-Ski/Bar, Snacks

Die Schnöös-Skibar, direkt an der Piste, bietet ein vielfältiges Getränkeangebot.



stafelbar-2011-01-19 Stafelbar
(Winterbetrieb)
Diverse Drinks

Der Treffpunkt für jung und alt. Direkt in der Sportarena, mit guter Musik, leckeren Drinks und happy people steigt immer eine tolle Party!



t-rex T-Rex
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 (0)76 499 32 14
Plan: G3/458
Après-Ski/Bar, Snacks

Hausdrink, Franzi’s Spezialdrink



tenne-bar Tenne Bar
+41 27 956 50 04
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Plan: G3
Après-Ski/Bar

Snacks; Cocktails/Weinkarte

Schneevogel SiSu – Das Maskottchen von Grächen

sisu-1Hallo Kinder! Ich bin SiSu der Schneevogel. Mein Name bedeutet "Sicher Sunna". Es freut mich, dass Du mich auf der Internetseite von Grächen Tourismus besuchst.

Im Märchenbuch "SiSu findet "SuLa" kannst Du eine spannende Geschichte über mich lesen. Das Märchenbuch erhälst Du im SiSu Familienpark, wo auch der Bohnengarten steht... genau so wie im Märchen.

Ich habe auch schon einen Film in Grächen gedreht. In einer spannenden Geschichte versuche ich die Familie Müller in ihren Winterferien mit vielen Streichen zu überzeugen, dass die Sommerferien in Grächen doch viel schöner sind. In einem zweiten Film sind die Müllers dann im Sommer in den Ferien bei mir. Zusammen mit den Kindern Tina und Thomy löse ich den Fall des Grächner Kristalls.

 

(Anfang von zwei spannenden Geschichten mit Sisu und Snowli. Die DVD kann bei Grächen Tourismus gekauft werden.)

sisu-alex-freiHast Du übrigens gewusst, dass Alex Frei mein Taufpate ist? Mit ihm habe ich in Grächen bereits viel erlebt. Wenn er nicht Fussball spielt, ist er oft in seiner Ferienwohnung in Grächen. Alex und ich haben hier einige Tipps, was wir in Grächen im Sommer am liebsten unternehmen:

 

  SisuAlex Frei
Essen Sugus Raclette
Trinken Gletscherwasser Pepsi Cola
Sport Wandern Fussball beim Sportzentrum
Freizeitbeschäftigung Tube-Bahn Ravensburger Spieleweg
Lieblingsort SiSu Familienpark Kneipp-Anlage
Lieblings Spielzeug GPS-Gerät Fussball
bergrestaurant-hannigalp Bergrestaurant Hannigalp
Details
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 27 955 60 20
Plan: Hannig
Walliser Spezialitäten, Gutbürgerliche Küche
Gemütliches Selbstbedienungs-restaurant auf 2114 Metern gelegen. Sonnige Terrasse mit prächtigem Bergpanoramablick. Mit integriertem Kinderhort und Kinderrestaurant Mäc SiSU
           
           
hannighuesli Bergrestaurant Hannighüsli
Details
+41 27 955 60 25
Plan: Hannig
Walliser Spezialitäten, Gutbürgerliche Küche
Bei uns essen Sie ausgezeichnete Fondues und Käseschnitten.
                         
schnoebar
Schnööbar
(Winterbetrieb)
Plan: Hannig
Après-Ski/Bar Snacks
Die Schnöös-Skibar, direkt an der Piste, bietet ein vielfältiges Getränkeangebot.
stafelbar Stafelbar
(ausgebaut und erneuert)
Diverse Drinks
Der Treffpunkt für jung und alt. Direkt in der Sportarena, mit guter Musik, leckeren Drinks und happy people steigt immer eine tolle Party!
baergji-alp-1 Bärgji Alp
Webseite
Reservationen:
+41 27 956 15 77
Plan: Bärgji
Rustikales und Altbewährtes
Wir grillieren Fleisch und feine Würste. Zudem machen wir Raclettes vom Holzfeuer. Geniessen Sie die traumhafte Aussicht auf das Matterhorn & die umliegende Bergwelt.
                   
Zum_See_Winter2 Zum See
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 27 956 10 70
Plan: F1/473
Fleischspezialitäten, Fischspezialitäten
Zartes Rindsfilet zum Selberschmoren auf dem heissen Stein! Soufflékartoffeln und Gemüsebeilagen.
Die süsse Verführung: Crèmeschnitte "Zum See"
             
jaegerstube Jägerstube
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 27 956 24 59
Plan:Bärgji
Gutbürgerliche Küche, Walliser Spezialitäten
Wintergarten mit Ausblick vom Matterhorn bis zum Bietschhorn. Feine Wildspezialitäten und Grilladen.
alpenroesliHotel Alpenrösli
St. Niklaus - Gasenried
(15-20 Plätze)
  ferienhaus-ausblickLagerhaus Ausblick
Grächen - Zentrum
(49 Plätze)
  bellevueFerienhaus Bellevue
Grächen - Zentrum
ferienlager-rosyFerienlager Rosy
Grächen - Bina
(48 Plätze)
  santa-feeGruppenhaus
Santa-Fee

Grächen - Zentrum
(40 Plätze)
 

sportzentrum

ASR Gruppenunterkunft Sportzentrum
Grächen - Zentrum
(47 Plätze)

         
t-rexGruppenhaus Allalin
Grächen - Zentrum
(40 Plätze)
  zum-seeLagerhaus Zum See
Grächen - See
(47 Plätze)
  st-nikolausFerienhaus St.Nikolaus
St.Niklaus
Öffnungszeiten

baergji-alp-1

  Bärgji Alp
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 15 77
Ort: Grächen, Bärgji
  Walliser Spezialitäten, Fleischspezialitäten, Feinschmeckerküche
Von Rösti über Älplermaccaroni bis hin zu Feinschmeckermenus
   

   
2009-08-06-bergfreund   Bergfreund
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 955 23 23
Ort: Herbriggen
  Feinschmecker, Gutbürgerliche Küche, Rollstuhlgängig 
Internationale Spezialitäten, grosse Weinkarte
   

   
bergrestaurant-hannigalp   Bergrestaurant Hannigalp
Details
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 955 60 20
Ort: Hannigalp
  Walliser Spezialitäten, Gutbürgerliche Küche, Spielzimmer, Rollstuhlgängig, Familienfreundlich
Warme Küche ab 11 Uhr, Familientopf, Tagesteller, Pasta, versch. Kindermenus
 

       
2009-08-06-rustica   Casa Rustica
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 32 52
Ortslpan Nr. 98
 

Walliser Spezialitäten, Gutbürgerliche Küche, Rollstuhlgängig
Offenausschank Walliser Weine.

   

   
desiree   Desirée / Le Chalet 
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
078 623 83 49
Ortsplan Nr. 462
logo-familienwillkommen

Walliser Spezialitäten, Fleischspezialitäten, Spielzimmer, Familienfreundlich
Steak Spezialitäten, 10 verschiedene Käsefondues, Pasta und Risotto Gerichte

   

   
edelweiss  

Edelweiss
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
078 713 02 78
St. Niklaus
Ortsplan Nr. 64

  Walliser Spezialitäten, Gutbürgerliche Küche
Edelweissteller
   

   
hotel-restaurant-gaedi   Gädi
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 18 28
Ortsplan Nr. 466
  Feinschmeckerküche
Stilvoller Speisesaal! Freuen Sie sich auf herzliche Stimmung und überraschende Kochkünste. Auch Nicht-Hotelgäste sind bei uns zum Abendschlemmen auf Voranmeldung wilkommen. (Abendküche ab 19.00 Uhr)
   

   
galcier-bar   Glacier Bar
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 30 33
Ortsplan Nr. 423
 

Walliser Spezialitäten, Fleischspezialitäten,

   

   
atlantis  

Kresänzli Stube Jeanette Ruff
3925 Grächen
E-Mail
027 956 21 20
Ortsplan Nr. 467

  Tea-Room
         
graecherhof-aussen   Matterhorn Valley Turm Hotel Grächerhof
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 25 15
Ortsplan Nr. 467

logo-familienwillkommen

Walliser Spezialitäten, Vegetarische Küche, Feinschmeckerküche, Spielzimmer, Rollstuhlgängig, Familienfreundlich
Moderne Walliserküche, flambierte Gerichte in urigem Ambiente am Feuer. Ausgezeichnet von: Guide Bleu, Gilde etablierter Gastronomen Vinothek: Walliser Wein - Spez. Degustation

   

   
hannigalp   Hannigalp
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 955 10 00
Ortsplan Nr. 468
logo-familienwillkommen Italienische Küche, Fleischspezialitäten, Spielzimmer, Rollstuhlgängig, Familienfreundlich
Kinderkarte, Flambierte Henkersmahlzeit, Chàteaubriand, Vegi-Teller, Fondue Chinoise, Eiskarte "Mövenpick Ice Dream"
   

   
Hannighüsli 2  

Hannighüsli 
Details
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 955 60 25
Ort: Hannigalp

  Walliser Spezialitäten, Gutbürgerliche Küche
Haute Cuisine im Wallis
Fondue und Käseschnitten
   

   
hohtschuggen   Hohtschuggo (Sommerbetrieb)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 24 59
Ort: Grächen, Bärgji
  Walliser Spezialitäten
Urchige Walliserspezialitäten sowie Früchtekuchen
   

   
jaegerstube   Jägerstube
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 24 59
Ort: Grächen, Bärgji
 

Walliser Spezialitäten, Gutbürgerliche Küche
Wildspezialitäten
Biofleisch von eigenem Betrieb
Gratis Abholdienst im Dorf

   

   
 foto-folgt  

13 étoiles
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 10 57
Ortsplan Nr. 500

  Diverse Heissgetränke, Snacks, Coupe vom Bauernhof
   

   
la-reserve  

La Réserve
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 955 22 55
St. Niklaus
Orstplan Nr. 63

  Italienische Küche, Gutbürgerliche Küche, Rollstuhlgängig 
Pizza
   

   
restaurant-monte-rosa  

Monte Rosa
Webseite
027 956 11 63
St. Niklaus
Ortsplan Nr. 69

  Walliser Spezialitäten, Gutbürgerliche Küche
   

   
night-and-day   Night & Day (Winterbetrieb)
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
079 688 18 11
Ortsplan Nr. 749
  Walliser Spezialitäten, Italienische Küche 
Neu Panoramaterrasse, original Seinofenpizza, frische Salate, feine Menus, und natürlich 5 Star Service
   

   
piazza   Piazza
Webseite
027 956 32 98
Ortsplan Nr. 575
  Italienische Küche
Pizza und Pasta
   

   
riederstuebli   Riederstübli
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 13 04
Ort: St. Niklaus, Gasenried
  Walliser Spezialitäten, Gutbürgerliche Küche
Verschiedene Käseschnitten, Heidelbeerkuchen, grosse Sonnenterrasse
   

   
 Snackbar Sportzentrum   Snackbar Sportzentrum
Webseite
027 955 26 00
Ortsplan Nr. 521
  Im Indoorspielplatz gelegen, für den kleinen Hunger. Speziell geeignet für Familien mit Kindern von 2 - 9 Jahren.
   

   
alpina   Speisesaal Alpina
Webseite
027 955 26 00
  Gutbürgerliche Küche, Spielzimmer, Familienfreundlich
Auf Vorreservation tägliche Themenbuffets, So: Fondue Chinoise, Mo: Schnitzelbuffet, Do: Pastabuffet, Fr: Käsefondue, Getränke inklusive, Esssaal mit Sicht aufs grosse Spielzimmer
         
restaurant-taverne   Taverne
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 15 40
Ortsplan Nr. 474
  Walliser Spezialitäten, Fleischspezialitäten, Rollstuhlgängig
Raclette vom Holzfeuer, Feuerstein


       
Träffpunkt  

Träffpunkt
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 11 78
Ortsplan Nr. 461

  Herzlich willkommen im Restaurant Träffpunkt
Ab 16. September neu mit Sabine und Georg
Wir kochen Liebevoll und Frisch mit Produkten aus der Region,
Gutbürgerliche Gerichte sowie Walliserspezialitäten.
Auf Wunsch kochen wir Laktosefrei, auch Raclette und Fondue
   

   
walliserhof   Walliserhof
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 11 22
Ortsplan Nr. 471
  Walliser Spezialitäten, Fleischspezialitäten, Feinschmeckerküche
Essen vom heissen Granitstein, Wochenmenüs, auf Vorbestellung Candle Light Dinner, original ital. Eisspezialitäten
   

   
walliserkanne1.jpg   Walliserkanne
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 25 91
Ortsplan Nr. 492
  Walliser Spezialitäten, Fleischspezialitäten, Rollstuhlgängig
Ideal für Geniesser: Fleischgerichte in allen Variationen kombiniert mit auserlesenen Weinen
   

   
   

   
2009-08-06-weisshorn   Weisshorn
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 23 14
Ortsplan Nr. 499
  Walliser Spezialitäten, Italienische Küche, Vegetarische Küche, Fleischspezialitäten, Fischeküche, Feinschmeckerküche, Familienfreundlich 
Wir kochen aus Leidenschaft und legen grössten Wert auf qualitativ hochstehende Rohstoffe. Aromareich, regional, marktfrisch
zum-see   Zum See
Webseite
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
027 956 10 70
Ortsplan Nr. 510
logo-familienwillkommen Fleischspezialitäten, Fischküche, Feinschmeckerküche, Rollstuhlgängig, Familienfreundlich
Rösti-, Käse-, Fleisch- und Fischspezialitäten über Leberli und Höllenstein Crèmeschnitten zum See. Feine preisgünstige Flaschenweine
         
foto-folgt  

Zur alten Mühle
027 956 10 60

  Bäckerei mit Restaurant
Hütten bei Grächen und St. Niklaus
     
europahuettenEuropahütte
geschlossen
  Die Europahütte liegt an der Kreuzung des berühmten Europawegs mit dem Domhüttenweg. Standort: oberhalb Randa auf 2220 m.ü.M.

Sie bietet für 42 Personen: 3 à 6 Betten, 1 Zimmer à 4 Betten und ein Massenlager mit 20 Betten.

Tourenangebot: Dom, Lenzspitze, Nadelhorn, Täschhorn, Europaweg

    Hüttenwart: Marcel Brantschen
    Tel. Hütte: 027 967 82 47
    Handy: 079 291 33 22
    Tel. Privat: 027 967 82 78
    Fax: 027 967 60 74
    Internet: www.europaweg.ch


 

 

bordierhuette1Bordierhütte
geschlossen
  Die gemütliche Hütte liegt auf einem grünen, flachen Plateau nord-östlich vom Bigerhorn, unterhalb der Mischabelkette.

Der Winterraum ist geöffnet.

Sie verfügt über 44 Schlafplätze in 4 Massenlagern. Eigene Hūttenschlafsäcke obligatorisch.

Tourenangebot: Dürrenhorn, Hohberghorn, Stecknadelhorn, Nadelhorn, Ulrichshorn, Balfrin.

    Kontakt: Flepp Corsin und Brigitte
    Tel. Hütte: +41 (0) 27 956 19 09
    Mobile: +41 (0) 79 315 42 27
    Internet: www.bordierhuette.ch
    Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

       
topalihuetteTopalihütte
Juni - September
  Die Topalihütte befindet sich auf 2674 m, am Fusse des Distelgrats, oberhalb von St. Niklaus im Nikolaital.

Die Berghütte verfügt über 44 Schlafplätze in Zimmern mit 4, 6 oder 10 Betten. Die Terrasse auf der Südseite bietet Platz für 48 Personen.

Tourenangebot: Brunegghorn, Barrhörner, Wasuhorn, Stellihorn, Schöllihorn.
Sie ist auch Ausgangspunkt der geführten Tour zum Brunegghorn.

    Kontakt:

Jacqueline Imboden-Lochmatter +41 27 956 21 65
   

Judith Albrecht-Fux +41 27 956 38 68
    Telefon +41 27 956 21 72
    e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Internet: www.topalihuette.zaniglas.ch



Hütten in der Region

domhuetteDomhütte
Juni - September
    monte-rosaMonte-Rosa-Hütte
Juni - September
    rothornhuetteRothornhütte
Juli - September
             
taeschhuetteTäschhütte
Juni - September
    britanniahuetteBritanniahütte
Juli - September
    weisshornhuetteWeisshornhütte
Juli - August
             
almagellerhuetteAllmagellerhütte
Juni - September
    hoernlihuetteHörnlihütte
Juli - September
    weissmieshuetteWeissmieshütte
Juni - November
             
weitere-huettenWeitere Hütten            
             

plan-schweiz-graechen 3


plan-wallis-graechen

 Wichtige Information: Sperrung Vispertaltunnel

Der Vispertaltunnels ist vom 21. September 2015 bis März 2017 für sämtlichen Verkehr gesperrt.

Aktuelle Informationen rund um die Schliessung des Vispertaltunnels.

Flyer

Anreise nach Grächen mit Öffentlichen Verkehrsmitteln

  • Ab Mailand erreichen Sie Visp in nur 2 Stunden. Dort steigen Sie in den Zug der Matterhorn Gotthard Bahn nach St. Niklaus.
    Von dort bringt Sie der Bus (Post Auto) direkt ins Ortszentrum von Grächen (20 min Fahrzeit).
  • Von Bern aus fährt ein Direktzug in nur 55 Minuten nach Visp. In Visp steigen Sie in den Zug der Matterhorn Gotthard Bahn nach St. Niklaus.
    Von dort bringt Sie der Bus (Postauto) direkt ins Ortszentrum von Grächen (20 min Fahrzeit).
  • Ab Lausanne erreichen Sie Grächen ohne Umsteigen in eineinhalb Stunden ab Visp. Von dort bringt Sie der Bus (Postauto) direkt ins Ortszentrum von Grächen (35 min Fahrzeit). Auch können in Visp in den Zug der Matterhorn Gotthard Bahn steigen und bis nach St. Niklaus nehmen. Von dort bringt Sie der Bus (Postauto) direkt ins Ortszentrum von Grächen (20 min Fahrzeit).
  • Auch vom Flughafen Genf aus können Sie mit einem durchgehenden Zug bis Visp fahren.Von dort bringt Sie der Bus (Postauto) direkt ins Ortszentrum von Grächen (35 min Fahrzeit).
  • Am Freitag Abend sowie am Samstag und Sonntag können Sie in den Direktbus von Visp nach Grächen und umgekehrt steigen

 Anreise nach Grächen mit dem PKW

Aus der Schweiz (mit dem PKW)

  • Rhonetal: Via Martigny - Visp nach Grächen / St. Niklaus
  • Autoverlad Lötschberg: Via Kandersteg - Goppenstein - Visp nach Grächen / St. Niklaus (bls.ch/autoverlad)
  • Autoverlad Furka: Via Andermatt - Realp - Oberwald - Brig - Visp nach Grächen / St. Niklaus
    (Autoverlad Furka)
  • Tessin/Simplon: Via Lugano - Centovalli - Domodossola - Brig - Visp nach Grächen / St. Niklaus (Autoverlad Simplon)
  • Routenplaner

Aus Deutschland / Holland

Von Köln via Frankfurt - Karlsruhe - Basel - Bern - Lötschberg - Visp nach Grächen / St. NiklausVon München via Lindau - St. Margrethen - Zürich - Bern - Lötschberg - Visp nach Grächen / St. Niklaus

 


 Distanzen bis nach Grächen

Aarau 200 km 3h10
Basel (Autoverlad via Lötschberg) 220km 3h20
Bern (Autoverlad via Lötschberg) 130km 2h20
Chur 195km 3h55
Genf 225km 2h55
Lugano 190km 3h10
Sion 70km 1h10
Zürich 215km 3h50

 

Amsterdam 1050km 10h45
Berlin 1020km 10h20
Brüssel 880km 9h15
Frankfurt 630km 6h30
Freiburg im Breisgau 370km 4h00
Hamburg 1115km 11h20
Hannover 970km 10h00
Köln 790km 8h00
München 470km 6h20
Stuttgart 430km 5h35

 


Parkplatzangebot in Grächen

Das Parkhaus Millegga befindet sich beim Dorfeingang. Preis pro Tag (für gedeckten Parkplatz): CHF 15.00

Private Parkplatzanbieter:

Amstutz Trudy Tel. +41 27 956 13 35
Jeiziner Leon Tel. +41 27 956 16 31
Hotel Alpha Tel. +41 27 956 13 01

 


 Links

 


 Auskünfte über die Verkehrssituation

 


 

 

 

maerchengondelbahn-sommerImagebroschüre

 

 

 

 

 

UKL 2014Unterkunftsverzeichnis

 

 

 

 

 

prospekte bestellenProspekte bestellen

 

 

 

 

 

Wandern FamilieWanderkarte 2015

 

 

 

 

 

TitelbildFamilien Sommer 2016

 

 

 

 


40918144Pistenplan 2015/16

 

 

 

 

40918007Animation Winter 2015/16

 

 

 

 

vereine schulen graechen kleinSchulklassen/Vereine

 

 

 

 

 


Garage Central, Familie Brigger
Tel. +41 27 956 22 29
Mobile 41 78 710 00 10

Zenklusen
Taxi/Grossraumtaxi und Limousinenservice
Tel. +41 27 956 24 56

Elektrotaxi

Haben Sie viel Reisegepäck mitgebracht oder sind Sie müde von der Reise? Ein Elektrotaxi bringt Sie zu Ihrer Ferienwohnung.

Wichtig:
Die Transporte werden ausschliesslich ab oder zu den Gepäckständen im Gemeindeparkhaus durchgeführt. Die Gäste sind gebeten ihr Gepäck direkt bei den Gepäckständen abzuladen.

Erreichbar unter: Tel. +41 79 755 60 60

Preise:

Dorf - Heiminen CHF 20.--
Dorf - Halbsucht CHF 23.--
Dorf - Hohegga CHF 23.--
Dorf - Chäschermatte CHF 25.--
Dorf - Thomas Platterweg CHF 25.--
Dorf - Egga CHF 25.--

Euro akzeptiert

verein grechu ischi heimat logo

 

Die Stiftung

Seit dem 06. Oktober 1985 besteht eine Stiftung „Grechu ischi Heimat". Zweck der Stiftung ist die Sichtung und Erhaltung von Althergebrachtem, die Förderung der Kultur und des Brauchtums von Grächen und den Schutz und die Pflege des Dorfbildes.

 

Stiftungsrat

Herr Joop Colijn Präsident (+41 79 431 58 82)
Joop Kuijvenhoven Kassier
Christof Biner Aktuar
Therese Ruff SR-Mitglied
Therese Schnidrig SR-Mitglied
Kurt Brigger SR-Mitglied
Ewald Andenmatten SR-Mitglied

stiftungsrat-grechu-ischi-heimat
v.l.n.r. Christof Biner, Theres Ruff, Joop Colijn, Therese Schnidrig,
Joop Kuijvenhoven, Ewald Andenmatten, Kurt Brigger

 

Unterstützungsverein

Da sich das Stiftungskapital nicht in dem gewünschten Masse entwickelte, wurde ein Unterstützungsverein gegründet. Der Verein bezweckt ausschliesslich die Förderung der Stiftung „Grechu ischi Heimat". Er kann alle Projekte und Anlässe unterstützen und sich daran aktiv beteiligen, welche darauf gerichtet sind, die Stiftung Grechu ischi Heimat zu fördern. Er kann sich auch finanziell an der Stiftung beteiligen. Er kann alle Handlungen vornehmen, die direkt oder indirekt die Stiftung Grechu ischi Heimat unterstützen und ihr zu Gute kommen.

Vorstand:
Herr Joop Colijn Präsident (+41 79 431 58 82)

Adresse:
Stiftung "Grechu ischi Heimat"
Postfach 140
3925 Grächen

 

Mitglied werden (PDF)

Statuten neu (PDF)

Statuten alt (PDF)

Protokoll GV u. Rechnung 2015 (PDF)

 

Ortsmuseum

ortsmuseum-graechen-2 ortsmuseum graechen 1


Ausstellung: Erlebnis „Zauberwasser“ über die Wasserleiten/Suonen in Grächen.

Die Erlebnis-Ausstellung „Zauberwasser“ wurde gezielt für die Dreigenerationenfamilie konzipiert und soll Museumsbesuchern jeglichen Alters die Bedeutung des Kulturgutes Wasser vermitteln.

Das Ortsmuseum informiert zudem über das Leben und Werk des berühmtesten Grächners, Thomas Platter (1499-1582). Platter war Reformator, Humanist, Gelehrter, Arzt, Buchdrucker usw., sowie Verfasser einer aussergewöhnlichen Autobiographie.

Geöffnet:
Sommersaison Mittwoch 16.00 bis 18.00h
Wintersaison Mittwoch 15.00 bis 18.00h

Kontakt: Joop Colijn (+41 79 431 58 82) oder Grächen Tourismus

Video: Youtube

 

Geschichten um Grächen

- Kurzportait von Grächen (PDF-Datei 651 KB)

- Das Wallis zur Eiszeit und der Riedgletscher (PDF-Datei 1.3 MB)

- Die Besiedlung von Grächen (PDF-Datei 1.2 MB)

- Thomas Platter und das Dorfmuseum von Grächen (PDF-Datei 635 KB)

- Grächen in den 1930er Jahren (PDF-Datei 2.1 MB)

- Grächen, Kirche und Pfarrei (PDF-Datei 3.2 MB)

- Kapellen in Grächen(PDF-Datei 2.5 MB)

- Öffentliche Gebäude, alte Häuser (PDF-Datei 1.7 MB)

- Wanderungen entlang der Suonen (PDF-Datei 5 MB)

 

Sunnu Stadul (aktuelles Projekt)

Im Jahre 2007 wurde der Stiftung „Grechu ischi Heimat" von Alfons Andenmatten der Sunnu Stadel mit etwas Umschwung geschenkt. Der Stadel liegt am Weg Bina - Chummulti - Witu Biela. Die Stiftung beschloss, den Stadel soweit als möglich in Fronarbeit zu restaurieren. Als erstes muss das Dach ersetzt werden. Wie auf den folgenden Bildern ersichtlich ist, sind die Arbeiten in vollem Gange.

Auf den Bildern welche den alten Zustand zeigen, ist ersichtlich, dass beim Sunnu Stadel nicht nur das Dach, sondern auch das Mauerwerk, die Unterstallung sowie das Innere repariert und saniert werden müssen. Die gesamten Arbeiten können nicht in Fronarbeit gemacht werden, darum freut scih Grechu ischi Heitmat auf Ihre Spende.

 


Stand Oktober 2015

 sunnustadul graechen 2015 1sunnustadul graechen 2015 2

Buch von Reinhard Walter: Von der Speerspitze zum Treckingstock

Die Geschichte Grächens von der Bronzezeit bis zur Entwicklung zum modernen Ferienort ist 2013 als Buch erschienen.

Fragen Sie im Tourismusbüro nach einem Exemplar oder bestellen Sie es direkt online.

Armbrustschützen & Schiessverein Loepfe Urs Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 32 47
079 436 50 70
Beach Event Andenmatten Mario Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 502 22 70
Bergrettung Gruber Damian Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 629 06 62
Bergrettung Gruber Georges Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 445 95 84
EHC Eishockey-Club Hosennen Orlando Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 417 58 39
Frauen- und Mütterverein Sieber Beatrice Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 301 80 93
Freunde der Suonen von Grächen Walter Ivo Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 078 736 95 81
Gemischter Chor Ruppen Kurt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 200 17 80
Grächen United Fussball Brigger Michel   079 220 78 12
Greechu Ischi Heimat Colijn Joop Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 431 58 82
Guggenmusik Big Beans Schaller Nicolas Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 299 04 51
Hotelierverein Grächen Schetter Peter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 25 15
Jägerverein Bossard Peter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 422 27 62
Jassclub Stoffel Jeannine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 25 02
JuBla Schnidrig Steven Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 077 441 78 63
Jugendchor Zaniglas-Greechu Walter Claudia Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 39 02
Jugendverein Grächen Lienhard Marc Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 552 28 67
Kleinkaliberschiessverein Schnidrig Roland Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 33 80
Kochende Männer Schaller Erich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 295 09 88
Krabbelgruppe Truffer Katja Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 654 94 48
Männerverein Andenmatten Paul Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 321 54 90
Musikgesellschaft Hannigalp Ritler Gerhard Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 15 53
Only one World-Verein Truffer Gilbert Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 417 49 60
Samariterverein Williner Jeanine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 24 44
076 205 05 65
Schäferverein Gruber Heinrich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 433 17 51
Schweizerische Ski- und Snowboardschule Gruber Heinrich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 433 17 51
Skatclub Schürch Martin Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 955 26 00
Skibobclub, Snowbike Waldvogel Cornelia Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 449 14 19
Skiclub Grächen Gruber Urban Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 220 71 35
Snowboard-Team "White Out" Imboden Odilo Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 35 38
Sportfischer Verein Bezirk Visp Meichtry Richard Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 22 72
Theatergruppe Grächen Brantschen Daniela Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 36 50
079 283 27 04
Tourismusverein Schalbetter Hannes Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 25 91
Turnverein Schnidrig Aurelia Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 460 58 57
Trachtentanzgruppe Rittigrabu Pfammatter Hildegard   027 956 11 80
076 410 11 80
UHC IBEX Unihockey Furrer Fabio Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 732 0739
Verein Volksmusik Grächen Schetter Peter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 25 15
Verein Volksmusik Grächen Leuenberger Hans Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 50 30
079 447 94 26
Verein Ältere Leute Hediger Reinhard Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 22 86
Wirteverein Grächen Williner Sternau Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 33 69
079 433 10 70
CSP Grächen Gruber Urban Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 079 220 71 35
CVP Grächen Walter Michel Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 027 956 10 53

Änderungen an:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt und Informationen über Grächen

Touristische Unternehmung Grächen AG
Dorfplatz
CH-3925 Grächen
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. +41 27 955 60 60
Fax +41 27 955 60 66

 

Tourismusverein
St. Niklaus & Region
CH-3924 St. Niklaus
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. +41 27 956 36 63

Auf Ihren Anruf freut sich das Informationsteam!

Öffnungszeiten  Tourist Office              
19. Oktober 2015 - 11. Dezember 2015
Montag - Freitag 09.00 - 12.00 15.00 - 17.00
Samstag 09.00 - 12.00  
Sonntag geschlossen  
12. Dezember 2015 - 18. Dezember 2015
   
Montag - Sonntag 09.00 - 12.00 15.00 - 17.00
19. Dezember 2015 - 08. Januar 2016    
Montag - Sonntag  08.30 - 18.00  
09. Januar 2016 - 22. Januar 2016
05. März 2016 - 09. April 2016
   
Montag - Sonntag 08.30 - 12.00  14.00 - 18.00
23. Januar 2016 - 04. März 2016
   
Montag - Freitag 08.30 - 12.00  14.00 - 18.00
Samstag & Sonntag 08.30  - 18.00  


 

In der Ferienregion Grächen-St. Niklaus haben Sie die Möglichkeit, Ihr Haustier in Obhut zu geben.

Frau Christel Kuligk betreut Tiere jeweils für einen Tag.


Die Kosten pro Tag belaufen sich auf: Hunde CHF 20.- / Katzen CHF 10.- / Kleintiere CHF 5.-.
Das Futter muss mitgebracht werden.


Kontaktperson: Frau Christel Kuligk, Tel. +41 27 956 30 73

Mitglieder Jugendkommission

Name / E-Mail Adresse Natel
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Haus Phoenix 079 365 94 60
Eder Anton Pfarrhaus 079 471 52 93
Denzler Roland Gemeindepolizei 079 741 32 90
Andenmatten Christel Haus Beata 027 956 26 07
Gruber Femke Carpe Diem 079 231 69 79
Schacher-Walter Gisela Haus Trigon 077 419 74 67

 

Mitglieder Jugendkommission & Jugendverein

Name / E-Mail Adresse Natel
Lienhard Marc Ammonit, St.Niklaus 079 552 28 67

 

Mitglieder Jugendkommission und JuBla

Name / E-Mail Adresse Natel
Imesch Michelle Hofe 722 079 391 58 27
Schnidrig Steven Chalet Aida 077 441 78 63

 

 


 

Verein Sozialmedizinisches Zentrum Nikolaital / Fachbereich Jugendarbeit

Vorstandsmitglieder:

  • Walter Willisch, Präsident, Zermatt
  • Grand Günther, Täsch
  • Fux-Summermatter Emmy, Randa
  • Sarbach Robert, St.Niklaus
  • Schnydrig Moritz, Grächen
  • Vikar Rotzer Daniel, Zermatt (Vertreter der Pfarreien) >

Adresse:

Jugendarbeitsstelle Nikolaital
Postfach 54
Eya
3929 Täsch

027-966.46.86
Fax: 027-966.46.85

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 


 

Weitere Adressen:

Name

Telefon

Mail/HP

Telefonhilfe für Kinder und Jugendliche: 147 www.147.ch
Walliser Liga gegen die Suchtgefahren 027 923 25 72 www.lvt.ch
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Fux Ignatia, Mediatorin OS St.Niklaus 078 624 14 64 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Website www.graechen.ch wird von folgenden Firmen betrieben:

Copyright und Redaktion:
Touristische Unternehmung Grächen AG
Dorfplatz
3925 Grächen

Tel.: +41 27 955 60 60
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Betreuung, Beratung des Projektes, Webtechnik und Umsetzung:
augensaft.com
Alexander Walter
3925 Grächen

Tel.: +41 79 672 77 75
www.augensaft.com
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

SEO
Qmarketing.ch
Paul Summermatter
Haus Bergdohle
3928 Randa

Tel.: +41 (0)44 586 11 95
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bankverbindung Touristische Unternehmung Grächen AG
Raiffeisenbank Mischabel-Matterhorn
IBAN CH91 8049 6000 0015 7052 8

Tourismusverein Grächen
Dorfplatz
3925 Grächen

Konto.-Nr.: 19-2407-5
SWIFT / BIC: RAIFCH22

MwSt. & Unternehmensidentifikationsnummer (UID)
CHE-107.025.438

 

Haftungsausschluss
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen.

Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links
Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

Urheberrechte
Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich der Touristischen Unternehmung Grächen AG oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

Datenschutz
Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.

In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden u.a. Daten wie IP-Adresse, Browsertyp, aufgerufene Domains, besuchte Seiten, Mobilfunkanbieter, Geräte- und Applikations-IDs und Suchbegriffe an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Aufgrund laufender Aktualisierung der Datenschutzerklärung von Twitter, weisen wir auf die aktuellste Version unter (http://twitter.com/privacy) hin.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern. Bei Fragen wenden Sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense
Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1
Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und dessen Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden.

Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern.

Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen (http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/) genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. geben diese Statistiken an unsere Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

Messe Sonntag Vorabendmesse 19 Uhr
Amt 09.30 Uhr
Abendmesse 17.30 Uhr
Messe Werktag Mittwoch, Donnerstag, Freitag 8.00 Uhr
Montag (Wortgottesfeier) 8.00 Uhr
Rosenkranzgebet Werktags in der Jakobskapelle 18 Uhr Sommer / 17 Uhr Winter
Bibelmeditation Dienstag, im Pfarreisaal 20 Uhr
Beichtgelegenheit Samstag von 18 Uhr - 18.45 Uhr
Krankenkommunion Jeden Freitag (Bitte meldet uns die Kranken)
Kommunionhelfer und Pfarrer wechseln im Zweiwochentakt
Spitalbesuche Jeden zweiten Freitag
Beerdigung Totengebet am Vorabend der Beerdigung 19 Uhr
Beerdigungsmesse 10 Uhr
Spenderosenkranz an zwei Sonntagen danach 9 Uhr
Kontakt Pfarrer Eder Anton
Telefonnummer Pfarramt 027 956 11 89
Natel Pfr. Eder 079 471 52 93

 

 

Touristische Partner
 
Wirteverein Grächen www.wirteverein.info
graechen-online.ch www.graechenonline.ch
Schweiz Tourismus www.myswitzerland.com
WValis/Valais Promotion www.valais.ch
Matterhorn Gotthard Bahn www.mgbahn.ch
wallisexpo www.wallisexpo.com
Schweizer Tourismusverband www.swisstourfed.ch
Tour Monte Rosa www.tour-monte-rosa.ch
Schweizer Reisekasse Reka www.reka.ch
Walliser Tourismuskammer www.tourismevs.ch
Vacaciones por Europa http://www.vacacionesporeuropa.com
La maison de la montagne www.lamaisondelamontagne.be

ANMELDUNG ZUR ARBEITSLOSIGKEIT AB 01. APRIL 2012

Adresse   RAV Oberwallis
Viktoriastrasse 15
3900 Brig
     
Telefon:   +41 27 606 94 50
Telefax:   +41 27 606 94 54
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
       
Offen:   Mo.–Fr. 08:00–12:00 Uhr und 13:00–17:00 Uhr
       

Anmeldefrist
So früh als möglich, jedoch spätestens am ersten Tag, für den Sie Arbeitslosenentschädigung fordern.

 

Nehmen Sie folgende Dokument zur Anmeldung mit:

  • Ausweisdokumente
  • Ausländer: Aufenthaltsbewilligung (oder Ausländerausweis)
  • Sozialversicherungsausweis (AHV-IV)
  • Kündigungsbrief
  • Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse
  • Kopie der Arbeitssuchnachweise für die Zeit vor der Arbeitslosigkeit
  • Führerausweis

 


WAHL DER ARBEITSLOSENKASSE

Nach Ihrer Anmeldung im RAV müssen Sie sich bei der Arbeitslosenkasse ihrer freien Wahl anmelden.

Kantonale Arbeitslosenkassen
Kantonale 23 005
Viktoriastrasse 15
3900 Brig
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.vs.ch/alk
Tel.: 027 606 15 01
Fax.: 027 606 15 59
 

   
SYNA Arbeitslosenkasse
Kantonsstrasse 11
3930 Visp
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.oberwallis.syna.ch
Tel.: 027 922 09 36
Fax.: 207 922 09 35
 

   
UNIA Arbeitslosenkasse
Sebastiansplatz 2
3900 Brig
  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.oberwallis.unia.ch
Tel.: 027 922 47 40
Fax: 027 922 47 45
 

   
Arbeitslosenkasse der Interprofessionellen
Rue du Centrale 4
3960 Sieders
 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 027 452 26 20
Fax: 027 452 26 28

     

 

Formulare und Tipps

www.treffpunkt-arbeit.ch

Folgende Formulare können unter anderem unter dieser Adresse ausgefüllt werden:

  • Arbeitgeberbescheinigung
  • Antrag auf Arbeitslosenentschädigung
  • Zwischenverdienst
  • Nachweis der persönlichen Arbeitsbemühungen
Öffnungszeiten - Polizeiposten:
     
Hochsaison:
Mo, Mi, Fr.
  15. Dez. - 20. Apr. und 15. Jun. - 15. Okt.
16.00 Uhr - 17.00 Uhr
     
Zwischensaison
Di, Do
  20. Apr. - 15. Jun. und 15. Okt. - 15. Dez.
16.00 Uhr - 17.00 Uhr
     
Notfälle   117
     
Kontakt   Tel. +41 27 956 18 14
Fax +41 27 956 34 39
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 



Polizei- und Verkehrreglement Grächen
(PDF 210KB )



Sicherheitskonzept für öffentliche Anlässe
(PDF 53KB)

Zu vermieten:

2x 3 ½ Zimmerwohnung und 5 ½ Zimmerwohnung
zu vermieten in Saisonmiete
Verfügbarkeit:
ab sofort
Kontakt:
Amstutz Reinhold, 078 822 23 24
Preis:
auf Anfrage

7 1/2 Zimmer Wohnung auf zwei Stockwerken
mit 2 Nasszellen, neue Küche Laminatböden, grosser Balkon, Vorplätzen Sicht auf Bergketten, Nähe Bergbahnen und Dorf
Verfügbarkeit:
per 1. Mai 2014
Kontakt:
Familie Hegglin-Thalmann 079 600 04 20
Preis:
CHF 1450.00, Nebenkostengemäss Verbrauch

3 Zimmer Wohnung im Chalet Js Heim
Ruhige Lage im autofreien Teil von Grächen (Chäschermatten), 15 Gehminuten vom Dorfzentrum entfernt. Rustikale Chaletwohnung im EG des Chalets mit 2 Schlafzimmern, Wohnküche, Dusche/WC sowie Kelleranteil. Die Wohnung ist vollständig möbliert und hat einen grosszügigen Umschwung.
Kontakt: Daniel Ritz +41 76 539 42 42  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mietpreis: CHF 680.00 pro Monat exkl. Nebenkosten
Verfügbarkeit: ab sofort

Studio im Haus Silence
Studio mit 35 m2 Wohnfläche mit Balkon. Sensationelle Aussicht auf das Weisshorn und das Dorf Grächen. Satellit-Fernsehen, Elektroherd, Zentralheizung
Kontakt: Bruno Meister, +41 79 201 02 46
Mietpreis: CHF 500.00 pro Monat inkl. Nebenkosten
Verfügbarkeit: ab sofort

2 1/2 Zimmerwohnung im Parterre Haus Bergheim
Verfügbarkeit: ab 1. Juli 2014 oder nach Vereinbarung
Kontakt: Gitta Keller, 079 412 33 71
Preis: CHF 875.00 pro Monat inkl. Nebenkosten
Weitere Informationen: http://www.bergheim269.ch/vermietung/bergheim/

Studio in Niedergrächen (Aufschaltung 20.November 2014)
grosses Studio möbliert mit Südbalkon und wunderschönen Aussicht
Mietpreis: CHF 500.00 inkl. Nebenkosten pro Monat.
Kontakt: 079 483 23 80 Salzmann Nadja
Verfügbarkeit: ab sofort

2 1/2 Zimmerwohnung im Parterre Haus Bergheim (Aufschaltung 1. Dezember 2014)
Verfügbarkeit: ab 1. Mai 2015 oder nach Vereinbarung
Kontakt: Gitta Keller, 079 412 33 71
Preis: CHF 875.00 pro Monat inkl. Nebenkosten
Weitere Informationen: http://www.bergheim269.ch/vermietung/bergheim/

Zwei Studios im Haus Residence (oberhalb Gasthaus Taverne)
(Aufschaltung 03. März 2015)
Zwei Studios mit jeweils 35 qm, möbliert, Bad und Balkon
Verfügbar: ab sofort
Kontakt: Jürgen Wetzel, Tel.: +49/176 10417769

Studio in Jahresmiete zu vermieten  (Aufschaltung 27. März 2015)
Das Studio befindet sich Parterre im Dorfzentrum
Preis: 700.-Fr inkl. Nebenkosten ( Wasser/Strom)
Nähere Auskunft: 079/210 00 83

Studio im Haus Silberblick (17. April 2015)
Das 31 qm grosse Studio befindet sich im Untergeschoss, 5 Gehminuten vom Dorfzentrum entfernt.
Verfügbarkeit: ab 1. Oktober 2015
Preis: 1 Person: CHF 600.- oder 2 Personen CHF 700.-
Kontakt: Frau Cina Hermine, 027 455 05 65, 079 338 57 17

Studio im Haus Silence, Egga (Aufschaltung 17.April 2015)
Küche/Wohnraum frisch renoviert
Verfügbarkeit: ab sofort
Preis: CHf 650.00 inkl. Wasser, Strom, Heizung, Internet&Swisscom TV)
Kontakt: Truffer Ivan, +41 79 798 70 37

3.5 Zimmer Wohnung im Parterre (Alana) (Aufschaltung 10. August 2015)
- Grosse Zimmer
- Total 93 m2
- 2 Badezimmer
- Unterhalb Dorfplatz
- Mit Parkplatz direkt vor dem Haus als Zusatz möglich
Verfügbarkeit: ab 1. November 2015
Preis: Nettomiete CHF 1‘300.00 pro Monat
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 079 628 99 74

1 grosse 4 1/2 Zimmer-Dachwohnung Dachgeschoss Haus DAVID (Aufschaltung 09. September 2015)
1 Doppelzimmer mit Bad und Dusche/WC, , 1 Einzelzimmer mit sep. WC, 1 Doppelzimmer separater Eingang mit Bad/WC, grosses Wohnzimmer mit Cheminée, Küche und Balkon Südseite.
Preis: Fr. 1500.00 pro Monat inkl. Nebenkosten
Kontakt: Schnidrig Conni, +41 (0)27 956 34 31, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Möbilierte 4-Zimmer-Wohnung (Aufschaltung am 20. November 2015)
- 2 Schlafzimmer, 1 Badezimmer mit Waschmaschine, 1 Küche, 1 Wohnzimmer, 1 Kellerabteil
- Mit grosser Sonnenterasse
- Mit Parkplatz
- Im Zentrum aber sehr rughi
- Neben der Bergbahnstation
- Mit Zufahrt
Verfügbarkeit: ab 15. Dezember 2015 oder nach Absprache
Preis: CHF 1250.- pro Monat, inkl. Nebenkosten
Kontakt: Peter Schetter, +41 (0)79 299 92 78

 

Neu renovierte 2 1/2 Zimmerwohnung im Parterre Chalet Bergfink in Grächen ( Bina). (Aufschaltung 22. November 2015)
Mit grossem Rasenplatz und Parkplatz.
Verfügbarkeit: ab Mitte Dezember 2015 oder nach Vereinbarung
Preis: CHF 800.00 pro Monat inkl. Nebenkosten (nur Jahresmiete)
Kontakt: Margrith Keller, 078 709 02 09

 

Zur Zeit sind folgende Stellen bei der Touristischen Unternehmung Grächen frei.

Reinigung

 

 

Öffnungszeiten - Kanzlei:
     
Montag bis Freitag:
Dienstag & Donnerstag
  08.00 Uhr - 12.00 Uhr
14.00 Uhr - 16.00 Uhr
     
Anschrift   Gemeindeverwaltung
Postfach 99
3925 Grächen
     
Sekretariat:   Andenmatten Belinda
027 955 15 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
Gemeindepräsident    Biner Christof
+41 27 955 15 01
     
Gemeindeschreiber:   Andenmatten Rinaldo
Tel. 027 955 15 02
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
Lernende / in Ausbildung   Fux Justine
027 955 15 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
Buchhaltung:   Niederberger Rolf
+41 27 955 15 07
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Brantschen Daniela
+41 27 955 15 03
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Meichtry Karin
+41 27 955 15 04
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gruber Tobias
+41 27 955 15 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     
Einwohner- und Fremdenkontrolle   Andenmatten Belinda
+41 27 955 15 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
Baukommission   Ruppen Kurt
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
Schatzungskommission   Biner Christof
     

 
Öffnungszeiten - Registerbüro:
     
Donnerstag:   8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Walter Silvio
Tel. +41 27 955 15 06
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
     

 
Öffnungszeiten - Polizeiposten:
     
Hochsaison:
Mo, Mi, Fr.
  15. Dez. - 20. Apr. und 15. Jun. - 15. Okt.
16.00 Uhr - 17.00 Uhr
     
Zwischensaison
Di, Do
  20. Apr. - 15. Jun. und 15. Okt. - 15. Dez.
16.00 Uhr - 17.00 Uhr
     
Notfälle   117
     
Kontakt   Tel. +41 27 956 18 14
Fax +41 27 956 34 39
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     

 
Werkhof
     
Werkhofleiter   Lochmatter Andreas
+41 79 629 04 10
     

 
Wasserversorgung
     
Brunnenmeister   Ruff Simon
+41 79 221 12 20
     

 
Abwasserreinigung
     
Klärwärter   Pollinger Benito
+41 79 220 38 51
     

 
Öffnungszeiten AHV-Zweigstelle
     
Donnerstag   08:00 Uhr – 11:30 Uhr
     
Zweigstellenleiter   Walter Jakob
+41 79 220 39 39
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     

 
Öffnungszeiten EVG
     
Montag bis Freitag   08:00 Uhr – 11:30 Uhr
     
    Chanton Nadine
Tel. +41 27 955 15 15
Fax +41 27 955 15 10
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.evg-graechen.ch
     

 
Pfarramt
     
Pfarrer   Eder Anton
+41 27 956 11 89
+41 79 471 52 93
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.pfarrei-graechen.ch
     

 
Schulen St.Niklaus – Grächen
     
Schule Grächen, Lehrerzimmer   +41 27 956 17 82
     
Schuldirektor   Roger Anthamatten
+41 27 956 11 14
+41 79 446 16 48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.3924.ch
     

 
Feuerwehr
     
Notruf   118
     
Kommandant   Abgottspon Gilbert
+41 27 956 33 63
+41 79 240 53 86
     

 
Sportzentrum
     
Kontakt   +41 27 955 69 55
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
     
     
     
     
     
     
Neubestellung eines Heimatscheines

Ein neuer Heimatschein muss ab 2004 im regionalen Zivilstandsamt in Visp beantragt werden. Tel 027 948 00 60.


Heimatausweis für Wochenaufenthalter

Dieser muss auf der Gemeindekanzlei beantragt werden. Erforderliche Angaben:

  • Name
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • Name des Vaters
  • Ort und Adresse des Wochenaufenthalters

 

Wohnsitzbestätigung

Eine Wohnsitzbestätigung erhalten Sie persönlich auf der Gemeindekanzlei.
Erforderliche Angaben:

  • Name
  • Vorname
  • Geburtsdatum
  • Name des Vaters
  • Adresse

 

Kerichtabfuhr Jeweils am Montag und Donnerstag Nachmittag
Bei Feiertagen erfolgt die Kehrichtabfuhr am darauffolgenden Werktag.

Der Kehricht ist, nur geschlossene Kehrichtsäcke – wenn nicht ein Container zur Verfügung steht - erst am Abholtag an den Sammelorten zu deponieren

Ausserhalb dieser Tage ist der Kehricht in den Kehrichthäuschen zu deponieren

Papiersammlungen jeweils am Freitag, bis 8.00 Uhr:
22.08., 05.09., 19.09., 03.10., 17.10., 31.10., 14.11., 28.11., 12.12., 26.12

Eine ständige Sammelstelle befindet sich zudem im Kehrichthaus unterhalb des Gemeindesaales..

Glascontainer Glascontainer befinden sich an den folgenden Orten:
Dorfzentrum unterhalb des Gemeindesaales, Steinet, Sportzentrum, Bina, Niedergrächen, Heiminen und beim Gemeindeparkhaus
PET-Flaschen PET-Flaschen nach dem Motto „Luft raus, Deckel drauf“ können in den Sammelstellen unterhalb des Gemeindesaales, beim Parkhaus (Containerunterstand Parkplatz Ost) und Niedergrächen entsorgt werden
Grünabfuhren Nur in den dafür vorgesehenen Container unterhalb des Gemeindesaales. Äste und Kleinholz gehören nicht in den Container. Diese sind nach Rücksprache mit dem Deponiechef, Pollinger Benito Tel. 079/220 38 51 im Rosatgufer zu deponieren.
Haushaltbatterien, Öle, Büchsen und Glas: Diese Abfälle sind getrennt im Kehrichthäuschen unterhalb des Gemeinde-saales in den dafür vorgesehenen Behältern zu lagern.

Haushalt- und Motorenöle sind in den dafür vorgesehenen Behältern separat zu deponieren.
Altöle, Büchsen und Glas nicht nur bei der Sammelstelle hinstellen, sondern in den entsprechenden Behältern versorgen

Tierkadaver: Diese werden von den Gemeindearbeitern nach erfolgter Meldung ab befahrbarer Strasse abgeholt und der regionalen Kadaversammelstelle, ARA St. Niklaus, zugeführt. Meldung an Telefon 079 629 04.10
Schlachtabfälle: Schlachtabfälle sind vom Verursacher selbst der regionalen Kadaversammelstelle, ARA St. Niklaus, zuzuführen. Diese werden daselbst kostenlos entgegengenommen (Rechnungsstellung erfolgt jeweils an die Gemeinde).

Die Abfälle sind sauber in festen Plasticsäcken zu verpacken.
Keinesfalls dürfen Kadaver oder Schlachtabfälle in Kehrichthäusern / Containern entsorgt, vergraben oder weggeworfen werden (Seuchengefahr).

Bauschutt / Bauabfälle Kleinere Mengen nur in den dafür vorgesehenen Container unterhalb des Gemeindesaales deponieren (Preis Fr. 30.--/m3). Grössere Mengen siehe unter „Deponie“.
Deponie „Teifgässi“ Die Deponie ist ausschliesslich jeden 1. Samstag des Monats, von 09’00 Uhr bis 11’00 Uhr, geöffnet. Ausgenommen Januar und Februar.

Folgende Abfälle können deponiert werden:

  • Holz: Keine grösseren Mengen aus Umbauten, max. Länge 1.20 m getrennt von Eisenteilen. (Preis nach Menge)
  • Eisen: Max. Länge 3.0 m getrennt von Plastik, Isolation, Gummi, Holz und dgl.
  • Bauabfälle/Container: Fr. 30.- / m3.

Nur von Privathaushalten

  • Boiler / Kühlvitrinen / Gastroschränke / Türen v. Kühlgeräten
  • Elektrogeräte des Bau- Garten- & Hobbymarktes

(Von Fachgeschäften mit genannten Artikeln werden keine Rücknahmen entgegengenommen)

Öl- und Plastiktank’s dürfen nur aufgeschnitten abgegeben werden.

Auto – Batterien und Pneu’s werden keine angenommen. (Rückgabe an Verkäufer)

 

Zuwiderhandlungen werden mit einer Busse von Fr. 250.- geahndet.

Medikamenten, Farben gemäss separatem Entsorgungsplan
Links www.kompostberatung.ch

 


Tipps:

Wasser ist lebensnotwendig

Ohne sauberes Wasser können Pflanzen, Tiere und Menschen nicht leben. Zudem ist Wasser ein wichtiger Rohstoff für Wirtschaft und Industrie. Es muss deshalb dauerhaft geschützt werden.

Rund ein Viertel des Wasserverbrauchs in der Schweiz entfällt auf die Haushaltungen. Dies entspricht 180 Litern pro Person und Tag. Davon werden nur 3% zum Kochen und Trinken benötigt, der Rest wird für Körperpflege, Toilettenspülung und Waschen verwendet.

Wassersparen hat dort die grösste Wirkung, wo am meisten verbraucht wird: beim Baden oder Duschen und bei der WC-Spülung.

In den nächsten Jahren werden die Kosten für die Wasserversorgung und Abwasserreinigung steigen. Wer Wasser spart, kann die Mietnebenkosten verringern.


Wasser sparen in Bad und Küche

WC-Spülung
Moderne Spülkästen sind mit einer Stopptaste ausgerüstet oder verfügen über zwei Tasten - für das kleine und für das grosse Geschäft. Nur Spülkästen kaufen, die weniger als 6 Liter Wasser benötigen, und die Stopptaste benützen. Einen Ziegelstein in alte Spülkästen legen, um das Fassungsvermögen zu verkleinern.

Duschen statt baden
Eine Dusche benötigt nur etwa 50 Liter Wasser, ein Vollbad hingegen 200 Liter.

Wasser abstellen
Beim Einseifen, Zähneputzen und Rasieren Wasser nicht ungenutzt in den Abfluss laufen lassen.

Tropfende Wasserhahnen und undichte Spülkästen reparieren
Ein tropfender Wasserhahn verliert pro Stunde ohne weiteres 1 Liter Wasser. Pro Jahr sind das fast 9000 Liter. Bei einem undichten Spülkasten ist der Wasserverlust noch höher.

Durchflussbegrenzer und Mischarmaturen installieren
Mit Durchflussbegrenzern, modernen Einhebelmischern oder thermostatisch gesteuerten Mischbatterien wird weniger Wasser verbraucht als mit herkömmlichen Zweigriffarmaturen.

Wassersparende Installationen amortisieren sich bald
Ein Spülsystem mit Stopptaste kommt im Vergleich zu einem herkömmlichen System mit 4,5 statt 9 Liter Wasser aus. Es kostet etwa Fr. 250.-. Der Wasserverbrauch reduziert sich von rund 20000 Litern pro Person und Jahr auf 10000 Liter. Bei einem künftigen Kubikmeterpreis von Fr. 6.- (inkl. Abwassergebühren) sinken die Kosten jährlich um Fr. 60.-.


Nicht unter laufendem Wasser vorspülen oder abwaschen
Dabei wird ein Mehrfaches der Wassermenge verbraucht, die ein gefüllter Spültrog benötigt.

Wasch- und Abwaschmaschinen
Geschirrspüler und Waschmaschinen nur in Betrieb setzen, wenn sie ganz gefüllt sind. Mit Sparprogrammen lassen sich zusätzlich Wasser und Energie einsparen (wenig verschmutzte von stark verschmutzter Wäsche trennen).
Beim Kauf der Maschinen auf den Wasserverbrauch achten. Moderne Geräte kommen mit einem Bruchteil der bisher üblichen Wassermenge aus.

 

Wasser sparen rund ums Haus

Rasen nicht zu oft schneiden
Je kürzer der Rasen geschnitten wird, desto schneller trocknet er aus. Ein extensiv bewirtschafteter Rasen, der nur alle paar Wochen geschnitten wird, ist blumenreicher und hält die Feuchtigkeit zurück.

Rasen nicht bewässern
Rasen ist äusserst widerstandsfähig. Regnet es nach einer Trockenperiode, wird ein ausgetrockneter Rasen schon nach kurzer Zeit wieder sattgrün. Deshalb im Hochsommer - wenn Wasser zur Mangelware wird - ganz auf das Bewässern verzichten.

Garten am Abend giessen
Giessen nützt am meisten am Abend, wenn es kühl ist. Die Pflanzen erholen sich bei genügendem Wasserangebot während der Nacht und überstehen so den nächsten heissen Tag besser. Nicht giessen, wenn Regen angesagt ist.

Pflanzen mit Regenwasser tränken
Dachwasser mit einer Wasserfalle vom Abflussrohr in ein Wasserfass umleiten.


Gewässer schützen beim Reinigen

Putz- und Abwaschmittel sparsam einsetzen
Reinigungsmittel beeinträchtigen die Wasserqualität und belasten die Kläranlagen. Dies gilt auch für schnell und biologisch abbaubare Reinigungsmittel. Altbewährte Putzmittel wie Schmierseife, Essig und Sprit einsetzen.

Waschmittel richtig dosieren
Waschmittel müssen für eine optimale Wirkung der Waschmaschine und den örtlich unterschiedlichen Wasserhärten angepasst werden.

Öl separat sammeln
Grössere Ölmengen aus der Küche (Friteuse) der Altölsammelstelle übergeben.

Verstopfte Abläufe
mit Gummistöpsel befreien
Die im Handel erhältlichen Chemikalien sind in der Regel sehr giftig und belasten Kläranlagen und Gewässer stark.

Hochdruckreiniger einsetzen
Hochdruckreinigungsanlagen vervielfachen den Reinigungseffekt von Wasser. Nicht eingesetzt werden dürfen sie jedoch bei ölverschmutzten Oberflächen. Ein Kauf lohnt sich nur, wenn häufig grosse Reinigungsarbeiten anfallen. Sonst Gerät ausleihen oder mit weiteren Haushalten gemeinsam anschaffen.

Auto in Waschanlagen reinigen
Waschanlagen rezyklieren das Wasser teilweise.

Plätze wischen statt abspritzen
Wischen mit dem Besen reicht in den meisten Fällen aus.

Und ausserdem...
Keine Abfälle in die Toilette

Das gehört weder ins WC noch in den Ablauf Warum? Wohin denn sonst?
Feststoffe
(Binden, Tampons, Präservative, Katzensand, Küchenabfälle, Kaffeesatz etc.)
Feststoffe verhindern die Ableitung von Abwässern und erschweren den Betrieb der Kläranlagen, was höhere Klärkosten verursacht. Und schon bei Ihnen zu Hause können Feststoffe zum Stau führen Feststoffe entsorgen Sie am besten mit dem Hauskericht, pflanzliche Abfälle mit der Grünabfuhr oder auf dem Kompost.
Speiseöle und -fette
(Salatöle, Fritieröle, Einmachöle aus Konserven, Fette etc..)
Öle und Fette lagern sich als harte Inkrustierungen an den Leitungen ab. Das Problem beginnt schon bei Ihnen zu Hause. In den Kläranlagen erzeugen Öle und Fette Fadenbakterien und Blähschlamm, der die Abwasserreinigung erheblich beeinträchtigt und verteuert. Speiseöle und -fette können Sie beispielsweise in einer alten Ölflasche sammeln und kostenlos entsorgen. (Unterhalb des Gemeindehauses)
Chemikalien
(Farben, Lacke, Verdünner, Pinselreiniger, Maschinenöle, Fotochemikalien etc.)
Chemikalien sind "Gifte" für jede ARA. Sie werden im normalen Reinigungsprozess nicht abgebaut und zerstören möglicherweise sogar die biologische Klärstufe. Gewisse Chemikalien durchlaufen den Klärprozess ungehindert und vergiften nach Ihrer Freisetzung unsere Umwelt. Chemikalien in Haushaltmengen können Sie in Drogerien oder Apotheken abgeben.
Medikamente, Kosmetika
flüssige Medikamente, Pillen und Tabletten, alte Kosmetika, etc.)
Die meisten Medikamente werden im normalen Klärprozess nicht abgebaut. Antibiotika und hormonhaltige Präparate vergiften nicht nur die Gewässer, sondern werden von den Organismen aufgenommen und gelangen so in unsere Nahrungskette. Medikamente werden von jeder Arztpraxis und jeder Apotheke kostenlos zur fachgerechten Entsorgung entgegengenommen.

Der Ablauf oder das WC ist verstopft! Was nun?
Der Einsatz von chemischen Mitteln ist ökologisch fragwürdig, bringt meist nicht viel oder hilft nur vorübergehend. Besser ist eine mechanische Behebung des Schadens z. B. mit einem Gummistöpsel. Hilft das nichts, kann ein Sanitär das Probelem lösen.

Feuerwehrkommendant: Abgottspon Gilbert

Telefon: 027 956 33 63 / 079 240 53 86
Telefon Feuerwehrlokal: 027 956 26 80
www.feuerwehr-graechen.ch

Gemeindeführungsstab Namenliste:


Gemeindepräsident:
Vizepräsident:
Stv der Gemeinde im Stab:
Stabschef:

Feuerwehr:
Finanzchef/in:
Polizeiwesen:
Gesundheitswesen:
Information:
Sachbereich Lage:
Schutz-Rettung-Betr.:
Technische Betriebe:

Einsatznummer:

 

Biner Christof
Ruppen Kurt
Jeiziner Stefan
Ruff Gerold

Abgottspon Gilbert
Rolf Niederberger
Regionalpolizei
Hediger Reinhard
Dr. Stoffel Berno
Amstutz Sophie
Andenmatten Rinaldo
Ruff Simon

Tel:    027 955 15 00
Fax:   027 955 15 05


Weitere Ereignisnummern:

144 Notfälle
145 Gifte

117 Polizei
143 dargeb. Hand

118 Feuerwehr


 

 

 

Kontakt

Telefon:   +41 027 955 15 00
Telefax:   +41 027 955 15 05
E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Offen:   Mo.–Fr. 08:00–12:00 Uhr  

 

Baueingabe

Werden die Baugesuche bis Dienstag 12:00 Uhr auf dem Büro der Gemeindekanzlei abgegeben, werden sie am selben Freitag im Anschlagkasten und auf der Homepage der Gemeinde sowie im Amtsblatt veröffentlicht. Es werden nur vollständige Dossiers ausgeschrieben.

 

Eingabedossier

Kleinere Gesuche 3-fache Ausführung
Grössere Gesuche 5-fache Ausführung
Gesuche Sonnenkollektoren 2-fache Ausführung

 

Behandlung Gesuche

Seit 01.01.2010 dauert die Einsprachefrist 30 Tage. Dadurch müssen von der Veröffentlichung bis zur Bewilligungserteilung mindestens 10 Wochen eingeplant werden.
Vollständige Dossiers mit allen erforderlichen Unterlagen beschleunigen die Verarbeitung.

 

Formulare

Checkliste Baueingabe (PDF 182KB)
bitte beachten Sie zur Baueingabe die Checkliste, damit alle notwendigen Dokumente enthalten sind



Baugesuchsformular
(Link zu Kanton: Word 195KB)



Vereinfachtes Baugesuchsformular
(PDF 105KB)



Meldung des Arbeitsbeginns
(Link zu Kanton)



Meldung Beendigung der Arbeiten
(Link zu Kanton)



Gesuchsformular Parabolantenne
(PDF 97KB )



Gesuchsformular Solarenergie
(Excel 92KB)



Gesuchsformular Bewilligung einer Bohrung
(PDF 281KB)
muss zusammen mit einer Baubewilligung eingegeben werden



Gesuchsformular für das Aufstellen von Behältern für die Lagerung von wassergefährdender Flüssigkeit (Oeltankgesuch)
(PDF 36KB)



Schriftliche Anzeige Baufortschritt
(PDF 53KB)



Kartenausschnitt



Subventionierung des Heimatschutzes



Energietechnischer Nachweis SIA 380/1:2009



Offerte Anschlussgebühren (XLSX 87 KB)



 

     

    Reglemente und Anforderungen

    Bau- & Zonenreglement Gemeinde Grächen (PDF 387 KB)
    ACHTUNG Neues Bau- und Zonenreglement der Gemeinde Grächen, homologiert durch den Staatsrat am 20.03.2013  "MIT AUFLAGEN".



    Kantonale Gesetzesgrundlagen Baurecht
    (Link zu Kanton)



    Abgeändertes kantonales Baugesetz vom 4. September 2003
    (PDF 57KB)



    Zulässigkeitskarte Erdwärmesonden Gemeinde Graechen (PDF 1.3 MB)



    Leitfaden Grenzfälle Erdbebensicherheit (PDF 178 KB)

    Links Bauverwaltung

    Zuständige kantonale Stelle: Departement für Verkehr, Bau und Umwelt

    Das Gebäudeprogramm

    Datenbank für Bausubventionen

    Förderungsprogramme

       

      Gebühren Baubewilligungen und Verfügungen

      Gestützt auf Art. 88 des Baureglementes beschliesst der Gemeinderat (gemäss Beschluss vom 23.06.2004) folgende Baubewilligungsgebühren für sämtliche Gesuche betr. das Gebiet der Gemeinde Grächen:

       

      Grundgebühr

      Ausnahmegesuche z.B. Parabolantennen Fr. 150.–
      Gesuche bis Fr. 50'000.–     Fr. 200.–
      Gesuche von Fr. 50'000.– bis Fr. 1'000'000.– Fr. 200.– + 2 0/000
      Gesuche von Fr. 1'000'001.– bis Fr. 5'000'000.– Fr. 200.– + 3 0/000
      Gesuche von Fr. 5'000'000.– bis Fr. 10'000'000.– Fr. 200.– + 3 ½ 0/000
      Gesuche ab Fr. 10'000'000.–     Fr. 200.– + 3 ¾ 0/000

       

      Spesen

      Die Kosten für Ortsschauen, Expertisen und die im Zusammenhang mit der Behandlung des Baugesuches von Dritten der Gemeinde in Rechnung gestellten Beträge werden zusätzlich zur Grundgebühr in Rechnung gestellt.

      Für zusätzliche Aufwendungen (z.B. Baueinstellungsverfügungen und dergl.) wird eine Gebühr erhoben, wobei der Gemeinderat den ortsüblichen Stundensatz periodisch festlegt. Die Gebühr beträgt im Minimum Fr. 150.—

      Falls offensichtliche Fehler im Kostenvoranschlag festgestellt werden, kann der Gemeinderat die Gebühren gemäss dem SIA Kubikinhalt und dem m3 Baupreis des Tages berechnen.

      Bei Gesuchen, die der Kanton bewilligt, werden für die Behandlung durch die örtliche Baukommission zusätzlich zu den Kantonsgebühren auch Gemeindegebühren verlangt.

       

      Mitglieder Baukommission

      - Ruppen Kurt (Präsident)
      - Biner Christof (Stv.)
      - Andenmatten Belinda (Sekretariat)
      - Anthamatten Walter
      - Brantschen Thomas
      - Brigger Roland
      - Truffer Mario

        christof-biner-klein Christof Biner , Präsident

        Ressorts:
        Verwaltung, Personal, IT/Systeme/Organisation, Finanzen, Polizei, VR TUG, Vermessung, Schatzung, Kommunale Steuerkommission, Krisenstab

        Infos:
        Jahrgang 1964; verheiratet; 2 Kinder;
        Gemeinderatsmitglied seit 2009

        christof-biner


        kurt-ruppen Kurt Ruppen , Vizepräsident

        Ressorts:
        VR TUG, Öffentliche Arbeiten, Baugruppe, Baukommission, Öffentliche Bauten, Kehricht, Umwelt, Wasserleitungen, Deponie,

        Infos:
        Jahrgang 1964; verheiratet; 3 Kinder;
        Gemeinderatsmitglied seit 2013

        kurt-ruppen


        vreny-bregy-klein Bregy-Brigger Vreny, Gemeinderätin

        Ressorts:
        Landwirtschaft/Burgeralpen, Primar- und Regionalschule / Gemeindesaal, Schulhausumbau, Polizeigericht, Kirchenrat

        Infos:
        Jahrgang 1964; verheiratet; 2 Kinder;
        Gemeinderatsmitglied seit 2009

        vreny-bregy


        liliane-brigger Brigger Liliane, Gemeinderätin

        Ressorts:
        Verkehr, Kultur, Handel / Gewerbe / Industrie / Lehrlingswesen, Tourismus, TFT-Kommission, Sozialwesen / SMZ

        Infos:
        Jahrgang 1957; verheiratet;
        Gemeinderatsmitglied seit 2013

        liliane-brigger


        stefan-jeiziner Stefan Jeiziner, Gemeinderat

        Ressorts:
        Forstwesen, Zivilschutz, Feuerwehr, Sport / Sportzentrum, Vereine, Jugend, Burgerrestaurants, ARA, Wasserversorgung, KWKW

        Infos:
        Jahrgang 1960; verheiratet; 2 Kinder;
        Gemeinderatsmitglied seit 2013

        stefan-jeiziner


        Gemeinde Grächen, CH-3925 Grächen
        Tel: +41 27 955 15 00/ 955 15 02
        Fax:+41 27 955 15 05

        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

         

        Gemeinde Grächen, CH-3925 Grächen
        Tel: +41 27 955 15 00/ 955 15 02
        Fax:+41 27 955 15 05

        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gemeinde at graechen punkt ch

        Einwohner: 1318

        Grächen liegt auf einer Terrasse, die während den Eiszeiten entstanden ist. Die Vispertäler waren von Gletschern ausgefüllt. Der Gornergletscher schob sich von Zermatt her in nördlicher Richtung gegen das Rhonetal vor. Er hinderte den Riedgletscher daran, bis ins Tal hinunter vorzustossen. Auf etwa halber Höhe wurde dieser in östlicher Richtung gegen den Berg zurückgedrängt. So bildete er die Terrasse, auf der sich heute der Kurort Grächen sonnt. Gegen Norden hin nimmt die Terrassenform zusehends ab, da der Rhonegletscher den Saaser- und Mattergletscher über die Moosalpe abdrängte.

        Durch die Bewegung der gewaltigen Gletscher wurden die Täler ausgeweitet und die Ausläufer der Bergketten zu gerundeten Buckeln abgeschliffen. Dies sieht man an der Hannig- und der Moosalpe.

        Nach dem Rückzug der grossen Eisströme blieben am Berghang immer kleiner werdende Gletscherreste zurück, deren Schmelzwasserbäche allmählich tiefe Runsen und Gräben in den Hang hineinfrassen. So erhielt der Grächberg seine heutige Form.

        Verwaltungsrechnung (PDF 297 KB)


        Sitemap | Impressum
        Gemeindeverwaltung Grächen | gemeinde@graechen.ch | Tel. +41 27 955 15 00

        webtechnik by augensaft.com